Baby's erster Frisörbesuch

Hallo liebe Mamas und Papas,

mich würde kurz und knapp interessieren, wann ihr mit eurem Zwerg zum ersten Mal Haare schneiden wart. Mich würde außerdem interessieren, wieso die Haare geschnitten wurden (zb: zu lange, durch Nachwuchs scheckig, teilweise kahle Stellen,...).

Anlass meiner Frage ist meine SchwiMu, die meinte, dass wir bald zum Frisör gehen müssen, weil die Haare bald so lange sind, wie die Augenbrauen - und "weil man das hald so macht".

Finde die langen Haare von meinem Zwuck aber wunderschön und man kann sie ja einfach zur Seite schieben.

Kommentare

  • Meiner Tochter wurden das erste Mal mit ca. 10 Monaten die Stirnfransen gekürzt, da ihr die schon in die Augen gehangen sind, die restlichen Haare waren aber noch recht kurz
    Seitdem haben wir die Haare aber nicht mehr schneiden lassen (Töchterchen ist mittlerweile fast 3), da sie sonst nie länger werden

    Meine Mama sagt selbst oft, dass wir ihre Haare wiedermal schneiden könnten
    Ich ignorier das, allein schon deswegen weil meine Mama mir und meiner Schwester immer ganz kurze Haare geschnitten hat bis wir in der 3. VS waren, das möcht ich für meine Tochter nicht
  • Ich habe meinem Sohn das erste Mal selbst die Haare geschnitten als er ca 5 Monate alt war. Er hatte schon immer ziemlich viele Haare und durch das Liegen, sind sie am Hinterkopf und an den Seiten ausgegangen bzw kurz gewesen und hatte er eine Art Irokesen. 😅 Habe sie dann einfach oben gekürzt, damit sie zum Rest passen. Seit dem er 1 ist, gehen wir ca. alle 3 Monate zum Friseur um sie zu kürzen und die Ohren auszuschneiden.
  • Ich war mit meiner Tochter als sie knapp 1 1/2 Jahr war und jetzt nochmal mit 2 1/2. Wir waren bei meiner Tante - Friseurin.
    Die hat mir erklärt, dass man das "Unterhaar" oder so bei Kindern wegschneidet, damit die Haare generell besser wachsen. Sie meinte auch, ab jetzt wächst das Haar nur mehr in die Länge. Hoffe ich hab das jetzt richtig wiedergegeben.
    Sushirolle
  • KaffeelöffelKaffeelöffel

    10,859

    bearbeitet 30. 10. 2023, 07:37
    Meine Tochter war mit 3 das erste Mal beim Frisör. Mein Sohn mit 2. Jahren!
    Davor war es einfach nicht notwendig. Es ist ihnen auch nie was ins Gesicht gehangen oder so. Aber wenn ein Baby jetzt halt mir sehr vielen Haaren zur Welt kommt und die auch ständig in Gesicht rumhängen, würd ich wahrscheinlich auch einem Baby die Haare schneiden. Sonst nicht.
    Sushirolle
  • Selbst geschnitten haben wir ab 5 Monaten regelmäßig, weil sie über den Ohren und vorn zu lang waren. Er hat von Geburt an viele und schnell wachsende Haare😅 Mit 10 Monaten waren wir das erste Mal beim Friseur und haben einen Grundschnitt reinbringen lassen. Seit dem schneiden wir aber wieder selbst, ca alle 8 Wochen, weil Friseur für ihn schlimmer ist wie impfen😅🙈
  • Mit einem Jahr, weil ihm die vielen Haare schon in die Augen und über Ohren hingen. Waren bei der Friseurin, die das super nett gemacht hat.
  • ParamedicGirl schrieb: »
    Meiner Tochter wurden das erste Mal mit ca. 10 Monaten die Stirnfransen gekürzt, da ihr die schon in die Augen gehangen sind, die restlichen Haare waren aber noch recht kurz
    Seitdem haben wir die Haare aber nicht mehr schneiden lassen (Töchterchen ist mittlerweile fast 3), da sie sonst nie länger werden

    Meine Mama sagt selbst oft, dass wir ihre Haare wiedermal schneiden könnten
    Ich ignorier das, allein schon deswegen weil meine Mama mir und meiner Schwester immer ganz kurze Haare geschnitten hat bis wir in der 3. VS waren, das möcht ich für meine Tochter nicht

    Danke für deine Antwort :)

    Auch ich war selbst als Kind "Opfer" kurzer Haare und möchte das meinen Zwuck nicht antun. Hat meiner Mama scheinbar gut an mir gefallen :smiley:
  • jama2018 schrieb: »
    Ich habe meinem Sohn das erste Mal selbst die Haare geschnitten als er ca 5 Monate alt war. Er hatte schon immer ziemlich viele Haare und durch das Liegen, sind sie am Hinterkopf und an den Seiten ausgegangen bzw kurz gewesen und hatte er eine Art Irokesen. 😅 Habe sie dann einfach oben gekürzt, damit sie zum Rest passen. Seit dem er 1 ist, gehen wir ca. alle 3 Monate zum Friseur um sie zu kürzen und die Ohren auszuschneiden.

    Genau das Problem mit der Liegeglatze haben wir auch.. Bei uns ist es hald ein Mädchen und da kann ich nicht einfach so drauf los schnippeln 😂
  • Wenn ich mich richtig erinnere waren wir das erste Mal beim Frisör, da war er schon 15 oder 16 Monate. Seine Haare wachsen aber auch sehr ungleichmäßig 😅 Seitdem waren wir noch 2x. Beim letzten Mal hab ich dann recht viel wegschneiden lassen weil Frisör immer eine Tortur ist. 🙈
    Sushirolle
  • Meiner Tochter habe ich mit knapp über 1 Jahr selbst die Haare geschnitten (Stirnfransen und sonst auf gleich), dann so alle paar Monate mal bis wir mit ca 2 Jahren die Stirnfransen raus wachsen ließen. Da gingen dann schon Zopferl bzw vorne Spangerl.
    Beim Friseur waren wir ab ca 3,5, damit die Form schön bleibt, und gehen so ca alle 6 Monate.
    Ich hab auch bissl ein Trauma bezgl kurzer Haare als Kind @ParamedicGirl 😅 meine Schwester und ich hatten immer so einen Pagenkopf...

    Mein Sohn (16 Monate) hat auch schon ziemlich lange Haare, am Oberkopf und hinten sind sie länger aber schneiden möchte ich sie ihm noch nicht, geht gut mit vorn auf die Seite schieben/kämmen.
    Sushirolle
  • Meine Tochter war glaub ich mit 5 Jahren das erste Mal. Nur Spitzen schneiden. Stirnfransen etwas zur Seite und spangerl haben gereicht. Oder so ein Haarband zum zurückhalten. Sie hatte immer viele Haare und jetzt halt auch lange. Wir kürzen 2x im Jahr.

    Meine Jungs waren ca 2Jahre. Mal für einen Grundschnitt. Ich mach das mit der Maschine selber und solang sie sie kurz wollen geht das gut. Sie sind jetzt 6Jahre alt.
    Oben halt etwas länger und sonst wirklich sehr kurz.

    Ich würde das vom Kind abhängig machen. Viele haben Angst und es wird ein Desaster. Manchen ist es egal. Manche finden es lustig.
    Ich hatte die Kinder immer wieder mal mit wenn ich selbst einen kurzen Frisör Termin hatte. Nicht alle aufeinmal. 😅Einfach um das Drum rum, die Geräusche und die Gerüche kennenzulernen.
    So war Frisör dann auch nix tragisches.

    Ich würde aber ein Baby glaub ich nicht zum Frisör bringen zum Haare schneiden. Finde es irgendwie unnötig. Aber ich kenn halt auch nur die Haare meiner Kinder. Da war nix dünn oder kahl oder scheckig.
    Sushirolle
  • Sarah123Sarah123

    1,518

    bearbeitet 30. 10. 2023, 09:18
    @Sushirolle Wir waren mit etwa zwei Jahren. Ihre Haare sind mit der Zeit so ungleichmäßig gewachsen und sie hatte schon einen richtigen Vokuhila. Wollte schon etwas früher gehen, aber sie hatte Angst. Deshalb hab ich noch etwas gewartet. Seitdem wachsen sie viel schöner und gleichmäßiger nach. 🤩 Ich glaub du als Mutter kannst das am besten einschätzen und solltest dir da von niemandem drein reden lassen. 🙂
  • @Sushirolle Meiner Mama gings rein um das praktische, somit ersparte sie sich das Haare waschen

    Einen Vorteil hatte es bei uns aber
    Im der VS durften wir beim Schwimmunterricht noch mit den Jungs länger im Wasser bleiben, weil das Haare föhnen nicht so lange dauerte 😂
  • Sarah123 schrieb: »
    @Sushirolle Wir waren mit etwa zwei Jahren. Ihre Haare sind mit der Zeit so ungleichmäßig gewachsen und sie hatte schon einen richtigen Vokuhila. Wollte schon etwas früher gehen, aber sie hatte Angst. Deshalb hab ich noch etwas gewartet. Seitdem wachsen sie viel schöner und gleichmäßiger nach. 🤩 Ich glaub du als Mutter kannst das am besten einschätzen und solltest dir da von niemandem drein reden lassen. 🙂

    Den Vokuhila hat sie jetzt schon leicht. 😂 Vielleicht werde ich demnächst selbst mal Hand bzw Schere anlegen und den Voki etwas kürzen...
    Denke auch, dass ich da auf mein Bauchgefühl hören werde. Danke ☺️
  • Mein Sohn war erst mit 2,5 Jahren das erste mal beim Frisör. Da waren sie schon recht lang und die ohren schon voll bedeckt. 🙈 das alter fand ich aber perfekt. Da hat er schon alles verstanden was da passiert und geht jetzt voll gerne zum Frisör. Wir gehen so ca alle 4-5 Monate.
    Sushirolle
  • Wir waren mit 15 Monaten oder so das erste Mal. Haben ihn hinter den Ohren schon so gestört.
    Wir waren an dem Tag alle und wor als erstes damit der Zwerg sieht, dass nix schlimmes ist.
    Muss aber gestehen, es ist ein kleiner Friseurladen und ich kenne die Friseurin seit über 10 Jahren.
    Mittlerweile war er weitere 2x und lässt auch mit der Maschine schneiden.
    Er darf immer helfen indem er einen Kamm hält oder ähnliches 🙃
    Der Termin wird auch immer mit einem von uns zusammengelegt und davor darf er den Salon erkunden.
    Sushirolle
  • Die Große war mit ca 2 Jahren das erste Mal. Die beiden Zwillinge mit 10 Monaten da sie unglaublich viele mehr Haare haben als ihre Schwester.
    Der große Vorteil bei uns ist allerdings dass die Friseurin alle 5 Wochen zu uns nach Hause kommt und sie die kleinen gratis mitmacht. Seither werden so im 3 Monatstakt die Spitzen nachgeschnitten.
    Durch die Atmosphäre zu Hause klappt es bei uns ideal.
    Sushirolle
  • Mit ca 1 Jahr selbst geschnitten, hinten im Nachen und oben gekürzt.
    Hab es einfach etwas gekürzt, weil ihr seitlich die Haare ausgegangen sind und ich es dadurch etwas angepasst habe.
    Ich persönlich find es halt schrecklich, wenn man die paar Haare lang wachsen lässt und der Rest so kurz ist. Schaut für mich einfach extrem schlimm aus 🙈 dann lieber allgemein kürzere Haare.
    Sushirolle
  • Wir waren mit 26 Monaten zum ersten Mal beim Friseur und da haben wir nur ein bisschen gleichschneiden und Spitzen schneiden lassen. Unser Sohn hat wunderschöne Locken und da fällt es nicht so auf, dass die Haare schon lange sind, weil sie sich gut hochkringeln. Den Pony hab ich ihm sowieso rauswachsen lassen.

    Gerade meine Schwiegermutter und meine Schwägerin waren so gar nicht damit einverstanden und haben immer gefragt, wann ich endlich zum Friseur mit ihm gehe. Ein Bub muss ihrer Ansicht nach nämlich kurze Haare haben 🙄 Mittlerweile haben sie es glaub ich aufgegeben und mein Zwerg mag seine Haare. Er sieht damit aus wie das Christkindl 👼 Sollten sie ihn mal stören, können wir sie natürlich kürzen, aber nicht, weil die Familie denkt, dass sie sich da einmischen muss.
    mirami
  • Also mit unserer kleinen - im April dann 5 Jahre alt, waren wir noch nie Haare schneiden! 😅

    Mit der großen das erste mal als sie etwa 2 Jahre alt war.
    Sushirolle
  • Mein Sohn ist nun zwei Jahre alt und wir waren bisher noch nie Haare schneiden, es war noch nicht notwendig. Ich hoffe einfach, sollte es dann irgendwann doch dringlich werden, dass er sich freiwillig die Haare schneiden lässt, gegen seinen Willen würde ich es ehrlich gesagt nicht machen lassen wollen.
    Sushirolle
  • Ich war mit meinem Sohn beim Friseur als er etwa 17 Monate alt war, weil es komisch aussah (Vokuhila und bei den Ohren störend lange), habs aber bereut weil er furchtbar geschrien hat. Seither schneide ich selbst hie und da nach, aber auch nur weil seine Haare komisch aussehen wenn sie lange sind. Bei lockigeren Haaren fände ich längere schön.
  • Ich habe selbst geschnitten als sie ungefähr eins war und seitdem noch einmal(ist jetzt 17 Monate) zum Friseur gehe ich erst wenn ich darauf vertrauen kann dass sie ruhig und angstfrei sitzen bleibt
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum