Rückschmerzen!!

bearbeitet 20. 10. 2011, 15:41 in Schwangerschaft
Hallo ich bin neu hier, bin in der 7 SSW und habe immer ein ziehen im Unterleib, hab ja jetzt schon mehrfach gelesen dass das normal ist, Mutterbänder usw.!
ich habe allerdings teils starke Rückenschmerzen, kennt das jemand bzw. was kann/darf ich dagegegen tun? Wärmekissen? Wäre toll wenn mir jemand Tipps geben könnte!! Danke, lg

Kommentare

  • man ich hatte die ganze ss rückenschmerzen in der 2ten ss war es besonders schlimm ...bei mir kamen die ganzen dehnschmerzen von hinten ...vorsicht bei mir kamen auch die wehen aus dem kreuz..das heisst ich wusste ned das ich wehen hatte...

    in der 7ssw sind es wie schun gehört mutterbänder das kann auch aus dem rücken kommen...kirschkernkissen drauf. das hilft...

    gute besserung
    :-h
  • Super danke, werde mir gleich eins besorgen!

    Hatte ja schon bedenken ob das noch normal ist, aber im Unterleib spüre ich nur ab und zu was!

  • alles Gute für deine Schwangerschaft :-) . Wärme ist immer gut, aber vielleicht würde dir eine Massage zusätzlich auch guttun. Es gibt Masseure , die bieten auch Massagen für Schwangere an (ok, ich geb zu, ich kenn nur einen;) ) - eben wegen der Kreuzschmerzen. Vielleicht gibt es ja so etwas bei dir in der Umgebung
  • bearbeitet 28. 12. 2011, 19:34
    Massagen sich toll! :D
    War lange nicht mehr beim Masseur!
    Aber mein Mann kann das auch ganz gut! :D
  • echt toll, wenn man so einen lieben Mann zu Hause hat (darf mich da aber über meinen auch nicht beklagen) :)
  • corbycorby

    11

    bearbeitet 28. 12. 2011, 19:34
    ich hab mich massieren lassen VORSICHT ich hab nen kreislaufkolaps davon bekommen..... 
  • Bewegung - soweit wie möglich! langes Sitzen vermeiden!
  • Sagt mal ich habe von meiner Physiotherapeutin gehört das es da so einen Rückenstützgurt gibt. Find aber leider im Netz nix. Kennt den jemand, bzw. Wisst Ihr wie das genau heißt oder wo ich sowas bekomme. Ich hatte schon vor der Schwangerschaft Probleme mit dem Ischias Nerv und jetzt bin ich in der 24ten Woche und es ist fast nicht mehr zum aushalten
  • am besten du gehst zu einem orthopäden und beschreibst deine schmerzen. eventuell wird er dir deine symphyse ausmessen und dir daraufhin den stützgurt verschreiben.
  • freu mich auch schon wieder aufs einrichten beim orthopäden... darf ich aber erst wenn sich die gebärmutter vollkommen zurückgebildet hat. in der SS kann mir leider der orthopäde nicht aufs kreuz steigen ;)
  • Danke Pajodaba
    muss mal gucken aber ich hab das Problem das wir in meiner Umgebung keine anständigen Orthopäden haben.
    War vor der Schwangerschaft schon so viel bei den Ärtzten und eigentlich hat mir keiner wirklich helfen können (bzw. wollen).
    Werd mir auf jeden Fall mal so einen Gürtel besorgen. Habe gerade von einer Bekannten gehört das Sie ihren noch hat, dann kann ich ihn ja einmal Probieren bevor ich mir einen kaufe

    @Patz21
    Oje du Arme. Das klingt auch nicht so gut. Gest du zum einrichten zum Orthopäden oder zu einem Osteopathen?
  • wenn du damit in der 24. ssw schon so starke probleme hast, dann ist das wirklich wichtig, dass du einen bekommst. je schwerer das kind ist, desto schlimmer wirds. und am allerschlimmsten, wenn der kopf dann auf die symphyse drückt.
    (ich hatte starke schmerzen)
  • ich hatte die kreuzschmerzen auch von anfang an und jeder hat sich lustig gemacht... -> man hat erst kreuzschmerzen wenn man einen "dicken" bauch hat und so... -> mitlerweile bin ich in der ssw 20 und es hat aufgehört (nur noch ganz ganz selten) am besten hat bei mir gewirkt, wenn mich mein freund am abend vor dem schlafen gehen mit "arnikaschnaps" eingerieben hat...
  • ich geh zu meinem orthopäden da ich früher einlagen hatte und der mich seit klein auf kennt.. und er hat gesagt er kann mich erst wieder einrichten wenn sich meine ebärmutter zurückgebildet hat.. war vor kurzem raintrop massage machen hat a bisl geholfen und ansonsten mit den wärme patches
  • aber das waren dann vermutlich keine ischias bzw symphyseschmerzen. die gehen nicht weg, sondern werden schlimmer.
  • bei mir ich habe probleme mit meinen halswirbeln... des weiteren hab ich bei den lendenwirbeln einen knick nach links ischias spür ich schon aber nicht primär sondern nur ab und zu...
  • Also ich werde den Gurt mal probieren. Wenn er mir gut tut kauf ich mir einen, sonst muss ich eh mal zum Orthopäden.
  • also das leidige thema mit rückenschmerzen hatte vor einigen jahren an unfall wo i mir mein rücken ziemlich blöd verletzt habe.
    seit dort hab ich eigentlich sehr viel schmerzen mir hilft da orthobionomy sehr gut mann kann diese behandlung auch während der schwangerschaft machen jedoch nicht alles weil bei manchen sachen einfach der bauch im weg ist.
    was mir und den zwergen jedes mal richtig gut tut und gefällt sind klangschalenmassagen. da jedoch auch a bisi aufpassen in den ersten 3-4 monaten nicht unbedingt im gebärmutterbereich eine klangschale auflegen.
    durch diese behandlungen geht es mir dann für einige zeit ca. ein monat jetzt in da schwangerschaft bis zu drei monat vor der schwangerschaft richtig gut wo ich wirklich keine schmerzen habe
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Auf BabyForum.at kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland