Sport zu Hause?

Hallo Mädels,

ich selbst war vor meiner Schwangerschaft viel im Fitnessstudio.
Jetzt mittlerweile schon fast 1,5 Jahre nicht mehr und möchte
auch nicht wirklich noch ins Fitnesstudio, sondern eher zu Hause trainieren.

Möchte eigentlich mehr oder weniger nur meine Haut etwas straffen.

Kennt sich jemand hier aus und kann mir sagen, welche Übungen ich
da machen könnte?

Kommentare

  • Es gibt einen eigenen thread mit mama krafttraining. @leni220619 kennt sich da gut aus.
  • Danke @fraudachs
    Ja genau ich trainiere auch nur zuhause. Hab ebenfalls mit dem ziel angefangen alles wieder zu straffen. Mittlerweile bin ich jedoch schon fast im Bodybuilding Bereich - mach ich Herbst ne Ausbildung zur Yoga trainieren und im nächsten Jahr zur Fitnesstrainerin und überlege ob ich auch im nächsten Jahr mal auf die Bühne gehe. ☺️ was willst du denn genau wissen? ☺️
  • Hallo
    Ich kann dir gymondo empfehlen
    Die haben auch voll oft Rabattaktionen dann ist es total günstig und ich find die videos u trainings toll
  • Meiner Erfahrung nach reicht YouTube völlig aus zum straffen. Würd da gar nix zahlen. Eher in gute Ausrüstung investieren.
  • annamannam

    2,353

    bearbeitet 17. März, 12:23
    @Leni220619 ja würds auch aber mir persönlich hilfts mit den programmen und den Aufzeichnungen was ich schon „erreicht“ hab als Motivation

    Und mit aktion hab ich rund 30 euro für ein jahresabo gezahlt, das ist vertretbar meiner meinung nach
    Leni220619
  • So fit at home 2021.1 wäre super dafür. War echt begeistert!
  • Heather Robertson 👍🏻👍🏻
  • Ja die ist super. Mach auch öfter ihre workouts zu Hause.
  • Wie motiviert ihr euch für Sport zu Hause? Ich hab jetzt ne 10er Karte fürs Fitnessstudio, da ich einfach motivierter bin. Zu Hause lass ich es zu schnell mal aus, weil immer irgendwas anderes zu tun ist. 🙈
  • Ich geh auch lieber ins Studio, da kommt man dann nicht aus wenn man dort ist. Daheim mach ich Wochenende oder wenn es sich zeitlich mal nicht ausgeht für Studio.
  • Ich trainiere nur zuhause..
    Mir wars irgendwann zu blöd am Abend immer nur auf der Couch am Handy rum zu daddeln, deswegen mach ich jetzt 4-5 Workouts pro Woche abends wenn die Kids schlafen. Die 2x daddeln genieß ich dann umso mehr hahahaha
  • Ich war früher auch oft im Fitnesstudio, aber mittlerweile ist das auch nichts
    mehr für mich, mag es eher für mich alleine.

    Habe mir vor einem halben Jahr eine Kraftstation gekauft und da habe ich eben
    alle Geräte in einem und kann bei uns zu Hause trainieren, man braucht halt
    auch noch den Platz dafür, aber glücklicherweise haben wir das

    So eine Kraftstation muss auch nicht teuer sein
    https://www.vergleich.org/kraftstation/
  • Wie man sich motiviert? Einfach machen. Das ganze dauert ca 6 Wochen und dann ist es Routine und der Körper und der Kopf verlangt es. Ich hasste es am Anfang. Jetzt ist der kraftsport mein Leben. Ich trainiere 6 Tage die Woche mindestens 1,5 Stunden und will keinen Tag missen. Durchziehen dranbleiben und an einen selber glauben. Dann sieht man schnell Ergebnisse und es ist noch leichter.
  • Wenn man daheim den Platz hat, ist denke ich ein kabelturm gut. Damit kann man sehr viel abdecken. Und man hat gewichte bis rauf und braucht nicht soviele Scheiben oder dumbbells in div kg.
  • Leni220619Leni220619

    2,311

    bearbeitet 18. März, 13:31
    Grundsätzlich braucht man für ein ordentliches Training eine langhantel 2 kurze paar kg und ne Bank. Fertig. Reicht völlig aus.

    Anbei meine Ausrüstung für keine 500 Euro. Auch immer wieder dazu gekauft 7074bn8c3c43.jpeg9bfhj10dtrpy.jpeg
  • bearbeitet 19. März, 19:35
    Das ist zwar wahrscheinlich wenig hilfreich, aber ich bin zuhause nicht zu motivieren. Ich liebe Sport und war vor den Kindern auch sehr sehr sportlich, aber zuhause geht einfach nicht. Ist wohl die volle Kopfsache.

    Mein Glück ist, dass eine gute Freundin Fitnesstrainerin ist, mit ihr treffe ich mich 2x wöchentlich fix. Also ich brauch echt eine andere Person, war früher anders.

    Wenn du gezielt Übungen suchst, reicht definitiv YouTube oder auch eine App mit Kurzvideos (gibt unzählige davon).
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum