Immunsystem von Kindern stärken

Mein älterer Sohn (6) ist fast durchgehend von September bis April krank. Meist liegen zwischen den einzelnen Infekten nur 2-3 Tage wenn überhaupt 🙈 Wir haben schon sehr viel probiert (Schulmedizin, Homöopathie inklusive). Hab mich gestern ein wenig mit TCM-Ernährung auseinandergesetzt. Vielleicht hilft das unterstützend.

Er hat einfach von Beginn an kein gutes Immunsystem im Vergleich zu seinem jüngeren Bruder. Macht es Sinn nochmal Polypen und co. anschauen zu lassen? Er hat lange Zeit durch den Mund geatmet, was aber inzwischen nicht mehr so häufig ist.

Hat jemand Tipps für uns, wie wir sein Immunsystem bisschen pushen können? Laut Kinderarzt gibt’s (derzeit?) 15 verschiedene Husteninfekte..er meinte, dass wir dann im April/Mai mal genauer schauen können und Kinder eh keine chronischen Krankheiten dadurch entwickeln können. Es ist halt sehr mühsam auch für meinen Sohn, wenn er ständig krank ist, er wünscht sich, dass es Krankheiten nicht gibt. Er ist auch bei der Ernährung sehr haglich, das macht die Sache nicht leichter 😂 und ständiges Fehlen in der Schule find ich auch nicht so toll. Im Kindergarten war’s noch nicht so schlimm…

Freu mich über hilfreiche Tipps und Austausch mit Gleichgesinnten 😄

Kommentare

  • Mein Sohn war so, im 1. kiga Jahr. Wir hatten im Juli eine OP (Polypen und Paukenröhrchen) - seitdem ist er zwar immer noch oft erkältet aber es eskaliert nicht mehr so.

    Es gibt so Tabletten die angeblich das Immunsystem aufbauen können, sind aber umstritten. Broncho-Vaxom. Da macht man eine Kur und das soll gegen Atemwegsinfekte stärken. Wir haben es da aber noch nicht verwendet weil ich unschlüssig bin.

    Ich hab auch alles durch an globuli, Vitaminen, Darmkur mit OMNi-BiOTiC… in Wahrheit hilft glaub ich einfach nur die Zeit. Mein Neffe war auch ständig krank bis er 6 war, dann war’s schlagartig vorbei.
    Durch die Pandemie sind wir alle in Wahrheit immungeschwächt, und Kinder die kurz davor oder währenddessen geboren wurden noch mehr. Und angeblich wird es noch 2-3 Jahre dauern bis wir alle wieder ‚auf gleich‘ sind.

    Wenn er haglich ist vl frisch gepresste Obst/gemüse Säfte? Kann man mit Honig süßen.
    kuki09
  • Ich find wir fahren dieses Jahr sehr gut mit unseren Tropfen (hat und eine HNO msl empfohlen) SYMBIOFLOR1 davon 5 Tropfen täglich

    Zwischrndurch wechseln wir mit "immund" von Omni biotic ab

    Zumindest heftigeren Schnupfen/fieber hatten die Mäuse noch nicht

    Gegen Magen Darm hüfts leider nix 😅😅😅
    kuki09
  • Mohnblume88Mohnblume88

    4,338

    bearbeitet 12. 12. 2023, 13:32
    Meine Tochter (4,5 J.) ist seit dem Kiga, also seit einem guten Jahr auch ständig krank. In der Krabbelstube wars noch nicht so.

    Da sie sowieso täglich Cortison inhaliert, gebe ich ihr nichts zusätzlich fürs Immunsystem. Wir sind viel draussen, bewegen uns, sie isst intuitiv viel Vitamin C haltige Lebensmittel, isst generell ausgewogen.
    Vitamin D Tropfen kriegt sie nach wie vor.
    Vitaminsaft hats letzten Winter bekommen, aber da war sie auch durchgehend krank. Heuer ists etwas besser, aber das kann Zufall sein.

    Ansonsten keine Ahnung, muss sich wohl auswachsen…
    kuki09
  • Meine Tochter war im ersten Kiga-Jahr dauernd krank. Wir geben seit letztem Jahr den Immunloges Saft und die Infekte sind viel weniger geworden. Ob es daran liegt oder am besseren Immunsystem kann ich aber nicht sagen.
    kuki09
  • @kuki09 wir waren vor kurzem mit Mini (fast 4) beim HNO, da er seit einem Jahr (seit Kiga Beginn) an Dauerschnupfen leidet. Es ist fast das ganze Jahr über ein "steckender" Schnupfen, wo nichts runter kommt. Bei uns sind die Polypen schuld, die werden Anfang Februar entfernt.
    kuki09
  • Danke für eure Erfahrungen. Einiges davon haben wir eh schon probiert. Ich hab auch schon bei unserer HNO Ärztin um Rückruf gebeten ☺️ hoffe wir bekommen das bald einigermaßen in den Griff ☺️🙏🏻
  • Unsre Kinder kriegen ab September Vit D (die Erhaltungsdosis) und diesee Herbst/Winter läuft schon vieeeeeel besser als dir letzten Jahre.
    Erstens weniger Infekte und falls sie doch was erwischen ists viel milder
    kuki09
  • @zuckerpuppe Welches Präparat nehmt ihr da?
  • @kuki09 ich bestells immer auf naturtreu, da gibts ein Präparat das Sonnenkind
    Heißt
    kuki09
  • Wir trinken immer frisch gepresste Gemüse / Obst Säfte, z.B. mit Karotte, Sellerie, Fenchel, rote Bete, Spinat …das sind unsere „Lieblinge“ 😄 dazu dann bisschen Orange, Apfel, …man kann alles nehmen was man daheim hat :) wir benutzen aber keinen normalen Entsafter, weil der warm wird und dadurch angeblich die Vitamine zerstört werden 😄wir haben so einen slow juicer 🤷‍♀️😄😄
    behappy
  • @Sarah6 Welchen habt ihr das ? Leicht zu reinigen?

    In Wien hatte ich immer eine Rauch Juice Bar Karte die man aufladen konnte und wir haben uns in der Mall immer einen geholt - das war schon fein. Obs geholfen hat 😅
  • Im Kindergartenalter waren meine 2 Großen auch gefühlt dauerkrank, da hieß es immer ist hald das Alter, gehört dazu, Immunsystem muss sich ja erst aufbauen und entwickeln. Bei unserem Ältesten wars tatsächlich so, seit Schulbeginn war er noch nicht wirklich viel krank, jetzt ist er 12 und hat wies scheint von uns allen das bester Immunsystem. Wir sind nämlich seit August durchgehend abwechselnd dauernd krank, nur er ist der einzige der Stand hält 😅 Tochter ist 10, die erwischts immer sofort, die schnappt alles auf, die 2 bekommen aber schon immer genau das Gleiche an Vitaminen. Wir haben ein paar Jahre immer von September bis März ca. den Immun44 gegeben, zusätzlich auch noch öfter Vit. D dazu. Letzten Winter hatten wir dann Sanostol, und heuer nehmen sie die ImmunBärchen von Bears with benefits, mal schauen. Ich hoff es legt sich bald.
    kuki09
  • Meine Kinder sind Gott sei Dank kaum krank.
    Ab Herbst bis Frühling bekommen sie Vitamine zusätzlich, aber sie essen generell gerne Obst u Gemüse. Bei uns kommen auch überall Blütenpollen rein (Müsli, Salat usw). Sollen sehr gesund sein :)
    kuki09
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum