Stillen in der Öffentlichkeit...

MiniMeMiniMe

361

bearbeitet 19. 05. 2013, 11:38 in Ernährung & Stillen
...mein Mädi ist 1 Monat alt und es ist noch kein Rhythmus erkennbar. Sie isst mal alle Stunden, mal alle drei Stunden und ich will nicht daheim bleiben. bin immer schon gern unterwegs gewesen und halts momentan kaum aus daheim zu bleiben. Wie macht ihr das in der Öffentlichkeit - einfach überall stillen - auch im Linien Bus zb? oder was tut ihr? ich hab da a bissi Hemmungen auch weil wir beide noch a bissl patschat sind - und es noch nicht können ohne das ich Kontrolliere - mein Mädi verliert auch gern beim trinken die Brustwarze oder reißt sie mir fast aus...
Habt ihr Tipps?
lg

Kommentare

  • Ich stille zwar nicht, aber ich hab schon öfter frauen gesehen, die sich ein tuch drüber gelegt haben, damit man nichts sieht. Oder wär das nichts für dich?
  • es funktioniert leider nicht - da verlieren wir den kontakt
  • Mir macht das gar nix in der Öffentlichkeit :) wenn möglich such ich mir ein ruhiges plätzchen, leg ihn an und schmeiß dann ne windel drüber. Funktioniert super! :)
  • Hatte auch immet ein passendes Plätzchen gesucht und eine windel drüber gelegt ;) ich fand es nicht so schlimm ist was natürliches :D
  • Ja, bevor er einen schreianfall kriegt vor lauter Hunger, stille ich überall :))
    pajodaba
  • Als ich noch gestillt hab, war's mir komplett egal obman nun was sieht oder irgendwer schaut. Außer im Restaurant, da hab ich was drüber gehangen und mich in eine Ecke gedreht.

    Aber probier esmal mit einem loopschal, nettes Accessoire und wenn ihr stilltmachst ihm auf und hast ihn quasi wie ein sling (tragehilfe) über der Schulter und Brust und baby sind verdeckt, ihr habt aber von oben her Kontakt.
  • @minime ich habe fuer verdecktes stillen einen pouch geschenkt bekommen. Schau mal hier: http://www.newnativebaby.com/NewNativeIncDeutschInfo.pdf

    Weils mir aber wurscht war in der oeffentlichkeit, hab ich ihn nie genuetzt. Wuerde ihn abgeben - wenn du sowas brauchen kannst...hab einen aus organischer baumwolle...:-)
  • +reinschleich+ auf dawanda gibts eigene (sehr coole) stillschals :)
  • Ich stille eigentlich fast überall, auch wenn ich mittlerweile - mein Sohn ist schon 18 Monate - öfter verwunderte/mißbilligende Blicke ernte.

    Wenn ich es ein bisschen verstecken wollte, hab ich früher einfach eine Stoffwindel über die Schulter gelegt. Aber es weiß ja trotzdem jeder der herschaut, was wir machen :D Also hab ichs irgendwann gelassen ;) Da ich immer mein T-Shirt hochschieb, und "normale" BH's trage sieht man sowieso nix!
  • Als ich noch gestillt habe, hab ich mich meinstens ins Auto gesetzt, oder bin Heim. Mich stört es nicht, wenn Mütter in der Öffentlichkeit stillen, aber ich wollte das absolut nicht.
    Das mit der Decke drüber oder Tuch, hab bei uns auch nicht funktioniert*gg*
  • Mir hat's auch gar nichts ausgemacht in der Öffentlichkeit zu stillen, wir haben auch ne Windel über die Schulter gelegt und fertig ;)

    In größeren Einkaufszentren (wie zB das Donauzentrum) gibt's einen Wickelraum mit Sitzmöglichkeiten, da bist du wirklich ungestört. Und sollte doch jemand da sein, dann nur eine andere Mutter mit ihrem Baby! :)
  • Mir wars auch immer voll egal.

    ich versteh dich aber wenn ihr noch nicht so eingespielt seid u du das deshalb nicht so möchtest. Wie schon.geschriebenwürde od hätte ich sie auch im Linien Bus od sonst wo gestillt bevor es Geschrei gibt. egal ob eingespielt od nicht.

    Aber wenn du euch.noch etwas Zeit gibst wirst sehen dass es super klappt - überall.

    Ansonsten kann ich auch nur sagen was bereits erwähnt wurde: Ruhiges Plätzchen suchen :)
  • Ich hab auch gestillt wo es gerade ging, hab mich selten extra zurückgezogen.
    Das Baby hat ja einen Hunger und auf Kommentaren von so doofen Passanten hätte ich immer gepfiffen, denn manche sieht man ja auch auf der Straße oder in der U-Bahn ihr stinkertes Kebap essen und da sag ich ja auch nichts, wenns halt an Hunger haben. Im Stadtbus würde ich aber nicht stillen, da der mir zu wackelig ist. hab aber schon mal in einem Postbus gestillt, der weiter fährt und wo die Stationen länger sind. Ich hab sie auch oft während wir beim Saturn waren einfach angelegt und das mit Tuch etc. hab ich bald gelassen, weil das echt störend für mich war und die Kleine es sowieso runtergerissen hätte. Ich habe auch in der Kirche gestillt und es hat bis jetzt noch nie jemand irgendetwas zu mir gesagt! :-) Was ist einem lieber ein schreiendes Baby oder ein zufriedenes! :-D Also stillen wo es geht und wo man sich selbst auch wohl fühlt. Hatte das mal das mir beim Nordsee so ein Arbeiter dauernd auf die Brust beim Stillen gestarrt hat und das is echt penetrant und nervig. Aber damit muss man halt zurecht kommen. Aber sowas ist mir erst aufgefallen als wir schon länger gestillt haben. Vorher hab ich mich nur auf die kleine Maus konzentriert und mir ist nichts anderes aufgefallen als sie. Stillen ist super!
  • Ich hab ein paar Still-Shirts vom H&M. Die kann ich echt empfehlten. vor allem weil man auch die Stilleinlage nicht sieht weil ja mehrere Lagen übereinander liegen.
    Ansonsten zieh ich mich auch zurück. Aber wenn die kleine Hunger hat dann sch... ich drauf und zieh das T-shirt hoch. ;)
  • Wenn er hinger hatsrill ich überall
    Hab schon mitten im kaufhaus den busen ausgepackt
    Windel drüber und gut ist

    Mir ist das doch egal wenn er blöd schaut und wegschauen können sie ma a nix =))
  • bearbeitet 19. 05. 2013, 16:11
    Am Anfang war es sehr ungewohnt und etwas gewöhnungsbedürftig ;) Aber schließlich wollt ich ja schon oft raus mit ihm und somit pfiff ich auf die Blicke :D Ich stille gern :)
    Ich ziehe das Shirt immer runter ;) Ich hab auch keinen Still bh mehr an.
  • Meine Tochter ist zwar schon 16 Monate alt, verlangt aber immer noch sehr oft die Brust.
    Mittlerweile ist mir egal, was die anderen Leute sich denken, Hauptsache meiner Kleinen und mir passt es!
    Ich habe mich auch erst daran gewöhnen müssen in der Öffentlichkeit zu Stillen, wurde dann halt in der Situation dazu gezwungen:
    als meine Tochter ca. 3 Wochen alt war hatte sie auf einmal so hunger in der Straßenbahn und hat alles nieder geschrien, in der Situation war es mir auf einmal egal, ob andere Leute blöd schauen oder was sagen, ich wollte nur mein Baby glücklich machen!
    Seit dem Stille ich meine kleine Maus einfach nach Bedarf, egal wo oder wie, teilweise sogar im gehen wenn keine Sitzmöglichkeit gegeben ist =)
    das spielt sich in der Zeit von selber ein!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland