Sirup und Antibiotika ohne Geschmack

bearbeitet 9. 10. 2023, 09:45 in Smalltalk
Hallo,

Kennt jemand Fiebersenkende Sirup und Antibiotika was nach nichts schmeckt?
. ..bin auf diese idee gekommen, wie letztemal unsere 3 jährige Tochter wollte nicht nehmen, dann die Probiotika war kein problem, weil es war ohne geschmack so hat sie nicht gemerkt , dass Sie das bekommen hat.
Für halsschmerzen hab schon spay gefunden , damit es einfacher wird.

Was benützt ihr?
lg
Gabriella

Kommentare

  • Das was der Arzt verschreibt 😬Vor allem bei den Antibiotika. Fiebersenken/schmerz stillen ist nureflex oder mexalen (gibt es auch als Zäpfchen) eh am beliebtesten.
  • @AnyaundBabi Vlt geht schon Tabletten schlucken? Meinem großen war das schon recht früh lieber, weil man da nix schmeckt 👍
    Aber ich weiß nicht ob das schon mit 3 geht 🤔
  • Natürlich würde keine irgendwas geben, was ich selbe in Internet finde, aber könnte mit der Kinderarzt aufschreiben lassen.
    Wir halten uns streng was der Arzt sagt!
    Nur hab gedacht habt ihr mit anderen Mitteln gute erfahrung und würde darüber seine meinung fragen.

    lg
  • AurynAuryn

    6,973

    bearbeitet 5. 10. 2023, 22:34
    Nureflex saft gibts zum Fieber senken und schmerzstillrn mittlerweile auch eine Sorte ohne Geschmack.. zumindest wurde mir der mal in der Apo angeboten anfang des Jahres
    MamaLamaAnyaundBabiNananix
  • Super, danke ich werde dann fragen von unsere Kinderarzt. :)
  • Mein 4 jähriger hat auch ein wahnsinniges Drama wegen den AB gemacht, bis wir das richtige "ÜBZEUGUNGSMITTEL" gefunden haben = GUMMIBÄRCHEN

    einen löffel medizin, danach viel Apfelsaft und Gummibärchen.

    Das hat so super funktioniert.
    Ich weiß, süßigkeiten...Für mich, Hauptsache er nimmt seine ABs.
  • Wir habens eine zeitlang immer „heimlich“ in den fruchtzwerg gemischt. Antibiotikum hat meist eh einen süßen Geschmack und dann merken sie es nicht wirklich in dem Alter 😅 kann mich erinnern wie grauslich der Saft damals in meiner Kindheit war 🙈
  • Hallo,

    danke, gute idee,aber mit milch/milchprodukte darf man mischen?


    lg
    Gabriella
  • NastyNasty

    11,177

    bearbeitet 8. 10. 2023, 19:17
    Meine Tochter nimmt seit sie 4 ist Tabletten.
    Sie hat Säfte fast immer erbrochen. Allein wegen dem Geschmack.

    Die Tabletten aber immer mit Joghurt und danach getrunken.

    @AnyaundBabi Joghurt wird bei AB ja wegen der Darmflora empfohlen, also stören Milchprodukte glaub ich nicht.
  • ja , das stimmt eigentlich...
    danke :)
  • Oder mit quetschi mischen und löffeln? Bzw kann man tabletten auch zermörsern und auflösen meistens, is bissl mehr arbeit aber vllt gehts so auch
  • Ich glaub das kommt aufs AB sn..aber das steht dann eh in der Gebrauchsanweisung
  • Nein, soll man nicht. Milchprodukte hemmen die Aufnahme von Antibiotika im Körper, man sollte ca 3-4h warten. Auch wenn man Probiotika nimmt, nicht gleichzeitig einnehmen, die verlieren ihre vollständige Wirkung.
    summerbreeze1
  • NastyNasty

    11,177

    bearbeitet 9. 10. 2023, 06:02
    @MamaLama bei bestimmten AB stimmt das. Manche darf man durchaus mit Milchprodukten einnehmen.

    Bei uns hat es immer zum Ziel geführt.
    Wir duften sie auch mehrmals im Krankenhaus mit Joghurt nehmen. War nie ein Problem.

    Wie gesagt, meine Tochter hat Säfte immer erbrochen, uns blieb nur Tabletten mit Joghurt oder über die Vene.
  • Ja , quetschi klingt auch gut... das mag sie auch.
    bei ihr ist etwas schwer mit belohnen, weil sie isst kein süßigkeiten...


  • Mein Sohn ist da auch sehr empfindlich, wir haben viele Tabletten gemörsert und in Apfelsaft aufgelöst. Ggf den Arzt bitten daß er ein AB aufschreibt daß man mörsern darf, oder kleinschneiden so daß das Kind es auf Etappen schlucken kann. Schmerzmittel lange als Zapferl. Es gibt sie aber auch als Heißgetränk (wie Tee), als Lutschtabletten und als ganz kleine Softgels.
  • Ich habs auch versucht mit quetschi mischen. Aber im Endeffekt hat man dann mehr und es schmeckt seltsam. Was dann bei meiner am besten geklappt hat. Kopf in Nacken, soweit wie möglich hinten reinschütten, das es nicht viel die Zunge berührt und dann Wasser nach.
  • Es gibt von einem Ab auch Schmelztabletten. In Wasser aufgelöst schmeckt es bissl wie Fanta.
    (Hätte bei uns aber das selbe Magenproblem zur Folge. )

Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum