Frühstück zu zeitig am Morgen?

ErvenyErveny Symbol

1,786

bearbeitet 24. 05. 2013, 11:13 in Ernährung & Stillen
Hallo Mamis,

Larissa bekommt seit einem Monat ca. nur noch abends ein Fläschchen.
Das Frühstück haben wir als letztes eingeführt, davor hat sie eben morgens und abends ein Fläschchen getrunken.
Ich hab ihr jetzt immer einen Obstbrei gemacht, mit Äpfeln, Bananen, Pfirsich, was ich halt grad da hab, bisschen Naturjoghurt und dazu entweder Zwiback, Haferflocken oder so ein ganz feines Bio-Müsli gemischt oder Butterbrötchen zum Frühstück gemacht.
Sie isst tagsüber total gut und auch relativ viel, aber morgens isst sie irgendwie kaum. Und was jetzt noch dazu kommt, sie isst so gut wie gar keinen Brei mehr, nach ein paar Löffeln spuckt sie ihn aus. Gut dass das irgendwann kommt war mir klar ;)
Nun frag ich mich ob es vielleicht noch zu früh ist morgens für sie? Oder mag sie morgens einfach nicht so viel?
Mein Freund fragte mich dann gestern auch noch ob sie denn morgens nicht noch was warmes im Bauch braucht?! Und ob sie vom Obst und Wasser oder kaltem Tee morgens keine Bauchschmerzen kriegt? Ich hab ehrlich gesagt darüber gar nicht nachgedacht.
Normale warme Milch verträgt sie leider nicht, die spuckt sie dann kurze Zeit danach wieder, genauso wie Grießbrei.

Was könnte ich ihr denn noch anbieten zum Frühstück? Leberwurstbrot mag sie nicht. Eier isst sie total gerne, aber ich kann ihr ja nicht jeden Tag Eierspeise oder ein Frühstücksei machen, obwohl das was warmes wär :)
Wann haben eure kleinen Frühstück bekommen? Und was habt ihr alles gegeben? Was mögen sie besonders gern?
Hab ihr heute morgen mal wieder ein Fläschchen gegeben, einfach um zu schauen ob das doch noch besser wäre, da hat sie die normale Menge getrunken.

Larissa wird nächste Woche 1 Jahr alt.

Danke schonmal für alle Antworten :)

Kommentare

  • Emma mag morgens auch nicht wirklich essen. Ausser Eierspeise. Bei unserem wöchentlichen Babytreff ist auch eine Kinderernahrungsexpertin und die hab ich gefragt, wieviel Eier sie in der Woche essen darf.

    Lt. ihr kann ich ihr ruhig täglich ein Ei machen. Ist halt momentan so und da sie ja eher selten Fleisch bekommt, schadet es gar nicht.

    Ich biete ihr halt immer wieder Brote und so an.
  • fisch..zb lachs oder forellen mag mein sohn auch sehr fur fruhstuck mit brotchen
    dann fruchtzwergie ist auch sehr beliebt..joghurt, quark, obstpures...zb
  • Mein sohn isst auch nur eier und käse
  • Das mit den Eiern ist echt gut zu wissen :) dankeschön!!
  • Wann gibst du ihr das Frühstück?
  • Wenn deine Larissa in der Früh noch ein Milchflascherl trinkt, würd ichs ihr noch geben.

    Mein Kleiner 10 Monate mag auch nix warmes zum Frühstück. Es gibt das was grad zu Hause ist... Brot, Butter, er liebt Frischkäse, Ei, Käse oder Schinken.... Gurke, Paradeiser oder Apfel mag er gern dazu, weils saftig ist und das schmeckt ihm sehr.
    Wir frühstücken zw.8 u 9 Uhr meistens.

    Vor dem Frühstück, wenn er das erste Mal zw. 5 und 6 Uhr aufwacht, bekommt er sein 1. Milchflascherl. Wenn er dann nicht in die Windel machen muss ;-), schläft er mir weiter und sonst stehen wir so ca. für 1 Stunde, höchstens 2 Std. auf und dann mag er wieder ins Bett.

    Zu Mittag gibt es dann was Warmes. Entweder das Mittagessen oder einen Hirseflockenbrei mit Obst, wobei er den aber nicht jedes Mal mag. Ich denk, den kann ich bald ganz weglassen und durch was festes ersetzen oder eine Suppe.
    Beides gibts jeden Tag und wird halt hin und wieder vertauscht, weil wir auch des öfteren erst am späten Nachm mit meinem Mann warm essen.

    Vor dem Schlafen gehen gibts das letzte Milchflascherl.
  • Also Juli ist in der Früh auch fast nix. Sie trinkt ihren Pfefferminztee und seit ein paar Tagen einen Kakau dazu. Hin und wieder ist sie eine halbe trockene Semmel. Ich hab auch alles probiert, Müsli, Obst etc... Meine KiÄ sagte dass das ok sei wenn sie sonst gut ist. Juli haut dafür Mittags voll rein :))
  • Lea trinkt in der früh nur einen warmen kakao (zw 7:00- 8:00) und um halb 10 gibts Jause (Butterbrot, od obst od hirsebällchen)
  • ErvenyErveny Symbol

    1,786

    bearbeitet 24. 05. 2013, 15:24
    @Tschutschu Larissa steht so um 7 auf und frühstücken tun wir dann meist so um 8. Nachdem wir beide umgezogen, gewaschen sind und die Zähne geputzt haben :)

    Aber gut dass nicht nur meine so wenig isst morgens :) mittags schaufelt sie dann auch total rein und nachmittags isst sie sowieso immer wieder mal so dahin. Wenn wir einkaufen sind, bekommt sie immer irgend ein brot, nen kornspitz, eine brezel, irgendwas. Das isst sie die während dem einkaufen komplett auf :D trinken tut sie ja auch gut.

    @princess wow, jetzt schon kakao Oo kriegt sie da keine verstopfung oder so?
  • Meiner isst gerne Knäckebrot mit Aufstrich und ab und zu das Vollwertfrühstück von der FA. Gittis :-) das schmeckt auch mir, ist warm und schnell fertig!
  • Hey duuu daaa :-)

    Bei uns wird auch so um die zeit gefrühstückt :-)
    Vielleicht probier mal nach dem Frühstück Zähne putzen zu gehen... Vielleicht mag sie den Geschmack nicht :-/

    Lea bekommt in der früh entweder Brot mit Butter und Käse oder Schinken.
    Oder einen Stritzel mit Butter (den liebt sie)
    Oder ein Müsli mit lauwarmer Milch
    Und dazu / danach entweder ein Joghurt oder eine Banane...
    Und IMMER einen warmen Tee in der früh :-)

    Ab und zu isst Lea auch weniger, dann wieder mehr... Ist unterschiedlich...

    Vielleicht spielt ihr einfach mal nach'n aufstehen und frühstückt eine Stunde später?
    :-)
  • Also meiner mag morgens auch nicht so richtig. Ist jetzt aber nicht so schlimm, weil er zwischen 3:00 und 5:00 Uhr noch ein Flascherl trinkt.
    Frühstücken tun wir so gegen 7:30 und 8:00.
    Da bekommt er manchmal Brei (Milupa) oder wenn er den nicht mag darf er mit uns mitessen. Toast mit Wurst (von mir) oder Nutella (vom Papa). Wenn gar nix geht geb ich ihm halt ein kleines Flascherl Kakao damit er was im Bauch hat.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland