Waschbecken scbwarz - wird nicht mehr sauber

Hallo, hat jemand auch das Blanco Waschbecken und kriegt es nicht mehr sauber? Habe schon diverse Reiniger versucht. Oder meint ihr rein nur mit Essig, wäre dies zu „scharf“?! Viel was anderes fällt mir nicht ein….. 71c3f470-ab8d-11ee-8871-63acd48d0110.jpegdanke!

Kommentare

  • Ist das Edelstahl? Dann sollte es mit eine paste aus essig (tafelessig vom Supermarkt) und natron/Backpulver oder eben zunächst mal nur essig aushalten. Mit einem schwamm oder wettex verteilen und einreiben. Schwarz sehe ich da am Bild aber nicht, schaut eher nach kalkflecken aus, da ist essig eh gescheiter als diese reiniger.
    MamaLama
  • @Rere Ich hab das gleiche und verwende Apfel Essig pur - hilft auch nur bedingt. Hab mir jetzt Zitronensäure gekauft aber noch nicht probiert.
    Rerekathi87
  • @Rere Ich hab das gleiche und verwende Apfel Essig pur - hilft auch nur bedingt. Hab mir jetzt Zitronensäure gekauft aber noch nicht probiert.
  • DM kalkreiniger, in der blauen Flasche, damit geht eigentlich alles an Kalk sofort weg.
    Rere
  • Und nachher Ölen! Mit einer küchenrolle Speiseöl dünn drüber
    RereTinaXyx
  • Essigreiniger vom Frosch (der in der Sprühflasche) und danach Olivenöl

    Wir haben das Becken in schwarz und wenn ich gewusst hätte, wie mühsam das zu reinigen ist, hätt ich ein anders genommen 😱
  • Wie @MamaLama sagt: Nachher mit Speiseöl dünn einreiben. Wirkt Wunder
  • KFP schrieb: »
    Essigreiniger vom Frosch (der in der Sprühflasche) und danach Olivenöl

    Wir haben das Becken in schwarz und wenn ich gewusst hätte, wie mühsam das zu reinigen ist, hätt ich ein anders genommen 😱



    Same!
    Wir nehmen den Universal Stein und danach öl
  • Haben auch eine schwarze Blanco und mache folgende Grundreinigung von Zeit zu Zeit:
    * mit normalem Spülmittel säubern (nehme gerne das Soda von Frosch)
    * ca 2 EL Zitronensäure mit einem 1 EL Wasser verühren und das Gemisch mit einer Spülbürste überall ordentlich einreiben.
    * 10-20 Min einwirken lassen und alles gut abspülen
    * zum Schluss mach ich auch den „Öl Trick“
    Das klappt bei uns super ☺️
  • Klarspüler vom Geschirrspüler könntest du noch versuchen. Mit dem polier ich abends immer das ganze Becken. Wenig nehmen!
  • Mit proWin Creamex Soft und dann mit dem Pflegebalsam drüber …hat auch einen abperleffekt und bleibt dadurch länger schön 😊😊 kannst im Video nachschauen 😊
  • Mit Klarspüler putzen u dann ölen.
  • Wir haben leider auch ein dunkles Blanco Waschbecken in der Küche. Ich putze es mit Zitronensäure und das funktioniert Recht gut. Man hat die kalkflecken trotzdem schnell wieder.
    Werde einölen versuchen.
  • Ich hab lang Olivenöl genommen, nehme jetzt seit ein paar Monaten Babyöl, das klappt super! ...und riecht besser :)
  • Aber wenn man das einölt... Zieht das ein? Bleibt da kein fettiger Film zurück?

    Wir haben in der Küche auch eine schwarze Abwasch, aber eingeölt hab ich sie noch nie 🤔

    Kalkflecken entferne ich mit dem Frosch Himbeeressig-Reiniger oder sonst mit Flüssigentkalker.
  • Wir haben dasselbe Waschbecken und nieeeeeeee wieder würd ich das kaufen 🙈

    Aber mit Zitronensäure und Spüli klappts ganz gut es zu reinigen, es ist halt total schnell wieder verdreckt und verkalkt 🙈
  • Was super geht wenn’s echt schon mega kalkig ist / BiGood Entkalker vom Bipa
  • Ich habs grad wieder geölt. Wir haben auch das schwarze Blanco und ichvwürds auch nie wieder kaufen! Das sieht nach ein paar Mal wieder so versifft aus...
    Das Öl hilft gut, ja, ein bißl saugt das Material sogar das Öl auf. Aber natürlich, bißl an (Schutz)film hat man. Zum Glück hab ich nur die Spüle aus dem Material ubd keine Abtropffläche auch noch, da würds mit dem Öl vl. blöder sein. Vir allem hab ich schwarzen Stein als Platte :smile:
    ricz
  • @nini2016 ich auch nicht! Finds eigentlich ein Wahnsinn das sowas verkauft wird … sobald ich mal 1,2 Tage nicht mit Essig oder Entkalker reinige, schaut’s aus als hätte ich wochenlang nicht geputzt.
  • @KFP ik gegenden mit extreeeeeem
    Weichem Wasser ist das vl ein Waschbecken das keine Probleme macht 😅
    Wenn ich wieder mal ne küche kaufe will ich ein Waschbecken in dee Farbe „Kalk“ 😆😆😆 wir haben extrem hartes Wasser 🙈
    KFPMamaLama
  • Das ist jetzt OT aber ich dachte anfangs als ich nur das Foto gesehen hab "wow cool, eine spüle in Marmor Optik" 🙈

    Aber gut zu wissen, diese Farbe/Art nicht kaufen. Wir wollen "demnächst" eine Küche kaufen und so ein dunkles hätte mir gut gefallen.
  • bearbeitet 5. Januar, 23:18
    zuckerpuppe schrieb: »
    @KFP ik gegenden mit extreeeeeem
    Weichem Wasser ist das vl ein Waschbecken das keine Probleme macht 😅
    Wenn ich wieder mal ne küche kaufe will ich ein Waschbecken in dee Farbe „Kalk“ 😆😆😆 wir haben extrem hartes Wasser 🙈

    Wir haben eine Wasserenthärtungsanlage und wirklich nirgends Kalk, nicht mal im Bad. Die schwarze Blanco Spüle ist trotzdem ständig weiß und versifft.
    nini2016MamaLama
  • nini2016 schrieb: »
    Ich habs grad wieder geölt. Wir haben auch das schwarze Blanco und ichvwürds auch nie wieder kaufen! Das sieht nach ein paar Mal wieder so versifft aus...
    Das Öl hilft gut, ja, ein bißl saugt das Material sogar das Öl auf. Aber natürlich, bißl an (Schutz)film hat man. Zum Glück hab ich nur die Spüle aus dem Material ubd keine Abtropffläche auch noch, da würds mit dem Öl vl. blöder sein. Vir allem hab ich schwarzen Stein als Platte :smile:

    Das Problem mit dem Öl ist, dass sich das löst sobald man dann Spülmittel verwendet (ich weiche oft was ein) weil das ja extra fettlösend ist. Also ewiges hin und her.

    Ich wische sie halt jeden Abend trocken und putze alle 2 Tage, ölen so alle 1-2 Wochen. So richtig zufrieden bin ich aber nie, irgendwo ist immer ein Randl.
  • @mydreamcametrue ok dann ist es eine komplette Schwachsinns-Erfindung 🙈😅

    Bei uns ists leider e zu spät 🙈
  • Kann jetzt nicht viel dazu beitragen, aber wir haben jetzt zum 2. Mal ein schwarzen Becken und gar keine Probleme.. jedoch ohne der Abtropfablage
  • Kurz "OT"

    Wir haben eine Spüle in Eierschalen weiß. Gefiel mir sooo gut beim Kauf!
    Würde ich nie wieder nehmen. Wenn ma nicht sofort nachputzt nachdem ma was reinkippt was nicht Wasser is, verfärbt sich das sofort! Kalk sieht ma natürlich nicht, aber würds trotzdem nicht empfehlen.
    ricz
  • Schwarze Blanco dürfte in unserer Generation Trend sein, meine wird auch nie Kalkfrei 😏
  • Also wir hatten vorher eine Edelstahlspüle und -armaturen. Die schauen mit Kalkflecken halt auch nicht hübsch aus 😂 also wegputzen muss man da und dort.
    Ich bereue unsere schwarze Spüle und auch die schwarzen Armaturen in den Badezimmern nicht - obwohl wir sehr kalkhaltiges Wasser haben.
  • Mohnblume88Mohnblume88

    4,531

    bearbeitet 6. Januar, 19:24
    Wenn wir grad beim Bereuen sind - ich bereue die Duschwanne aus Mineralguss. Die verfärbt sich sofort von weiß auf gelb, natürlich nur dort, wo man duscht, also siehts immer schmutzig aus. Haben sie 1 Jahr und es wirkt echt schirch.
    Laut Händler müsst ich sie jeden Tag trocken wischen. Natürlich - 1x1,6 m Duschwanne jeden Tag trocknen.
    Ärgerlich diese modernen Materialien.

    Beim Waschbecken in der Küche (Edelstahl) nervt mich das seichte Gefälle im Vergleich zu den alten klassischen Spülen. Es bleibt alles liegen 🤪
  • @Mohnblume88 stimmt, unser Doppelwaschbecken aus Mineralguss im Badezimmer hat auch immer Flecken 😏 wobei, mehr auf der Seite meines Mannes, keine Ahnung was er da immer verschüttet 😂 irgendwie bekommt man die dann schon wieder weg, aber trotzdem nervig.
  • @ricz ich krieg die nicht mehr weg. Weder mit Prowin Reiniger, noch mit den Originalreiniger vom Händler. Da dürft nie Wasser stehen und das tut es aber nach jedem Duschen.
    Was andres: ich beneide dich, dass du eine eigene Seite beim Doppelwaschbecken hast! Ich hab mir das eig auch so vorgestellt und jetzt teil ich mir meins mit meinem Freund und unsere Tochter hat das andere 😂👌🏻 (Wegen dem Stockerl, das immer dort steht).
    ricz
  • @Mohnblume88 in der Dusche ist das sicher was anderes und vor allem großflächiger 🙈 hast auch schon mal mit einem Schwammerl probiert? Ich trau mich nie recht, will nix zerkratzen, aber damit geht's noch eher 🙊 sonst putze ich aber nur mit Wettex.

    Haha ja ganz alleine hab ich meine Seite leider auch nicht - die Große benutzt beide Seiten mit 😂 und wenn die Kleine ein bisschen älter wird, wird jeder ein Kind "dabei" haben... 😏
    Aber zumindest den Dreck meines Mannes muss ich nicht mehr ertragen - Stichwort rasieren 🫣
  • Wir haben auch eine schwarze Blanco Spüle 😅 ich putz aber meist nur "normal" drüber, wenn Besuch erwartet wird dann etwas gründlicher. 1x pro Woche kommt Natron und Zitronensäure mit warmen Wasser in den Siphon, das putzt dann noch extra durch.
    Im Bad haben wir so einen Ikea Doppelwaschtisch - die sind schon sehr anfällig für Kratzer. Die Kinder benützen immer das Waschbecken im Kinderbad (gleiches Modell wie bei uns in Einzel).
    Wir haben keine Duschwanne sondern eine bodengleiche Dusche mit Verglasung und Abflussleiste. Da hat man dann das Problem, dass die Silikonfugen sehr schnell unschön werden, weil praktisch immer etwas Stehwasser zurück bleibt. Die machen wir ca 1x im Jahr neu. Sonst sind wir aber ganz happy damit.
  • Wir haben das selbe Problem. Und gleich noch eine Frage: welchen kalkreiniger verwendet ihr für Granit Arbeitsplatten?
  • Also danke für alle Tipps! Das mit dem Kalkreiniger vom Dm hat super geholfen bei uns. Auch der Tipp mit dem Einölen hinterher ist spitze!
  • @Mohnblume88 hast du es schonmal mit Chlorreiniger versucht?
    Ich bekomme die Verfärbungen in der Spüle nur damit weg. Ich weiß leider nicht genau welches Material.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum