Ehekrieg Hilfe

BellaBella

19

bearbeitet 25. 05. 2013, 21:46 in Familie, Freunde & Eltern
Hallo meine Lieben vielleicht koennt ihr mir Helfen....

Hab mich Anonym angemeldet da mich einige hier im Forum kennen.
Und zwar hab ich eine Frage vielleicht hatte schon mal jemand das selbe Problem...

Was passiert wenn man sich scheiden lässt ich das Haus vererbt bekommen habe aber meine Eltern
Das verkaufsrecht haben und alle Kredite auf meinenMann laufen? Hat er Anspruch auf einen Anteil oder nicht?
Bin ueber jeden tipp dankbar!!!

Danke!

Kommentare

  • Hui schwierige Situation - naja grundsätzlich wenn du das haus vererbt bekommen hast eig. du - aber wenn ihr da schon verheiratet wart glaub ich das er auch anspruch hat - und wenn die Kredite auf ihm allein laufen is noch bissi heikler... ich an deiner stelle würd mal zu einer Anwältin gehen.. die kann dir alles genau erklären wie was wann... viel Glück
  • Was meinst du mit heikel? Für mich das er auch anspruch hat??
  • MalinarcoMalinarco

    7,306

    bearbeitet 25. 05. 2013, 22:00
    ich würd mal sagen hol dir einen Grundbuchauszug!!!! Der im Grundbuch steht dem gehörts in der Regel! Böse gesagt: wenn er td Geld reingsteckt hat ist er selber Schuld
  • Das hat mit dem Kredit nichts zu tun!! So wie @Malinarco geschrieben hat, derjenige der im Grundbuch steht dem gehört das Haus auch, gehört das Grundstück auch nur dir oder hat er da einen Anteil?? Dann wäre es heikel.
    Aber wer sich einen Kredit aufnimmt ist komplett egal, das ist dann sein Problem, vorausgesetzt du hast nicht mit unterschrieben! Und wenn ihr zu dem Zeitpunkt schon verheiratet wart, dann sind es eure Schulden und ihr müsst gemeinsam dafür aufkommen
  • @malinarco stimmt nicht ganz...

    meine Tante hat auch alles ins Haus gesteckt, finanziell, aber das Haus selber gehört ihrem Mann. Aber dadurch, das sie verheiratet sind, hat sie sehr wohl Ansprüche.
    Bei ihr musste er einen gewissen Teil auszahlen.
  • ja klar aber anspruch aufs Haus hat sie nicht! Sie kann sich gewisse Dinge auslösen lassen aber das wars auch schon! Hatte auch schon eine ähnliche Situation!
  • Wir sind seit 3 Jahren in dem Haus... geerbt habs ich. Kredit hat er aufgenommen innerhalb userer ehe da wir schon 10 Jahre verheiratet sind und ich keinen Kredit bekomme da ich vor Jahren mal im Privatkonkurs war. Das heisst er "musste" weil ich keinen bekommen hab...

    Wenn wir es uns gekauft hätten wärs Logisch das er einen Anteil bekommt aber wies bei nem erbe ist? Hmmmm?
  • @malinarco achso ups Anspruch aufs Haus, das hatte ich überlesen. Nein das natürlich nicht....

    @bella am besten von einem Anwalt mal abchecken lassen :)
  • also wenn da Kredit in da Ehe aufgnommen worden is, musst ihn wh mit abzahlen!
  • Genau sagen kann ich`s nicht, aber ich weiss das auch wenn du es geerbt hast er innerhalb der Ehe passiert ist, somit hat er Anspruch. Anspruch bedeutet nur das er einen Wertanspruch hat, das heisst du müsstest ihn auszahlen. Bzgl. der Kredit, wenn er nachweisen kann, dass das Geld ins Haus geflossen ist, hat er auch "Anspruch".
  • Alles was ihr in der Ehe gemeinsam erwirtschaftet habt, gehört euch beiden! Auch Schulden bzw. Kredite gehören euch gemeinsam, sprich ihr müsst das gemeinsam auch zurückzahlen!!
    Mit dem Erbe ist das nicht leicht zu beantworten, aber eigentlich war das ja auch in der Ehe, sprich er hat auch ein Anrecht auf das Haus!!
    So wie ich das sehe, steigt ihr bei einer Scheidung beide nicht sehr gut aus!
  • Genau so meinte ich das, nur konnt ichs nicht so gut erklären wie @Zwergal :)

    Ich war vor unserer Hochzeit bei einer Anwältin, weil ich von meiner Großmutter ein Grundstück überschrieben bekomme (mittlerweile hab ichs schon) und die Anwältin hat mir geraten einen Ehevertrag zu machen, weil im Falle einer Scheidung er einen Anteil auf das Gründstück hat. Wir haben trotzdem keinen gemacht ;-)
    Bella
  • BellaBella

    19

    bearbeitet 25. 05. 2013, 22:34
    Ist es da auch egal wie lange man im haus wohnt oder verheiratet ist??
    Danke isabella du hilfst mir sehr viel weiter :-D
    Danke auch an alle anderen
  • Vorwiegend geht es um die Sachen die in der Ehe angeschafft/angefallen sind.

    Ich kann dir noch einen Fall aufzählen:
    Ein Bekannter von mir hat eine Frau geheiratet die ein Haus von Ihrer Mutter geerbt hat, es wurde ebenfalls ein Kredit für dieses Haus aufgenommen nach einigen Jahren hatten Sie die Scheidung, sie verlor ihr Elternhaus, weil sie ihn nicht rauszahlen konnte...so wurde das Haus verkauft! Ich weiß aber bei denen nicht auf wen der Kredit gelaufen ist.
  • @Bella

    1. du bist nicht anonym eingestiegen - falls dir das jetzt noch wichtig ist!
    2. Das ist eine sehr komplexe Angelegenheit! so einfach ist das nicht. Es kommt immer drauf an, inbesondere ist die EHEWOHNUNG wie ich immer sag vom Gesetz her heilig und unterliegt auch der Afuteilung, selbst dann wenn es vererbt wurde oder in die Ehe miteingebracht wurde! Das mit den Schulden ebenso eine Sache.

    Ich will nicht weiter Fernrechtsberatungen machen, und geb dir nur den guten Tipp. Geh zur Rechtsberatung bei einem Anwalt der auf Scheidungsrecht spezialisiert ist. Das findest du auf der HP der Rechtsanwaltskammer in deinem Bundesland!

    Hast du eine Rechtsschutzversicherung? Wenn ja, hast du da normalerweise einen Gratis-Beratungsrechtsschutz dabei!

    Alles Gute!
  • und bei so Aussagen: "Bei dem war das so und so" - würd ich aufpassen! Du weißt die Hintergründe nicht und rechtlich ist das echt nicht klar und einfach zu lösen. Da kommts aufs detail an!

  • @leira mit Anonym meinte @bella, dass sie sich einfach unter bella angemeldet hat. :-)
  • @tschutschu

    Ahhhh - dachte da gibts diesen Anonymous-Account, deswegen! ;-)
  • Ja den gibt es. Kann man sich jederzeit bei mir abholen ;-) Aber wenn mans nicht will, kann man es natürlich so auch machen.... @leira
  • Also was ich weiß kommts auch drauf an wer im grundbuch steht (wobei da gehts ja nur ums grundstück) beim haus, alles was nach einer eheschließung ist, gehört beiden. Glaub ich mal gehôrt zu haben, weil es bei uns auch "heikel" werden könnte. Hast du was schriftliches? Ich hab jetzt auch ein grundstück vererbt bekommen u das haus bauen wir zusammen, ABER wir setzen was auf, dass wenn was passiert, mir alles gehört. Kredit muss dann logischerweise ich allein zrückzahlen, aber sonst muss ich ihm nix zahlen
  • also im normalfall gibt eine Bank keinen Kredit ohne Sicherheit her. Dh. Das wahrscheinlich eine Hypothek auf dem Haus sein müsste. (Kommt drauf an wie hoch die Finanzierung war) ausser die Bonität deines Mannes war so gut, das er das ganze anders absichern konnte (Versicherung, Bürgschaft....) was für dich sehr gut wäre. Würde mich auch bei der Bank informieren ob du wirklich niergends dabei bist (ist normalerweise selten das der Ehepartner nicht in die Pflicht genommen wird).
    1. Erkundige dich bei der Bank wg Verbindlichkeiten
    2. Erkundige dich beim KSV was alles offen ist und da siehst du dann auch genau wo du überall verbindlichkeiten hast bzw verpflichtet bist und es evtl nicht weißt.
    3. Wie schon erwähnt von den anderen, Grundbuchsauszug (wenn da die Bank drinnen steht, schauts für dich gar nicht gut aus und fürs Haus auch nicht...aber dazu mehr infos wenns wirklich so wäre
    4. Die Frage ist, ob du dann die Finanzierung übernehmen würdest wenns sein müsste, denn bei Privatkonkurs gibt keine Bank einen Kredit her. (Ausser 100%ige Sicherheit ist gegeben....)

    wenn du da mehr weißt, kann ich dir die ungefähre Rechtslage erläutern. Bin vom Fach (Bank) ;-)


  • Wir waren vor kurzem beim Notar. Gemäß dessen Auskunft müsste Dein Mann im Falle einer Scheidung sehr wohl Anspruch haben! Wenn Du konkrete Gewissheit willst, mach einen Termin bei einem Anwalt, so wie @leira Dir das schon geraten hat. Wenn Du keinen Rechtsschutz hast und die Scheidung noch nicht am Laufen ist, würde ich schnell einen abschließen, die kostenlose Beratung kannst nämlich 1x Monat in Anspruch nehmen und die wirst vielleicht noch öfter brauchen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum