Schlechterer Schlaf durch Beikost?

JMarionLJMarionL

2,305

Symbol
bearbeitet 13. 04. 2013, 21:58 in Ernährung & Stillen
Hab vor 3 Tagen mit der Beikost begonnen und er isst brav.
Stuhlgang ist auch unauffällig, aber er schläft seitdem nicht mehr so brav wie davor.

Kann das mit der Beikost zusammen hängen? Oder doch das Wetter?:-)

Kommentare

  • Probier mal einen Tag die Beikost wegzulassen - dann siehst du's eh gleich.

    Aber ganz erhlich - ich glaub nciht, dass das mit dem Essen zusammehängt wenn er kein Bauchweh oder sonstige Beschwerden hat. Tanja hat auch nach der Beikosteinführung kurz schlechter geschlafen, aber es war im Grunde genommen einfach eine von den vielen Phasen die sie durchmachen.

    Jetzt shcläft sie zB auch schlechter und ich hab nichts bei der Ernährung geändert.
  • Ist er denn satt, wenn er ins bett geht?

    Und sicher, dass es keine Bauchschmerzen sind?

    Was passiert denn nachts?
  • Bei uns wars genau umgekehrt....zuerst nur wenig geschlafen und danach mit der Beikost viel länger als vorher.

    Gibst du nach dem Essen Flascherl, damit dein Kleiner satt ist ?
  • Er bekommt ja nur Mittags Beikost. und da isst er sehr viel:-) und danach griegt er die Flasche.

    Am Abend bekommt er statt PRE die 1er Anfangsmilch.(in der Hoffnung, dass es länger anhält.)

    Er stellt sich auch seit der Beikosteinführung extrem patschat mit der Flasche an...
    2/3 von der Flasche trinkt er während er drauf rum kaut, sich weckdreht usw und den Rest trinkt er brav und schläft ein...
    Ich hab mir auch gedacht es ist sicher nur ne Phase, aber mir kams komisch vor, weils wirklich da anfing als ich mit der Beikost begonnen hab.

    In der Nacht siehts dann so aus, dass er ca 10 mal kommt nur weil er seinen Schnuller verloren hat (davor nur 2mal) und er braucht auch wieder um Mitternacht ein Fläschchen (davor nur 1mal um ca 5 Uhr).

    Soll ich ihm Abend aus einfach mal nen Abendbrei (Milchbrei) gebe?
    Bei der Beratung haben sie mir eben geraten erstmal nur Mittags zu geben, bis er keine Flasche danach braucht und erst dann die nächste Mahlzeit ersetzen.

    Mensch.... ich kenn mich nicht mehr aus:-) Irgendwas mach ich wohl falsch...
  • er ist 4 monate, der braucht noch keinen ausgetüfftelten speiseplan. andere bekommen in dem alter nur milch und sind glücklich.

    wie alt ist er denn in wochen? kann ein schub gerade aktuell sein?
  • laromalaroma

    3,505

    Symbol
    bearbeitet 14. 04. 2013, 20:16
    Meine Maus kommt derzeit auch öfter. Das könnte der 19 Wochen Schub sein.

    Vorher hat lara bis 5 uhr durchgeschlafen und nun kommt sie auch 5x ca. und braucht den Schnuller.

    Ich stille aber noch voll.
  • ca 18 Wochen... könnte auch ein Schub sein... stimmt.

    Bei der Ernährung hatten wir eh unsere "Schwierigkeiten".

    Am Anfang hab ich gestillt,
    dann gings nicht mehr ( Achtung Stillmamis ),
    dann BEBA PRE,
    dann hab ich angefangen 1er am Morgen und Abend zugeben, weil er eben so oft was wollte,
    dann wurde mir das Aptamil empfohlen-das haben wir aber nur 2 Tage verwendet, weil er Blähungen bekam.
    Und jetzt die Beikost. Er mag es auch gerne.

    Ich werd es einfach mal weiter beobachten.
    Oder soll ich am Abend Brei geben?
    Bin überfragt...
  • @JMarionL

    Das ist der 19-Wochen-Schub. Der war bei uns genauso und bist jetzt der schrecklichste - wenn man das so sagen kann ;-)

    Ist halt auch bei jedem Baby anders. Tanja ist jedenfalls auch alle 2 Stunden bis stündlich aufgewacht und wollt den Schnuller oder trinken - war schon am verzweifeln. Nach gut einer Woche war alles wieder vorbei!

  • @leira Danke- du machst mir Hoffnung:-) haha

    Mich stört es ja nicht so, dass ich sage ich hab keine Nerven mehr oder so -
    hatte nur Bedenken, dass es dem Kleinen nicht gut geht.

    Ich warte jetzt mal ab die Woche noch und dann seh ichs ja:-)
  • Unsere Zwerge sind ja fast gleich alt.

    Und bei mir ist es so wie @leira geschrieben hat. Hoffentlich dauert er bei uns auch "nur"eine Woche. ;;)
  • Ok. Dann wart ich einfach ab.
    Ich hoffe grad, dass er nicht sooo viel wächst... er ist schon soo groß! Gr. 68-74!!!!
  • Du hoffst dass er nicht zu viel wächst? =)) warum das denn?
  • haha, weil er schon soo viel gewachsen ist... ich will ihn lange klein und knuffig haben*gg* hahaha
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Triff Mamas der Community in:

Wien Niederösterreich Oberösterreich Salzburg Vorarlberg Steiermark Kärnten Tirol Burgenland