onkel zum Geburtstag einladen?

Hallo ihr lieben

Folgende Info vorab:
Wir haben zu dem Bruder und dessen Frau von meinem Mann ein sehr schwieriges Verhältnis.
Wir treffen nur zu Geburtstage und Feiertage aufeinander. Unsere Kinder haben einen Altersunterschied von 0,5 Jahr. Deren Kind wird bei den Eltern meines Mannes immer so gelobt und er bekommt alles von denen. Unser Kind erhält 0, da sie meinen wir schwimmen im Geld (komplett egal eigentlich!!)

zum Osterhasen, Nikolo und Weihnachten bekommt unser Kind Geschenke von denen. Und wir schenken deren Kind ebenso etwas. Aber meist wird es nur über die Großeltern ausgetauscht. Nicht mal wirklich Persönlich.
Nun kam es zu einem Streit, der Bruder meines Mannes hat meinen Mann so dermaßen beschimpft und gekränkt. Mein Mann hat sich zurückgehalten und sich nicht auf dieses Niveau begeben.
Kurze Zeit danach trafen wir alle bei den Schwiegereltern zusammen, und der Bruder und deren Frau haben unser Kind einfach komplett ignoriert. Kein Hallo, kein spielen kein nichts.. als wäre unser Kind nicht da.
Im Gegensatz zu ihnen haben wir mit deren Kind sehrwohl gespielt, wir lassen den Streit sicher nicht auf den Rücken der Kinder austragen. Der Bruder sucht auch nicht das Gespräch oder versucht die Situation zu klären, obwohl die beiden schon öfter aufeinander getroffen sind.

So und jetzt hat unser Kind Geburtstag, und wir
Wollen diese Familie nicht einladen. Wir haben keinen Bezug zu dem Kind der anderen Familie, das wollen wir aber auch nicht, wir wollen mit dieser Familie kein besseres Verhältnis. Sie leben das Leben so anders wie wir, es ist sehr
Viel vorgefallen für uns passt es einfach nicht.

Was würdet ihr machen? Bzw wie würdet ihr den Geburtstag gestalten?

Kommentare

  • NastyNasty

    11,156

    bearbeitet 16. März, 13:16
    Ich denk mit Deiner Erklärung ist das ganz einfach.
    Dann eben nicht einladen.

    Wir sind die Kernfamilie, in unserem Fall 3 Kinder, Mama und Papa. Wir gestalten die Geburtstage wie wir uns wohlfühlen.
    Trotz gutem Verhältnis zu den Schwiegereltern auch manchmal ohne. Und vor allem ohne Geschwister meines Mannes oder meinen. (Je 4)
    Bei mir ist so oder so kaum Kontakt vorhanden. Das trifft uns aber gar nicht. Es ist wie es ist.

    Und zum anderen: wenn ein Erwachsener seine Ärgernisse über ein Kind ausläßt oder das Kind zu spüren bekommt das die Erwachsenen streiten ist es bei mir vorbei mit Verständnis. Da gäbe es nichts mehr zu reden. Bin da aber sehr resulut und nicht nah am Wasser gebaut.

    Trotzdem les ich irgendwie raus das es dir weh tut wie es läuft, da hilft dann eher viel reden. Eventuell mal ohne Kinder, nur als Paare oder nur die Brüder. Mit den Eltern vielleicht? Oder aussenstehende Hilfe suchen.
    wölfinSarah123
  • Du hast dir die Antwort eh schon selbst gegeben indem du geschrieben hast, dass du kein besseres Verhältnis mit ihnen willst.
    Dann wird dich ja ihre Meinung dazu auch nicht interessieren. Also einfach nicht einladen. Wenn jemand die Hintergründe dazu wissen will, soll er euch fragen. Fertig 🤷

    Wozu was vorspielen wenn ihr eindeutig kein Interesse an einer weiteren Beziehung mit diesen Menschen habt. Man darf sich von toxischen Menschen fern halten. Auch, wenn sie zur eigenen Familie gehören. Das nennt sich Abgrenzen und kann sehr gesund und befreiend sein.
    behappySarah123
  • Sieht dein Kind den cousin als Freund? Wenn ja, könnt ihr in einladen, wenn nein würd ichs bleiben lassen.
    Wozu das ganze auch?

    Ich würd an deiner Stelle auch mal ein Gespräch mit den Verwandten ohne Kinder initiieren. Viel schlechter kanns ja nicht werden. Sag was dich stört, vielleicht kommt auch was von denen. Würde auch vorschlagen, das hin und her schenken bleiben zu lassen, wenn ihr euch e gegenseitig nicht besonders gut leiden könnt. Also ruhig in dem Gespräch ankündigen, einfach so zu schenken aufhören wäre dem Kind gegenüber komisch, aber wenns zumindest die Eltern vorher wissen kann man sich drauf einstellen.
    Dein Sohn wirds aushalten vom Onkel nichts zu bekommen und sein cousin ebenso. Lieber weniger Geschenke von Leuten die es ehrlich meinen und wo das Geschenk von Herzen kommt.
  • Danke für euren Input!
    Ich für mich, würde ganz klar auf nicht einladen setzen. Aber ich denke mir, ist das nicht unfair meinem Kind gegenüber? Parallel finde ich aber, die wollen ja eh keine Beziehung zu meinem Kind sonst würden sie diese pflegen…
  • @Sonnenblume94 Bezüglich "Ist es unfair deinem Kind gegenüber?" würd ich mich fragen: Will dein Kind gute oder schlechte Stimmung an seinem Geburtstag? So, wie es klingt, seid ihr ohne deinen Schwager sicher deutlich entspannter. Ich würd mir das höchstens überlegen, wenn mein Kind drum bettelt, das andere Kind dabei haben zu dürfen. Das klingt bei euch eh nicht danach. Ich versteh aber, dass es schirch ist, solche Konflikte in der Familie zu haben. Leider muss man sich bei manchen Mensch anscheinend damit abfinden, dass sie anders zu manchen Dingen stehen als man selbst. Ist schwierig, ich kenn das, aber ihr dürftet euch immerhin einig sein, dein Mann und du. :)
    Sonnenblume94
  • minxminx

    2,002

    bearbeitet 17. März, 02:38
    Hier gibt's zwei Dinge zu trennen.

    Ich würde jetzt Mal auf Abstand gehen und nicht einladen.

    Den Kontakt, wenn überhaupt, wenn sich beide Brüder wieder versöhnt haben. Da würde ich mich auch nicht einmischen bzw kommentieren. Am Ende sind es zwei Brüder die sich zerstritten haben. Das kann sich schnell wieder ändern...oder auch nicht.

    Wenn es um den Kontakt der Cousins geht. Sie können sich ja neutral zb. ohne Eltern bei Oma/Opa treffen.

    Wie ist das Verhältnis nur zu deiner Schwägerin? Sonst unternehmt ohne den Männern was mit den Kindern.

    Wie gesagt, ich würde mich in den Brüderzwist nicht einmischen. Ich hab selbst eine Schwester und mein Mann vier Geschwister. Es fliegen manchmal unter Geschwister das ein oder andere böse Wort...ist normal. Am Ende
    versöhnt man sich irgendwie und irgendwann.

    milliondollarbaby
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum