Ausschlag von Milchprodukten?

MamaBixMamaBix

1,559

bearbeitet 12. 05. 2013, 14:23 in Ernährung & Stillen
Hab vor kurzem von Milupabrei auf Himmeldau umgestellt. Der wird mit normaler Kuhmilch zubereitet. Auch trinkt Kilian ab und zu Kakao (Benko mit Milch). Jetzt hat er aber seit ein paar Tagen einen Ausschlag im Gesicht. Ab wildesten am Kinn. Ist ganz rot mit vielen kleinen Wimmerl. Hab beobachtet, an Tagen wo er Himmeldau isst, oder Kakao trinkt ist es schlimmer als an den anderen Tagen. Kannes sein, dass er die Milch nicht verträgt?

Kommentare

  • Lass einmal die Milch weg und bereite ihm das mit 1er oder PRE zu, dann siehst eh obs von der Milch ist oder vom Kakao/Himmeltau.
    Aber mir wär neu dass man einen Ausschlag auf Milch bekommt, wenns eine Unverträglichkeit wäre, würde er ja eher Bauchschmerzen oder so bekommen (von der Milch)

    Also ich speib mich übers Kreuz an von Milchprodukten ^^
    btyfeb
  • Es ist ein unterschied, ob man eine allergie oder eine unverträglichkeit hat!! Bei unverträglichkeit ist lactose schuld, da reagiert der verdauungsapparat, bei einer allergie vertragt man einen anderen inhaltsstoff nicht und die kann sich dann so äußern wie du beschrieben hast @MamaBix
    Ich würds auch mal weglassen für einige tage, am besten 2-3 wochen und dann noch mal versuchen
  • Hab mir eh gedacht, dass ich den Himmeltau wieder lass. Hast du schon mal davon gehört, dass von Milch die Nebenhölen verschleimt werden, @Wunschmama12 ? Weil eine Bekannte hat gemeint, dass seine verschnupfte Nase auch von der Milch sein kann.
  • Naja milch schleimt zwar, aber deswegen kriegt man keinen schnupfen oder verschleimte nebenhöhlen @MamaBix
  • Meine Kleine hatte längere Zeit einen immer wiederkehrenden Ausschlag aber am ganzen Körper. Die Kinderärztin hat gemeint es könnte sein dass sie Kuhmilchprodukte nicht verträgt, wegen einem Enzym, dass sich in der Kuhmilch befindet, und dass ich versuchsweise alle Milchprodukte meiden soll (sie wurde noch vollgestillt) auch lactosefreie. Laut Kinderärztin würde sie in dem Fall auch pre Nahrung nicht vertragen, da diese auf Kuhmilchbasis hergestellt werden.

    Bei uns hats zwar nicht geholfen aber einen Versuch ist es wert.
  • Und was war bei euch schuld wenn man Fragen darf, @M542?
  • Momentan ist der Ausschlag besser, auf den Füßen ist er überhaupt seit einiger Zeit weg. Beim Allergietest wurde eine Hühnereiweißallergie festgestellt, und jetzt verzichte ich darauf, am Oberkörper ist noch keine Besserung eingetreten, wir wissen das aber auch erst seit letzten Mittwoch, Mal schauen, ansonsten meint die Kinderärtztin das es auch Neurodermitis sein kann
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum