Kleinkind schreit nachts immer um ca die selbe Uhrzeit

Magda95Magda95

699

bearbeitet 17. 05. 2023, 19:23 in Entwicklung & Erziehung
Mein Kleiner 2,5 Jahre kommt jede Nacht um 11 Uhr wach und schreit sich für mindestens 15 min die Seele aus dem Leib.
Er ist dabei nicht wirklich wach, lässt sich nicht beruhigen und schreit einfach bis er nicht mehr kann.
Dann ist für die restliche Nacht (fast) immer Ruhe.

Kennt das jemand und hat Tipps für mich? Mir blutet mein Mamaherz...

Er hat letzte Woche eine schwester bekommen was natürlich eine riesige Umstellung für ihn ist und ich auch denke es wird damit zusammenhängen.

Aber könnte es auch ein nachtschreck sein?

Kommentare

  • Ja, hier …mein Sohn (auch fast 2,5) wacht jede Nacht um 23 Uhr auf und schreit und lässt sich nicht beruhigen …bei uns dauert es jedoch ein bisschen weniger (5- max.10 Min) würde ich sagen und dann schläft er wieder wie ein Engelchen weiter 😂😂 habe auch schon überlegt ob es Nachtschreck ist, aber überall steht, dass die Kinder dabei die Augen offen haben und nicht ansprechbar sind …unser hat die Augen zu, lässt jetzt auch nicht mit sich reden aber ich habe schon das Gefühl, dass er mich hört und versteht. Er redet auch immer irgendwas dabei, vielleicht einfach schlechte Träume 🤷‍♀️bei uns war die Umstellung, dass ich ihn abgestillt habe 😬 jetzt ist es auch so, dass er am Tag nicht mehr schlafen will (obwohl er sehr müde ist), weil er sich ohne die Brust nicht beruhigen und einschlafen kann. Ich und mein Mann sind halt der Meinung, dass er übermüdet ist, dann so halb wach wird, aber ohne die Brust nicht richtig in den Schlaf findet 🤷‍♀️🤷‍♀️ letztens ist er zur Mittag auf dem Sofa eingeschlafen, weil er einfach schon so müde war - und siehe da - die Nacht hat er durchgeschlafen … ansonsten aber so wie du sagst, jede Nacht genau um 23 Uhr Geschrei und dann ist Ruhe 🤷‍♀️😄😄 bekomme um jetzt jeden Tag um diese Zeit schon so richtige Bauchschmerzen, weil ich nur darauf warte, wann es wieder los geht 😬😬 ich nehmen ihn meistens hoch uns trage ihn ein bisschen, dass war das einzige was so ein bisschen funktioniert hat…er tretet und haut aber auch neben dem Schreien 😩😩ich kenne das von meiner Großen so gar nicht, aber sie schläft schon immer fest wie ein Stein 😄 wir bekommen in den nächsten 2-3 Wochen auch noch ein Baby, aber ich glaube nicht, dass es etwas damit zu tun hat, weil er irgendwie noch nicht versteht, wie es dann mit dem Baby sein wird :)
  • Meine Tochter hatte das auch ca in dem Alter. Bei ihr war es etwas später so gegen 2 Uhr und hat aber ca 1-2 Stunden gebrüllt. Haben auch gefühlt alles probiert. Nichts hat geholfen. Ist von alleine wieder weg gegangen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum