Corona Auffrischung während der SSW?

Hallo,

Meine Frauenärztin hat mir empfohlen unbedingt eine Corona Auffrischung zu machen. Ich bin jetzt in der 13. SSW. Ich habe jetzt von meiner Mama einen Beitrag bekommen, dass man das während der SSW nicht machen sollte. Jetzt meine Frage an euch was sagt ihr dazu? Freu mich über Feedback, dankeschön!

(Im Anhang noch ein Informationsschreiben von meiner Frauenärztin) 52fafc40-d88e-11ee-8f71-a9daf3d676ba.jpeg

Kommentare

  • Ich hatte vor der SS drei Covid-Impfungen und mich dann dagegen entschieden.

    Hab lediglich im 3. Trimester Keuchhusten impfen lassen.

    Es war aber auch nie ein Thema.
    baby0311
  • Ich habe mich 2022 in der Schwangerschaft impfen lassen. Diesmal lass ich es nicht mehr machen. Keuchhusten allerdings schon
    baby0311
  • baby0311 schrieb: »
    Hallo,

    Meine Frauenärztin hat mir empfohlen unbedingt eine Corona Auffrischung zu machen. Ich bin jetzt in der 13. SSW. Ich habe jetzt von meiner Mama einen Beitrag bekommen, dass man das während der SSW nicht machen sollte. Jetzt meine Frage an euch was sagt ihr dazu? Freu mich über Feedback, dankeschön!

    (Im Anhang noch ein Informationsschreiben von meiner Frauenärztin) 52fafc40-d88e-11ee-8f71-a9daf3d676ba.jpeg

    Ich finde den Infozettel sehr gut gemacht, steht alles wichtige drauf. Wie oft bist du denn schon geimpft/genesen und wann das letzte Mal ? Falls das schon länger her ist, macht das nachimpfen Sinn, das Risiko für einen schweren Verlauf ist in der Schwangerschaft erheblich höher als sonst und es sind obwohl schon etliche Millionen Schwangere geimpft wurden keine Probleme aufgetreten, genausowenig bei Tierversuchen.
    Magicbustrip
  • Wer TODImpfstoff schreibt…😅Habe mich in der Schwangerschaft nicht gegen covid impfen/auffrischen lassen, obwohl ich da im Regelfall eher pro-impfen bin. Ganz geheuer waren mir die mrna Impfstoffe damals nicht.
  • Ich hab mich impfen lassen - war kein Problem. Kind ist pumperlgsund.
  • Ich habe mich sowohl in der Schwangerschaft als auch in der Stillzeit gegen Covid Impfen lassen - war überhaupt kein Problem.
    Beide Kinder sind ebenfalls geimpft.
    Wir hatten bis jetzt kein Covid, zumindest wenn man nach den Tests geht (war wohl aber auch eine gute Portion Glück dabei).
  • War zwischen der Corona Zeit im Jahr 2020/21 schwanger, hab mich infiziert und mehr als ein schnupfen war es nicht. Hab mich nie impfen lassen, war jetzt 2022-23 wieder schwanger, hab mich nicht infiziert bzw. Ich habe mich nicht getestet, weil ich nie irgendwelche Symptome hatte. Weiß nicht, warum ich sowas impfen sollte, in Schwangerschaft sowieso nicht 🤷‍♀️
  • Ich war 2022 schwanger, hab mich VOR der Schwangerschaft impfen lassen.
    Hatte mich während der Schwangerschaft dann infiziert und mir ist es wirklich beschissen gegangen. ( es bestand kein Impfschutz mehr!)
    ICH hätte mich aber nicht wohl gefühlt in der Schwangerschaft zu impfen, weil es mir nach den Impfungen fast gleich schlecht gegangen ist wie bei Corona selber.
  • Ich hatte mich 2021 im 2. Trimester impfen lassen und dann 1 Monat nach der Geburt während der Stillzeit. Als mein Sohn 4 Monate alt war hatten wir uns dann infiziert, aber bis auf leichtes Fieber hatte er zum Glück nichts. Seither war nichts mehr.
  • Hallo!
    Ich war vor der Schwangerschaft 3fach geimpft und die FA hat mir auch zur 4. Impfung in der Schwangerschaft geraten.
    Ich hatte dann trotzdem noch in der Schwangerschaft zum ersten Mal Corona.
    Es war wie eine ganz üble Erkältung, aber danach ging es mir gut und das Baby kam auch gesund zur Welt.
    Als sie ca. 5 Monate alt war, hatten wir wieder Corona.
    Mein Partner und ich sind jeder einen Tag komplett flach gelegen, dann ging es wieder besser.
    Die Kleine hatten wir nur getestet um sicher zu gehen, sie hatte es auch, hatte aber keine Symptome.
    Ob es anders gewesen wäre, wenn ich nicht geimpft hätte? Keine Ahnung 🤷
  • Ich glaube der Verlauf ist komplett individuell.
    Ich hatte 2022 zweimal Corona in der Schwangerschaft und war nur leicht verschnupft, hätte ich es damals nicht testen müssen, wäre ich gar nicht drauf gekommen. Ich war nie impfen, reagiere aber auch auf Grippe kaum.
    Den Nutzen zum Risiko auf dich bezogen wird dir hier niemand sagen können.
  • Ich hatte (2021) die 3. Impfung in der Schwangerschaft in der 36. ssw. Am Tag der 2. Impfung ist wohl unser Kleiner entstanden 😅 also es ist sicher, schon damals gab es genug Belege dazu.
    Allerdings gibt gerade kaum Corona (lt Abwasser Monitoring), das kann sich natürlich aber wieder schnell ändern.
  • Ich hatte (2021) keine Impfung in der Schwangerschaft- ich hatte ehrlich gesagt Angst, weil mein Schwager zu der Zeit eine Herzmuskelentzündung nach der Impfung bekam.
    Ich hatte kein Corona in der Schwangerschaft, erst als mein Zwerg 4mon war. Blöderweise hatte ich zur gleichen Zeit eine Rippenprellung. Corona war wie eine Erkältung, aber die Rippenprellung war richtig schlimm.
  • Hab mich nicht impfen lassen während der Schwangerschaft, hielt mein Arzt nicht für nötig u ich wollte auch nicht.
    War zuvor 2x geimpft u 1x genesen. Das war alles 2021.
    Mein Mann hatte auch nach der Impfung eine Herzmuskelentzündung u musste ins KH u ich muss sagen, bin eig pro impfen, aber nicht wirklich pro Coronaimpfstoff 😅
  • Wie schon vorher geschrieben, kann der Verlauf halt echt von mal zu mal variieren. Als ich das erste Mal COVID hatte, wars eher wie eine Erkältung. Zwar auch sehr unangenehm und mit Verlust des Geruchs und Geschmacksinns, aber im großen und ganzen nicht schlimm. Als ich es im letzten Winter das 2. Mal hatte, ist es mir echt dreckig gegangen. Hohes Fieber, wahnsinnige Kopf und Gliederschmerzen. Die Kopfschmerzen hatte ich noch 2 Wochen danach, wo es mir eigentlich so schon wieder gut ging. Ich würde im Zweifelsfall auf jeden Fall auf meine Ärztin hören und nicht auf den Mann, außer, er ist auch Arzt
    Mary582melly210DieZwetschke
  • Ich bin 3-fach geimpft und hatte Covid zumindest 1 Mal.
    Während der Schwangerschaft würde ich nicht auffrischen. Diese Risiko ist mir zu hoch.
  • Hab mich in der SS das 5te Msl impfen lassen,mich leider auch ca in der 30. SSw angesteckt - bis auf milde Abgeschlagenheit/Kopfweh hatte ich zum Glück nicht viel - der bei dem ich mich angesteckt habe ist ne Woche flach gelegen - ich schieb meine milden Symptome auf die Impfung - würd es wieder machen, Baby ist gesund!
    Aufgrund des möglicherweise schweren Verlaufs ist die Impfung in der SS empfohlen - bin allerdings auch Influenza, Pertussis und RSV geimpft...
    DieZwetschkemelly210
  • bearbeitet 3. März, 18:40
    Hab mich in der Schwangerschaft impfen lassen. Hatte kurz davor Covid und mir ist es so arg dreckig gegangen, dass ich den Schutz da unbedingt wollte.

    Witzigerweise hatte ich bei den 3 vorangegangenen Impfungen immer arge Nebenwirkungen und bin für ein paar Tage ausgefallen und bei der Covid-Impfung während der Schwangerschaft hatte ich gar nix 😅

    @Fefi hast du dich gegen RSV in der Schwangerschaft impfen lassen? Ich überleg nämlich auch - hattest du da arge Nebenwirkungen oder Reaktionen?
  • @Die_Zwetschke du Glückliche! Ich hatte nach der Biontechimpfung in der Schwangerschaft 3 Tage Fieber (über 38 Grad- musste also Fiebersenker nehmen) und Schüttelfrost. Und hatte große Angst um das Baby.

    Da würd ich’s diesmal lieber drauf ankommen lassen. Meine Covidinfekte bisher verliefen milder als die Impfung 😝
  • @milliondollarbaby ui du Arme :/ ja da hätt ich auch viel Angst gehabt.
    milliondollarbaby
  • sara2709sara2709

    4,730

    bearbeitet 4. März, 20:16
    Nach 2x impfen 1x genesen und angepassten biontechbooster in der ss positiv (Booster okt 22 positiv märz 23)
    Ihr gehts prima. Ob das an dem Impfschutz lag oder nicht who knows
  • Bin absolut pro Impfen wenn's Sinn macht... Aber warum Grade Corona? 🙈 Corona ist zum Glück nicht mehr das was es Mal war und würde ich in der sw deshalb nicht extra impfen lassen.

    Habe mich Keuchhusten impfen lassen U ich habe gehört dass es jetzt RSV gibt.
    milliondollarbaby
  • ellielli schrieb: »
    Bin absolut pro Impfen wenn's Sinn macht... Aber warum Grade Corona? 🙈 Corona ist zum Glück nicht mehr das was es Mal war und würde ich in der sw deshalb nicht extra impfen lassen.

    Habe mich Keuchhusten impfen lassen U ich habe gehört dass es jetzt RSV gibt.

    1. Ist die Rate an schweren Verläufen in der Schwangerschaft erheblich höher und 2. hat Corona eine hohe Rate an Folgeschäden nach milden Verläufen.

    Wie gesagt, wenn man relativ zeitnah davor geimpft oder genesen war würde ich nicht in der Schwangerschaft nachimpfen, aber wenn das schob länger her ist schon.
  • Stand Jänner 22 .. is das nicht schon etwas veraltet dieser Zettel?
    Papaya
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum