Ein Kind oder mehrere Kinder, was sagt ihr?

AdminAdmin

5,267

bearbeitet 17. 08. 2010, 14:32 in Kinderwunsch & Babynamen
Hallo alle,

Wie viele Kinder wären euch am Liebsten, mehrere oder eines?
Wie sehr schränken euch Kinder ein und wieviel Glück erhält man im Leben durch sie?
Oft "passieren" einem ja auch Kinder, wie seht ihr die Größe eurer Familie in der Schnittmenge zu euren privaten Bedürfnissen und Wünschen an das Leben?

Spannendes Thema!
«1345

Kommentare

  • Hallo!
    Also ich finde das es leider in der heutigen zeit nicht mehr so einfach ist mehrer kinder zu haben da man mit dem geld wirklich schauen muss das man über die runden kommt!es wäre doch schön 2 kinder oder mehr zu haben aber mal ehrlich kann sich das wirklich noch jeder leisten? also mein lebensgefährte mit seinem gehalt auf keinen fall!
  • wir wollten immer nur eines haben, aber nicht aus kostengründen, sondern eher vom gefühl her, und dann nach ein paar jahren, waren wir uns einig, dass etwas in unserer familie fehlt, nämlich die 4. person die unsere familie ausgleicht, es war immer total unausgeglichen. mittlerweile sind wir gott sei dank zu 4. Aber mehr Kinder könnte ich aus finanziellen, platz- und vorallem aus zeitgründen nicht vertreten. meine schwägerin hat 5 kinder und will noch mehr, kann mir aber nicht vorstellen, dass man auf jedes kind individuell eingehen kann wie bei 1-3 kinder.
  • ich wollte immer 2 haben, zum Glück hab ich auch noch ein Pärchen bekommen, ich krieg also alle "Highlights" sowohl von Mädchen als auch von Buben mit ;) . Eingeschränkt durch die Kinder fühl ich mich überhaupt nicht, es ist doch einfach so, dass sich alles ändert, sobald Kinder da sind. Und das Glück, das man durch sie erfährt wiegt alles andere 1000fach auf. Ich habe absolut nicht das Gefühl, dass ich durch die Kinder etwas versäume (naja, ausser vielleicht einmal länger schlafen ;) ), aber durch die Kinder sehe ich die Welt zum Glück wieder durch ganz andere Augen. Ein drittes wäre schön, aber vernünftigt betrachtet gibt es genug Faktoren, die dagegen sprechen - leider :(
  • wie wollten immer 2
    lange haben wir uns aus platz und kostengründen kein zweites leisten können
    nach dem hauskauf kamen dafür gleich nr 2 und 3
    jetzt hätt ich ganz gern noch ein viertes, aber mein mann nicht mehr :-(
  • Also ich hab jetzt 2 kinder und wir basteln am dritten. ich finde es schön wenn man mehrere kinder hat. wollte nie ein einzelkind haben. und finanziell ist auch alles ok.
  • Also ich hab 2 und wollte auch immer zwei haben mittlerweile wächst in mir aber dann doch der Wunsch nach einem dritten, auch wenn das finanziell eine große Belastung wäre, aber für meine Kinder verzichte ich gerne, denn sie geben einem so viel zurück.
  • ich habe jetzt 1 Tochter... leider sieht es finanziell ned so gut aus bei uns, aber irgendwie ist doch der wunsch da ein zweites zu bekommen *hach*
  • Wir haben eine Tochter jetzt kommt der 2t Zwerg und das wars !!
  • bearbeitet 30. 08. 2010, 21:12
    wir haben von Anfang an so geplant, dass es zwei Kids werden sollen, denn ein Einzelkind wollten wir nicht - und drei sind doch schon wieder viele *lach*

    Und so sind es dann zwei geworden!
  • also wir haben 4 mädels.... eine hab ich schon von einer früheren bez. und mein mann und ich wollten immer drei haben...die kleinste ist jetzt 7 monate und wir haben abgeschlossen mit familienplanung...
  • huch hab mich gerade gewundert, dass ich noch gar nicht geschrieben habe ;-)
    wir haben einen Jungen 3 und ein Mädel 5 Monate alt und ich möchte ein drittes Kind nicht ausschließen auch wenn ich mom. völlig ausgelastet bin :-0
  • Wir haben 2Mädls Kathrin ist 2,5Jahre und Lisa 6Monate.Es gibt nichts schöneres als Kinder,sie geben einem soviel zurück im Leben.
    Ich wollte nie ein Einzelkind haben.Zurzeit würd ich sagen Familienplanung abgeschlossen,obwohl ein drittes auch schön wär.
    Die Angst wegen dem Finaziellen überwiegt aber dann doch.
    Ich bin Glücklich das wir 2Gesunde Mädls haben und das ist das wichtigste!
  • Wir haben Zwillinge zwei Jungs die bald 3 Monate alt sind. Ich wollte eigentlich immer 2 Kinder da meine Schwangerschaft und die Zeit danach leider ganz anders abgelaufen ist als ich das wollte bzw es schön gewesen währe bin ich am überlegen ob ich in 2-3 Jahren nochmal schwanger werden möchte. Ist jedoch nicht so einfach da mein Partner aus früheren Beziehungen schon Kinder hat und ich dadurch Stiefmama von der 13 Jährigen Michelle, dem 11 jährigen Pierre und dem 7 jährigen Sven bin und meiner verständlicherweise net so begeistert ist wenn noch eins dazu kommt gggg die Zwillinge Arron und Tristan waren eigentlich ja schon nicht geplant ggg mal schauen was die Zeit so ergibt bzw wie es Finanziell in ein paar Jahren ausschaut ist ja net so das man kein Geld braucht lol.
  • Ich hab mich immer als Mama von zwei Kindern gesehen - nachdem sich der Papa von Kind Nr. 1 und ich uns vor einem Jahr getrennt haben, muss Kind Nr. 2 wohl noch warten... Dabei wollte ich eigentlich keinen zu großen Abstand zwischen den Kindern, die Erste ist jetzt dreieinhalb und ihr würde ein Geschwisterchen schon gut tun...

    Aber im Moment find ich's gut so wie's ist - bin seit 5 Monaten in einer Beziehung, die mich total glücklich macht, möchte aber nichts überstürzen... Der Kinderwunsch ist für mich zwar präsent, aber nicht dringend und neuerdings stell ich fest, dass ich mir drei Kinder auch ganz gut vorstellen kann... :-)

    Mal schauen, was noch kommt - ich freu mich jedenfalls schon drauf, noch einmal Mama zu werden... Und ich find's super, dass ich dann schon ein "großes" Mädl hab - sie wird eine wunderbare große Schwester sein... :-)
  • wir haben bereits einen sohn - möchten noch 1-2 kinder! ich und mein partner sind beide mit geschwistern groß geworden!

  • Wir haben einen Sohn und eine Tochter... wir möchten schon noch ein drittes Kind.. aber das ist halt auch eine finanzielle Sache.... ;)
    LG
  • unbedingt 2-3! *freu*
  • Ich fand 2 Kinder immer schon ideal :-) Jetzt haben wir zwei mädels und es ist super. Ein drittes kommt nicht mehr in Feage :-(
  • :-) wens nach meinen mann ginge würden wir 3 oder 4 kinder krigen lol
    aber zurzeit reicht mir mein kleiner Racker, vielleicht mal ein 2. Kind. wies wirklich wird steht noch in den sternen ;-)
  • Ich wollte immer mehrere Kids haben, jetzt haben wir 2 ;)
  • wir möchten vielleicht noch ein 2. wenn sophie 2 bzw drei jahre ist. sie is jetzt 13 monate. aber mehr als 2 werdens net werden
  • Am liebsten 3 aber ich denke es werden 2 bleiben.
  • jassijassi

    19

    bearbeitet 3. 05. 2011, 18:39

    Hi,

    Also ich wollte immer 2 Kinder kurz hintereinander haben. Aber leider hat mich mein Mann damals verlassen mich mit meiner 5 Monate jungen Tochter sitzen lassen.


    Mein 2tes Kind kam 6 Jahre später. Ich finde es toll wenn man ein Schwesterchen oder Brüderchen hat;-)


    Lg jassi

  • Ein Einzelkind hätte ich nie gewollt. Mir war immer klar, dass ich mindestens zwei Kinder bekomme, was auch passiert ist. Unsere Familienplanung ist jetzt abgeschlossen, aber ich bin mir fast sicher, dass ich später mal Krisenpflege machen will und somit auch wieder Zwerge im Haus haben werde.
  • Wir haben 2 und dabei bleibts
  • Ronja spricht in letzter Zeit öfters von Geschwisterchen, ein Weilchen wird sie sich noch gedulden müssen. Vor eineinhalb Jahren hätt ich mir ein zweites Baby gewünscht, nachdem aus diesem Wunsch aber nichts geworden ist, wird's noch ein, zwei Jahre dauern, bis ein weiteres Kind in Frage kommt. Konzentrier mich grad auf Fortbildung und Job, außerdem steckt meine neue Beziehung noch in den Kinderschuhen und ich genieß jeden Augenblick, den wir zu Zweit bzw. gemeinsam mit Ronja erleben können...

    Aber ich freu mich auf Nachwuchs... Merke schon, dass mich dieser Wunsch nach wie vor beschäftigt...
  • ui, das ist ein schwieriges thema.

    das hauptproblem bei uns liegt einfach beim geld. außerdem ist es für eine frau nach wie vor schwierig, kind(er) und job unter einen hut zu bringen.

    ich habe vor der babypause nicht schlecht verdient, bin aber ins 80 km entfernte wien gependelt. das spielts mit einem kleinen kind nicht mehr. außerdem möchte ich nicht mehr vollzeit arbeiten. tja und dann hat man mit kind mehr ausgaben und weniger familieneinkommen.

    ich hätte schon gern 2 oder mehr kinder, aber die realität ist schwierig. oft sind die arbeitszeiten nicht gerade familienfreundlich und die arbeitgeber nicht immer verständnisvoll, wenn es darum geht, das kind ist krank pflegeurlaub etc.

    dazu kommt noch, dass unser bub in der nacht extrem schlecht schläft und total zappelig ist, da denk ich mir: jetzt ein zweites, das vielleicht auch so wird....puh! also wir sind noch unschlüssig

    ;)
  • wir haben 2 und das ist gut so ....wollte nie ein einzelkind...nächstes jahr bin ich noch in karenz was ich gut finde weil wir umzihen und unsere große wird dan im neuen ort kiga gehn und für mich wird es dan wieder ernst mit arbeitsuche..hmpff...was mit 2 kinder ned so einfach is..tjo
  • Ich war so allein als Einzelkind, möchte schon ein zweites schaffen.  ;-)
  • Wir haben im Febr. 2011 unser ersten Kind bekommen und basteln schon wieder am nächsten. ;-) wir wollen so um die 3-4 Kinder.. und ohne grossen Altersunterschied.. hoff ma mal, dass uns das 2te Zwergal nicht so lange warten lässt.. *gg*
  • PaminaPamina

    45

    bearbeitet 21. 07. 2011, 12:24

    Wir haben zwei große Mädels und einen kleinen Nachzügler :-) . Für die Mädels war das super, sie waren sehr eng miteinander, aber es hat auch oft ordentlich gekracht ;-)

    Der Kleine wächst ja eher als Einzelkind auf - mit vier Bezugspersonen :-D ... da ist es wichtig, dass er viel Kontakt zu anderen Kindern hat ...


    Ich denke, es ist auch eine finanzielle Frage ... 

  • Hallihallo!


    Ich hätte so gerne Zwillinge gehabt, da das "so auf Bestellung" aber nicht geht, haben wir nur 1 Jahr und 2 Tage Unterschied zwischen unseren Kindern und sind sehr sehr glücklich damit. Vielleicht wirds bei uns noch ein drittes geben, aber sicher erst in ein paar Jahre, jetzt sind die beiden 3 und 4 Jahre alt! (bzw hat Anna heute ihren 4. Geburtstag, Stephan wird am Freitag 3 ;) )


    gglg. Sonja mAuS

  • Wow, Zwillinge? Ich war bei jedem ersten Ultraschall meiner drei froh, dass es nicht zwei auf einmal waren ;-) 
  • Wir haben eine Tochter und basteln nun für ein zweites kind. Wir wollten immer zwei haben, wenn wir es finanziell schaffen.


    Ich wollte auch nie ein einzelkind haben, schauen wir mal, ob wir es schaffen ;-)

  • Also Zwillinge konnte ich mir für mich nie vorstelleN :D unsere Große wird im  November 5 und der Kleine war vor 2 Wochen 1 Jahr :) Ich freu mich aber schon auf die Zeit, wenn er läuft und redet und Mami (also ich) wieder mehr Zeit für sich hat...er ist total auf mich fixiert :P Aber grundsätzlich bringen Kinder viel Freude und Spaß ins Leben :)
  • Wir sind auch am basteln wegen einem 2. Mäusekind :-)
  • Also wir haben noch keine Kinder, geplant auf längere Zeit sind aber 2.

    Sollten es beim 1. Anlauf Zwillinge sein, hören wir dann auf, wenns beim 2. Mal Zwillinge sind werdens halt 3.

    Aber so rein vom Wunschdenken her, hätten wir gerne 2 Wonneproppen :)

  • famreiffamreif

    33

    bearbeitet 28. 12. 2011, 19:37
    Bei meiner Family hieß immer: Ein Kind is wie kein Kind. ;-)
    Naja, mein 1. war dann a Schreikind, dass für sicher 5 Kinder greicht hätte.
    Aber nachkommen sind dann auch noch 2.

    Also 3 sind perfekt und jetzt da ich seelisch auch irgendwie mit dem Kinderwunsch abgeschlossen hab, ist ein Hundebaby zur Familie dazugestoßen. :-)
  • Wir haben nach unserem Großen (3 Jahre) jetzt ein süßen kleinen Mäuschen nachbekommen (auch schon wieder fast 8 Monate).
    Für uns ists damit abgetan, 2 Kinder, ein Bub, ein Mädl, also perfekt hinbekommen.
    Eins alleine wäre aber nicht in Frage gekommen, weil wir beide aus Familien mit vielen Kindern stammen.
  • Also bei uns ist es ja schon fix das es zwei werden wenn es
    nach meinem Mann und meiner Schwiegermutter geht ich freu mich jetzt mal aufs
    erste :X
  • Ich glaube, dass ich gerne zwei Kinder hätte. Vielleicht bleibt es dann aber auch nur bei einem.
    Ich bin jedenfalls mit zwei Geschwistern (und Altersunterschieden von 5 bzw. 6 Jahren aufgewachsen) und hätte kürzere Abstände besser gefunden, da unsere Interessen lange Zeit doch sehr verschieden waren. Außerdem haben meine zwei Brüder natürlich immer viel mehr Gesprächsthemen untereinander gehabt als ich ;-) Und eines kann ich euch auch sagen: Mit drei Kindern auf Urlaub zu fahren, ist nicht immer so einfach...
  • ich habe 6 geschwister und es war wirklich super schön mit geschwistern auf zu wachsen. wir haben ein super verhältnis...wir sind freunde. wenn wir probleme haben gehen wir zuerst zueinander.
    das möchte ich auch für mein julchen :) aber im moment genießen wir unser kleines häschen und wenn's uns überkommt dann passierts. finanziell ist es jetzt auch noch nciht ganz so günstig. wir machen uns keinen stress - wir haben ein goldstück und wenn wir bereit sind gibts vl noch mehr :)
  • bearbeitet 28. 12. 2011, 19:37
    Wir hätten gerne um die 5 Kinder, aber leider kann man 5 Kindern nicht mehr viel bieten in der heutigen Zeit wo es schon wer genug ist als Normalverdiener 2 Leute zu ernähren! :/
    Aber ein 2. Kind wünschen wir uns trotzdem noch, wie es weiter geht, dass wissen wir noch nicht! :-)
    Kinder sind ein Geschenk! :-D
  • wir haben im jänner unseren ersten sohn bekommen und wollen schon ende des jahres wieder anfangen zu basteln. ich finde es wichtig und schön wenn kinder nicht zu weit auseinander sind und viel miteinander machen können. sowohl mein mann als auch ich kennen das nicht anders
  • wir bekommen im juli unser erstes zwergal, und wollen anschließend gleich ein zweites.
    werden wohl 2-3 kinder :)
    mehr aber sicher nicht.

    lg
  • Wir haben auch vor ein zweites zu bekommen, wissen aber nur noch nicht genau welcher alters Unterschied am besten wäre :-S
  • 3 Kinder wären fein, ganz nah hintereinander :)
  • bin auch für 3...das war früher mein wunsch...hmmm irgendwie hats aber mit dem timing net so geklappt :(
  • Wollte immer 2 Kinder.. mein Freund wollte nur 1 ^^
    Jetzt bin ich am Ende von meiner ersten Schwangerschaft.. und bin doch seeeehr am zweifeln ob ich nochmal schwanger sein will. Könnte es mir jetzt nicht vorstellen, aber jetzt muss sowieso mal dieses raus kommen ;) Mein Freund redet jetzt schon von einem 2ten .. wir brauchen ja dann noch ne kleine Prinzessin xD
  • Also wir möchten auch zwei Kinder und am liebsten wär mir ein Abstand von 1 Jahr wie bei mir und meinem Bruder halt. Meine Mama hat mir aber jetzt davon abgeraten weil sie gmeint hat dann hast echt nie deine Ruhe weil kaum ist der eine aus einer Phase herrausen, kommt das nächste Kind rein usw. Aber ich weis noch nicht, ob ich mich dadurch wirklich abhalten lasse ;-) auch wenns mir so geht wie @Ina91 dass ich noch nicht weis ob ich so schnell wirklich schon wieder schwanger werden will auch damit mein Körper sich mal erholen kann. Mal sehen :-)
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum