Fotobuch

Hallo,

Ich bräuchte bitte Tipps bzw Empfehlungen für fotobücher. Ich bin gerade dabei welche zu machen, finde das aber gar nicht so einfach, weil ich so viele Bilder habe. Ich hätte mir vorgestellt, über die jeweiligen Lebensjahre der kleinen je 1 Buch zu machen, also das komplette 1 Lebensjahr, 2, usw. Fürs 1 Jahr hab ich jetzt ca 500 Fotos.

Wie habt ihr das gemacht?
Und welche Apps/Seiten könnt ihr dafür empfehlen?

Danke schon mal 😊

Kommentare

  • Ich versuche immer thematisch etwas zu gruppieren. Also zb beim ersten Lebensjahr: Geburt und KH-Fotos, erste Fotos mit Verwandten, dann vielleicht was das Kind neues kann, eine Seite war dann mit Hauben/Hüten oder lustigem Gewand, Parties, mit Freunden, Urlaub, etc. das ergibt sich eh irgendwie automatisch. Damit es nicht so fad ist habe ich auch Gewichtskurven reingetan. Und etwas Text dazu.

    Eine andere Möglichkeit wär streng chronologisch.

    Und weniger Fotos sind oft mehr. Obwohl es natürlich schwer fällt.
    sandkorn
  • Ja das stimmt, weniger ist mehr 😅
    Aber grad im ersten Lebensjahr passiert sooo viel, so viele erste male, die taufe, ...
    Hab aus ca 3500 aussortiert 🙈

    Sortieren möcht ich eigentlich chronologisch, find das bei den babyfotos von mir immer so interessant zu wissen wie alt ich da war, grad bei so kleinen ändert sich vom aussehen her ja doch sehr viel.
  • Ich hab gerade mein erstes "Jahres" Fotobuch fertig und warte auf die Lieferung..

    Ich hab ein Buch gestaltet mit 90 Seiten 😅😂 dachte mir aber grad im ersten Jahr passiert so viel und das sind Erinnerungen für die Ewigkeit.
    Ich hab die Fotos am Handy schon immer monatlich sortiert und es im Buch auch so gestaltet. Also begonnen mit der Geburt, Krankenhaus, erste Zeit daheim... Dann die Monate durch und am Ende Fotos vom 1. Geburtstag.

    Ich habe es über Cewe gemacht, kann in ein paar Tagen gern berichten wie das Ergebnis geworden ist.
    Papaya
  • Ich wollte auch von jedem Jahr ein Fotobuch machen, aber ich glaube ich belasse es jeweils beim ersten Lebensjahr 😅

    Ich habs eigentlich chronologisch geordnet. Beginnend mit Krankenhaus, auch die ersten Meilensteine. Die Monatstage markieren quasi die Kapitel. Manchmal gibt's von einem Ereignis eine/mehrere Doppelseiten, manchmal sind einfach lauter unterschiedliche Schnappschüsse nebeneinander. Zum Schluss dann der 1. Geburtstag mit Ausflug und Partys.

    Hab auch sehr viele Fotos verwendet, dafür auch die maximale Seitenanzahl gewählt 😅

    Eine Auswahl hab ich vorab getroffen, indem ich 12 Unterordner erstellt hab (für jedes Monat) und dort alle Fotos reingezogen hab.

    Ich mache Fotobücher immer bei CEWE und bin sehr zufrieden!
    Papaya
  • Ich habs chronologisch gemacht. Das erste Lebensjahr der beiden Mädels ist schon fertig, da hab ich bei beiden jexen Monat ein Foto mit einer Karte mit "heute bin ich x Monate alt" gemacht, halt immer in gerade aktuellen Situationen und damit dann Auch die bücher strukturiert.

    Ich hab die Fotos schon von vornherein nach Monaten sortiert und da dann jeweils eine Auswahl getroffen.

    Lege am besten im Vorfeld fest, wie viele doppelseiten maximal pro Monat, damit dss Buch nicht schon bei 10 Monaten voll ist oder der erste Geburtstag keinen Platz mehr hat. Es muss nicht jeder Monat gleich lang sein, besondere Ereignisse brauchen vielleicht mehr Platz als langweilige Monate.
    Je nach Papier oder Art der Bindung gibt's eine maximale Anzahl beachte das. Wenn du zb nur 48 doppelseiten hast, dann musst du bei 500 Bildern im Schnitt über 10 Bilder pro doppelseite nehmen. Kann man machen, aber manche Bilder kommen besser zur Geltung, wenn sie größer sind und ev. Möchtest du auch Text.

    Ich hab mir pro Monat auf einem schmierzettel aufgeschrieben, welche fotos aus dem Ordner ins Buch kommen und mit Rechtecken gleich aufgezeichnet, wie sie auf den Seiten angeordnet werden. Dann geht's eigentlich recht schnell, find ich.

    Ea gibt auch so ein Auto-fill-in bei manchen softwares, aber damit bin ich nicht so zufrieden, ist mir zu chaotisch. Aber du kannst es ja mal ausprobieren, schneller fertig wärst du damit sicher.

    Ich bin mit den echtfotobüchern von hoferfotos sehr zufrieden, auch die Software dazu ist OK. Bei echtfotobüchern ist aber die maximale Seitenzahl geringer, dafür sind sie wunderschön.

    Ich hab früher auch mir happyfotos und cewe gute Erfahrungen gemacht, die Software ist ein bisschen anders aber das Prinzip ähnlich. Die cewe Software fand ich eigentlich am besten, aber das preis-Leistungsverhältnis ist bei hoferfotos besser.
  • Ich handhabe es auch so, dass ich für jedes Lebensjahr ein Fotobuch erstelle.

    Das Sortieren und Auswählen der Fotos finde ich am mühsamsten.
    Ich sortiere die Fotos monatsweise, wobei ich für die ersten beiden Jahre nach den Lebensmonaten vom Kleinen eingeteilt habe und jetzt fürs dritte Jahr nach Kalendermonaten.

    Derzeit mache ich über HappyFoto die Bücher (und warte immer auf eine 40% Aktion 🙊) und über Cewe die Fotokalender.
    Beide Programme haben Vor- und Nachteile, sind aber, finde ich, einfach und intuitiv zu bedienen.

    Ich würde eine Layflat Bindung empfehlen, dann kann man Fotos auch über beide Seiten geben 😊
  • Danke schonmal für die vielen Infos und Tipps.

    Ich hab auch schon aussortiert, ich hab am Handy immer Ordner mit dem 1 lj, 2 lj, 3 lj wo ich regelmäßig die Fotos hin verlege, also schon ein bisschen sortiert. Nach Monaten zu sortieren klingt super, werd ich auch noch machen.

    Ich werds dann auch mal mit eigener Anordnung probieren, soweit hab ich gar nicht gedacht, dass ich mir da viel ärgern erspart hätte 😅😅 bei der automatischen sortierung hats mir nämlich die Bilder die ich vom PC z aufs Handy gegeben hab, eben die taufe, irgendwo hingegeben, obwohl sie im handyordner richtig sortiert waren 🥴🥴😅

    Ich hätte eben auch bis heute gültig einen gutscheincode gehabt deshalb wollt ichs endlich in Angriff nehmen, dachte aber nicht, dass es doch soo viel Zeit in Anspruch nimmt. Eilen tut es ja nicht, werd jz mal gut sortieren und vorbereiten und dann kann ichs ja eh gewisse Zeit speichern, dann wird schon wieder ein Code daherkommen.
  • Hab auch für jedes jahr ein buch gemacht und immer geschaut möglichst alle zu verwenden. Zb erster schnee, nikolaus, doppelseite weihnachten, dann eine seite ohne thema nur schnappschüsse, waren dann immer um die 80 seiten.

    Mach aber immer ein eigenes fotobuch von den sommerferien, urlaube, ausflüge erlebnisse.

    Bestelle die bücher bei happyfoto, hatte noch nie probleme.
  • Den urlaub werd ich auch extra machen, da sind, in unserem fall, mehrere leute dabei, also nicht nur fotos wo die kleine drauf ist. Da passt ein eigenes besser.

    @Jigsawdani bitte berichte gern wenn du es hast 😊

    Erstellt ihr die Bücher am Handy in der App oder am PC?
  • @dani1991 ich erstelle alle am PC.

    Mach es auch so, dass ich ein paar angefangen hab und immer wieder mal weiter mache, wenn ich Zeit hab (Urlaube usw). Wenn ich dann wieder einen Rabattcode hab, bestelle ich, was fertig ist 🤭
  • Ich hab die Software auch am PC. Manchmal ist ein Buch wochenlang gefertigt gespeichert, und wenn der rabatttcode kommt, wird bestellt.
  • Ich hab es auch am PC gemacht. Bin echt schon gespannt was da kommt 😅
  • elianeeliane

    907

    bearbeitet 16. Januar, 09:50
    Meine Fotobücher gehen nach Kalenderjahr, weil ich die immer als Weihnachtsgeschenk für meine Oma mache. Sie wünscht sich nix außer das und freut sich immer so sehr darüber. Die Bücher sind dadurch eigentlich immer nach Kalenderjahr. Der Dezember fehlt halt immer dafür ist auf den ersten zwei, drei Seiten der Advent + Weihnachten vom Vorjahr drauf 😅 Im Geburtsjahr (hab ein Junikind) wars daher halt Schwangerschaft und bis sie fünf Monate alt war.

    Ich mache das immer wieder mal übers Jahr, dass ich die Fotos beim Sichern durchschaue und die besten am PC abspeicher. Ich hab für jedes Kalenderjahr einen best of Ordner und da drin dann Unterordner "01-best of Januar", "02-best of Februar" etc. Wenn ich dann Ende November das Fotobuch mache muss ich nicht noch Fotos sichten und aussortieren. Geht dann also recht flott. Im Fotobuch geh ich dann chronologisch vor zeitlich. Besondere Ereignisse wie Ostern, Geburtstag, Kindergartenstart usw. bekommen dann meist eine eigene Doppelseite.
  • @dani1991 ich hab mein erstes Fotobuch gestern erhalten. 😁 Geliefert wurde es 2 Tage früher.
    Hab es über CEWE gemacht und bin total begeistert. Also die Arbeit hat sich wirklich gelohnt. (Seit November hab ich immer Mal wieder dran gearbeitet.)
    Ich hab ein Panorama XXL Buch anfertigen lassen mit der Layflat Bindung und glänzendem Fotopapier. Ich könnte mir das Buch echt rund um die Uhr anschauen weil es echt noch viel besser geworden ist als ich es mir gedacht hab. Bei der App kommt das auch nicht so gut rüber.

    Gekostet hat es allerdings auch einiges. Aber grad die Fotos von der Geburt und der ersten Meilensteine sind mir da jeden Cent wert.
    Papaya
  • Also ich hab so ein "Dein 1. Jahr" Buch mit Details beschrieben und dann immer die freien Stellen ausgemessen, und die Fotos entsprechend zugeschnitten und eingeklebt. Zusätzlich haben wir bis Monat 6 viiiiiiele "beste" Fotos drucken lassen und uns ein Album besorgt, dass 1000 Fotos fassen kann. Damit das länger klappt, sammeln mein Mann und ich jeden Monat unsere max. 7 besten Fotos des Monats (pro Person) und die werden dann immer alle paar Monate entwickelt und ins Fotoalbum gegeben.

    Zusätzlich hab ich ein Google Photos Abo, wo automatisch meine Babyfotos in der Cloud gespeichert werden zum späteren aussortieren.

    Und dann mach ich schon seit Tag 1 viele Videos, aus dem schneide ich meinem Baby zum 1. Geburtstag einen Mini-Film.
  • @Emilianna welches Programm verwendest du zum Schneiden der Videos?
  • @maria1712 meistens HitFilm Express
    maria1712
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum