Salzburg-Kurztrip mit Kindern - Tipps

wölfinwölfin

5,584

bearbeitet 2. 10. 2022, 19:48 in Freizeit & Spaß
Hallo liebe Salzburg-kenner:innen!

Ich hab von meiner Mama einen Gutschein für einen Mädels kurztrip mit meinen Töchtern bekommen - Ziel nach Wahl, einzulösen zischen Mitte Oktober und Dezember. Zunächst dachte ich an eine Kindertherme, aber eigentlich will ich seit ewigen Zeiten mal nach Salzburg... Ich war (direkt in der Stadt) tatsächlich noch nie.

Die Anreise wäre aus meiner Sicht ideal mit der Bahn, sonst bin ich ziemlich planlos. Gibt's Tipps für:
- hotel (2 Erwachsene und 2 kinder, 4,5 und fast 2) nähe Hauptbahnhof /Innenstadt
- kindertaugliches programm (nicht ausschließlich, aber so zwischendurch sollt schon was für die beiden dabei sein)
- schlechtwetterprogramm
- top Sehenswürdigkeiten
- wo kann man auch mit kindern gut essen?
- sonstige tipps

Was mich irgendwie noch zögern lässt, ist das Wetter. Also kalt und regnerisch ist eigentlich nicht so meins. Das wäre halt ein gewisses risiko 🤔. Oder ist es dort nicht so grauslich windig wie in Wien im Winter?

Wäre der Advent auch empfehlenswert? Oder sind da dann recht viele Touristen unterwegs? Muss noch schauen, wann es zeitlich passt. Wir würden tendenziell eher unter der Woche fahren. Ich hab e noch recht viel Urlaub stehen, meine Eltern sind selbstständig (Landwirtschaft, drum gehts dann ab ca in 2 Wochen ganz gut) und die kinder würd ich dann halt die paar tage aus dem Kindergarten nehmen. Ich bin nicht so der Fan von Touristenmassen 😅.

Ich freue mich auf viele Tipps!
napirai

Kommentare

  • winniewinnie

    2,547

    bearbeitet 2. 10. 2022, 17:52
    Also ich war schon Jahre nicht mehr auf dem berühmten Salzburger Christkindlmarkt in der Altstadt, weil es meiner Meinung nach nur ein "Durchschieben von Menschenmassen" ist.

    Der Adventmarkt beim Schloss Hellbrunn ist kleiner, sehr schön und es gibt einen großen Bereich für Kinder. Mit kleinem Zug zum Fahren und Tieren und Spielplatz. Ein "normaler" sehr neuer Spielplatz ist da auch am Gelände. Und der Zoo ums Eck 👍

    Schlechtwetter: ich war da noch nie, aber das Spielzeug Museum soll toll sein. Es ist wohl mehr ein Riesen Indoor Spielplatz, wo man alles anfassen und damit spielen darf. Also kein Museums Charakter wie man es sonst kennt.
    Und der Klassiker, das Haus der Natur.

    Und das Paracelsusbad ist recht neu und kostet unter 10€ Eintritt wenn man nur ein paar Stunden geht. Dort ums Eck ist der Zauberflöten Spielplatz 🤗
    wölfin
  • In Salzburg regnet es immer und es sind immer Touristen unterwegs, imho.

    Advent ist aber schön finde ich und unter der Woche is sicher weniger los.

    Wenn’s Wetter gut ist, einfach durch die Stadt spazieren, Festung etc. das finden die Kinder auch nett. Und das Haus der Natur ist echt toll, besser als alles was es in Wien zb gibt (das sag ich als Wiener).
    wölfin
  • Wir waren heuer im Mai in Salzburg. Haben über hofer Reisen gebucht. Austria trend hotel, war ganz gut für den Preis. Bushaltestelle direkt vorm hotel ca 15 min mitn Bus rein. Wir waren im Haus der Natur. Da schafft man in einem Nachmittag nicht mal alles wenn man alles genau anschauen will.
    Wir hatten gutes Wetter waren mirabellen Garten bzw dahinter ist ein großer toller Spielplatz. Und 1 tag sind wir ins fantasiana gefahren (ca 30 min außerhalb). Vergnügungspark für eher jüngere Kinder. Man kann fast alles mit den Kindern zusammen fahren. Bis auf 2 Sachen konnte meine mit 4 alles fahren.
    wölfin
  • tweety85tweety85

    2,179

    bearbeitet 2. 10. 2022, 18:54
    Ich find die Adventzeit immer wunderschön in Salzburg 😍 Mirabellgarten ist auch sehenswert und da gibt es auch einen kleineren Chtistkindlmarkt falls euch der Große zu überfüllt ist. Ansonsten wie schon erwähnt der Hellbrunner Adventmarkt ( ist halt nicht direkt in der Stadt)

    Essen gehen könnt ihr im Republic Café ( ist in der Nähe vom Haus der Natur) da gibt es auch eine Spielecke für Kinder.
    Oder im Sternbräu ( da gibt es sich Kinderbereich)
    In der Linzergasse kann ich noch die L'Osteria empfehlen. Kinderfreundlich sind sie in Sbg eigentlich fast überall ist halt richtige Touri Stadt😁
    Im Spielzeugmuseum ist glaub ich auch 1x wöchentlich Kasperltheater 👍
    wölfin
  • riczricz

    5,957

    bearbeitet 2. 10. 2022, 19:03
    Wir waren heuer im Sommer mit unserer 5jährigen in Salzburg (1 Nacht).

    Spielzeugmuseum kann ich empfehlen, das ist echt sehr nett! Kann man auch mehrere Stunden dort verbringen, je nach Interesse der Kinder.
    Es gibt im EG einige Stationen mit Murmelbahn. In den oberen Stockwerken einen Bereich mit Puppen und Stofftieren, Spielküche, Leseecke, Schattenspiele, verschiedene Bausteine, einen Pikler-Raum,...

    Dann waren wir noch auf der Festung und sind dort einfach herumspaziert und mit der Gondel gefahren. Dort gibt's auch eine kleine Marionetten-Ausstellung.
    Auch einfach so durch die Stadt spaziert, in typische Cafehäuser gesetzt...

    Gut Aiderbichl war auch spitze, aber wenn ihr öffentlich anreist, wahrscheinlich nicht gut machbar.

    Hotel und Restaurant suchen wir nie speziell auf Kinder ausgerichtet. Da hab ich leider auch keine zentrale Empfehlung, wir sind immer mit Auto da. Das heurige Hotel hat uns auch nicht begeistert. Motel One finden wir generell super, da weiß man immer was man bekommt.

    kea schrieb: »
    In Salzburg regnet es immer und es sind immer Touristen unterwegs, imho.
    Das finde ich auch 🙈
    wölfin
  • So also jetzt muss ich mal eine Lanze für unser Wetter brechen. Es regnet natürlich nicht immer. Das mit den Touris lasse ich jetzt mal so stehen 😄.

    Wobei es im Oktober/November evtl noch etwas besser ist, da keine Festspiele oder Adventmärkte sind.

    Spielzeugmuseum, Haus der Natur(Tagesausflug), Paracelsusbad (10€/Tag und Ew bzw gilt glaube ich der Familienpass von anderen Bundesländern auch)

    Aqua Salza wäre in Golling ca 10-15min vom Zug entfernt und ist auch recht nett mit Familie.

    Tiergarten Hellbrunn bzw der Park (großer Spielplatz), Festungsbahn oder Mönchsbergaufzug auf den Mönchsberg, Wasserspiegel (Trinkwassermuseum am Mönchsberg).

    Essen: wenn ihr in der Stadt unterwegs seit unbedingt beim "Balkan Grill" ein Bosna (gibt auch eine Variante nur mit Ketchup und Würstl), Fuxn ist auch lecker.

    Übernachtung habe ich natürlich keine Expertise aber der Mostwastl ist mit dem Bus vom Bahnhof aus relativ gut erreichbar(10-15 min geht man dann noch), hat super Essen ist kinderfreundlich und ist von den Preisen her beim Übernachten anscheinend ok.

    Mehr fällt mir auf ddie Schnelle nicht ein aber ein Spielplatz findet sich bei uns relativ schnell.
    wölfinwinnie
  • Ohja, Bosna vom Balkan Grill und Fuxn!! 🥰🥰🥰 @sara2709
  • Ach ja beim Balkan unbedingt Mittagessen ab halb 6 kann es passieren (vorallem im Advent), dass es nix mehr gibt.
    wölfin
  • Das JUFA Hotel ist sehr zentral zur Altstadt und dort gibt es einen großen Indoor Spielplatz. Übernachtet hab ich dort aber noch nicht weil ich ja hier wohne..
    wölfin
  • @sonnenschein11 kann man den Indoor-Spielplatz auch so nutzen? Bzw gast du schon Indoorspielplatz Erfahrung bei uns??
  • @sara2709 soweit ich weiß geht das, war aber selbst noch nicht dort. es gibt dort ja auch ein Restaurant/Café und ich hab eigentlich vor Mal hin zu gehen, stell mir das gemütlich vor Kaffee zu trinken und das Kind hat viel Platz zum Spielen :)
  • Ich habe schon einmal im JUFA genachtigt und es hat uns gut gefallen. Zu Fuß wirklich nur ein kurzer Spaziergang in die Altstadt, Indoor Spielzimmer ist auch super wenn das Wetter nicht so optimal ist.

    Haus der Natur und Spielzeug Museum wurden schon genannt, war wirklich toll. Gut Aiderbichl soll auch einen schönen Adventmarkt haben.
    wölfin
  • @Zwuckerl_2019 aber wie kommst zum Gut Aiderbichl wennst mit dem Zug nach Salzburg fährst 🙈

    Mir gefällt es aber dort auch 🤗 Wird der Adventmarkt dort nicht sogar im Fernsehen gezeigt? 😅
  • @winnie laut Google fährt die Postbuslinie 130, bin das letzte Mal zwar mit dem Auto gefahren, kann mir aber vorstellen dass sie zu Weihnachten auch schauen dass es da einen Shuttle oder vielleicht ähnliches gibt weil es ja schon etwas draußen ist..
    winnie
  • @sara2709 Zum Aqua Salza muss ich hier leider einen Einwand bringen. Wir waren kürzlich mit den Kindern dort und erstmal finde ich die Therme nicht sehr schön, aber was wirklich besonders schlimm war, waren die viel zu niedrigen Temperaturen. Das Wasser, aber insbesondere die Raumtemperatur waren furchtbar kühl. Ich habe durchgefroren. Zwei Tage später waren wir dann in der Therme Bad Ischl (Eurothermen Resort), die ich aus vollstem Herzen empfehlen kann. Warm, schön, auch für Kinder bestens geeignet. Tut mir Leid, aber für mich war das Aqua Salza so schlimm, dass ich es einfach weitersagen muss :#
    wölfin
  • Danke euch, wow, so viele Tipps 😍
    Damit hat sich auf alle Fälle mal die Frage, wohin es gehen soll erübrigt - jetzt willnichh fix dort hin 🤩.

    Ja, dass immer Touristen kommen ist mir e klar, darum die Tendenz zu unter der Woche.

    Ihch glaub in eine Therme werden wir bei nur 2 bis 3 nächten eher nicht gehen, da hätte ich direkt Angst, sonst etwas zu versäumen und mit Spielzeugmuseum und haus der Natur wäre e auch für schlechtwetterprogramm genug, das es sonst nicht überall gibt. Selbst wenns wirlich die ganze Zeit regnen sollte, will ich auf den mönchsberg und in die Altstadt. Nur den ganzen Urlaub im freien wirds eher nicht spielen denke ich.

    Danke euch allen! 😘😘😘
    winniericz
  • @LaraSophie also wir hatten Ende Oktober mit den Temperaturen keine Probleme und mit einem damals drei Monate alten Baby wären wir sonst sicher nicht geblieben und Aqua Salza ist (soviel ich weiß) keine Therme sondern "nur" ein Hallenbad.
  • tweety85tweety85

    2,179

    bearbeitet 3. 10. 2022, 07:24
    @LaraSophie
    LaraSophie schrieb: »
    @sara2709 Zum Aqua Salza muss ich hier leider einen Einwand bringen. Wir waren kürzlich mit den Kindern dort und erstmal finde ich die Therme nicht sehr schön, aber was wirklich besonders schlimm war, waren die viel zu niedrigen Temperaturen. Das Wasser, aber insbesondere die Raumtemperatur waren furchtbar kühl. Ich habe durchgefroren. Zwei Tage später waren wir dann in der Therme Bad Ischl (Eurothermen Resort), die ich aus vollstem Herzen empfehlen kann. Warm, schön, auch für Kinder bestens geeignet. Tut mir Leid, aber für mich war das Aqua Salza so schlimm, dass ich es einfach weitersagen muss :#

    Fand ich auch schrecklich 🙈

    Die meisten Salzburger fahren nach Berchtesgaden in die Watzmanntherme oder Rupertustherme in Bad Reichenhall. Mit Kindern hab ich dort allerdings noch keine Erfahrung.
    LaraSophie
  • Ich les mal mit wir überlegen in den Herbstferien nach Salzburg zu fahren auch öffentlich.
    Im Kinderforum wurde mir von einer Salzburgerin das Motel One empfohlen, da wir unbedingt ins Haus der Natur wollen und in den Mirabellgarten. Das ist dort recht in der Nähe. Die haben Doppelzimmer mit Verbindungstüren.
    Jufa wurde ebenfalls empfohlen.
    wölfin
  • @tweety85 Achtung Rupertustherme: da dürfen seit irgend einer Wieder Eröffnung erst Kinder ab 4 Jahren in den Thermenbereich, die kleinen müssen uns Familienbad. Aiser die haben das wieder geändert...
    Separater Eingang und kostet ca 15€ pro EW. Da geh ich mit einem Kleinkind lieber zwei drei Stunden ins Paracelsus Bad, der Mini Bereich tuts da auch, dass ein zweijähriger Spaß hat und danach müde ist 🤗
    tweety85
  • @winnie das mit dem müde nach dem Baden bezweifle ich. Wäre auch Sinn des letzten Besuchs(Paracelsusbad) gewesen. Hat auch am Tag keine 1,5h geschlafen ist zwar quasi ins Bett gefallen aber zu seinen üblichen Nachtzeiten war er da.
    Aber ein absolutes pro im Paracelsus sind die vielen Umkleiden mit Wickeltisch bzw Familienduschen.
    winnie
  • @sara2709 meiner schläft nach 2h baden schon ein, da fahren wir kaum erst aus der Parkgarage heraus 🙈😂
  • @winnie wir waren von ca halb 11 bis halb 5. In der Zeit einmal 1h geschlafen. Beim Umziehen also ab halb 5 hing er zwar quasi in den Seilen und lag total groggy am Wickeltisch aber ausser einem Powernap im Auto war da auch nix. Zur üblichen Zeit ins Bett und zu den üblichen Zeiten gebrummt (er weint nachts nicht sondern brummt nur mal kürzer mal länger, schläft aber weitestgehend dabei(na wenigstens einer 😏) nur wenn wir nicht reagieren fängt er an zu weinen).
    winnie
  • sara2709 schrieb: »
    @LaraSophie also wir hatten Ende Oktober mit den Temperaturen keine Probleme und mit einem damals drei Monate alten Baby wären wir sonst sicher nicht geblieben und Aqua Salza ist (soviel ich weiß) keine Therme sondern "nur" ein Hallenbad.

    Da könnte was dran sein. Wir waren erst vor einer Woche, also Ende September und es war einfach nur frisch. Hatten Thermen gegoogelt, da kam es raus und auf der Website steht auch Wellness, daher habe ich das auch gar nicht mehr hinterfragt, ob es eine Therme oder ein normales Bad ist. Ich finde aber auch, dass es in einem normalen Bad wärmer sein müsste. Wir haben aber auch gemutmaßt, ob die runter gedreht haben wegen der Energiekosten...
  • @LaraSophie bzgl dem warm im Bad. Wir waren im Badylon in Freilassing (btw auch mit Öffi erreichbar) da war die Umgebungstemperatur gefüllt 30° und dafür das Wasser (sogar im Babybecken) verhältnismäßig frisch. Für uns hat das in Golling gepasst aber a) es war letztes Jahr und b) Tempersturempfinden ist ja auch subjektiv. Aber das Kleinkinderbecken hat uns gefallen weil es so schön bunt ist, auch wenn der Kleine noch nix davon hatte.
    War auch eher ein testen der öffentlich leicht erreichbaren Bäder.

    Andere wie Watzmanntherme haben wir für uns noch nicht getestet.
  • winnie schrieb: »
    @tweety85 Achtung Rupertustherme: da dürfen seit irgend einer Wieder Eröffnung erst Kinder ab 4 Jahren in den Thermenbereich, die kleinen müssen uns Familienbad. Aiser die haben das wieder geändert...
    Separater Eingang und kostet ca 15€ pro EW. Da geh ich mit einem Kleinkind lieber zwei drei Stunden ins Paracelsus Bad, der Mini Bereich tuts da auch, dass ein zweijähriger Spaß hat und danach müde ist 🤗

    Mit Kind(ern) würd ich sowieso nicht in die Therme gehen. 🙈 Watzmanntherme fand ich früher immer super.
  • Wir waren im Cocoon Hotel direkt beim HBF.
    Unsere Stopps (es was Sommer) waren:
    - Josephiau (BMX Strecke, Spielplatz und Salzach anschauen)
    - Haus der Natur
    - Mirabell Garten
    - Mönchsberg (mit dem Lift rauf und dann runter gehen)
    - Hellbrunner Allee und Garten von Schloss Hellbrunn (Schloss ging sich nicht mehr aus)

    Wir waren nur eine Nacht dort und gesamt ca 24h. Hatten volles Programm.
    Aber das Hotel und das Personal war sehr nett und vom Preis her auch okay - mein mann und ich teilen uns immer die Kosten. Gesamt war das Hotel 150€. Meine Kinds sind zu dem Zeitpunkt 5 und 3 gewesen.

    Wünsch euch einen schönen Aufenthalt in Salzburg.
    wölfinChristina91
  • @fibi87 hat man in dem Hotel Cocoon die Züge sehr laut gehört bzw war es störend direkt neben dem Hauptbahnhof nachts?
  • @Christina91 nein überhaupt nicht. Und wir waren direkt über dem Eingang vom Hotel ab der straße. Man hat eher die Straße gehört als den Zug
    Christina91
  • Christina91Christina91

    3,335

    bearbeitet 14. 10. 2022, 21:09
    @fibi87 okay danke! Grad gesehen dass es zum gewünschten Zeitraum nun ausgebucht ist. Also wirds doch das Motel One werden.
    fibi87
  • Zum aqua salza : wir waren 2x dort, einmal wars ok und einmal wirklich extrem kalt sodass wir nach 30 min wieder gefahren sind 🙈
    Wr weichen immer nach burghausen aus, das wasser ist immer warm und der eintritt wesentlich günstiger als sonst wo.
  • Falls ihr was in der natur sucht kann ich das bluntautal empfehlen. Müsste auch mit der bahn gut zu erreichen sein. Ich liebe es dort
    Christina91
  • Gibt's direkt in der Altstadt etwas das für Kinder besonders interessant ist? Also eine bestimmte Gasse oder Haus oder so... (also abgesehen von Getreidegasse). Ich hab gesehen das es eine Rätselrally durch die Stadt gibt aber das dauert uns denk ich zu lange.
    Wir sind 3 Tage unterwegs und fix auf der Liste steht jetzt mal
    -Haus der Natur
    -Mirabellgarten
    -Festung
    -eventuell Spielzeugmuseum
    -eventuell Mönchsberg
    -eventuell Hangar 7

    Schloss Hellbrunn mit Wasserspiele und den Tierpark haben wir letztes Jahr schon gesehen.

    Gibt's sonst noch etwas das man nicht verpassen sollte? Kinder sind 5 und 6
  • Also heute wurde der Indoor-Spielraum im JUFA in Augenschein genommen.
    Es gibt was zum Balancieren, Klettern eine Spielküche was zum Malen und man kann von einen Stock in den anderen klettern im unteren Stock ist dann eine Rutsche und noch ein paar Klettersachen.
    Der obere Raum ist via Glasscheibe einsehbar, so können kleinere Kinder während dem Kaffeeklatsch unter Beobachtung spielen. Aber ich denke für deine Kids (so vom Alter her) @Christina91 ist das rumklettern das Interessanteste 😁.
    Christina91
  • Und zu deiner Frage: je nachdem wann ihr Fahrt evtl Eislaufen??
  • @sara2709 Dankeschön 😊
    Wir fahren in den Herbstferien, also noch nichts mit Eislaufen 😅 aber ich denk die Dinge die ich schon aufgezählt hab reichen eh allemal. Wir wollen uns ja auch nicht abstressen.
  • Volksgarten ist glaube ich für Publikumslauf schon offen.
    Christina91
  • Cooler Thread 👌

    Wir sind kommendes Wochenende in Salzburg und ich hätte für Samstag das Haus der Natur und am Sonntag das Spielzeugmuseum geplant. Wir checken am Freitag so um 14.00 Uhr ein.. habt ihr eine Idee für den Nachmittag? Hätte da das Cafè Mai (weil Kinderbereich) 😅 in betracht gezogen, aber die haben lt. Google dauerhaft geschlossen.. für ein Bad/Therme bleibt nicht soviel Zeit.. Zwergis sind 14 und 26 Monate, wäre sehr dankbar für einen Tipp.. eher Indoor, Wetter wird ja leider nicht so prickelnd 😌
  • Das Cafe Mai(raum) hat leider geschlossen, haben sich nach corona nicht so wirklich erholt. Das ist wirklich sehr schade, ich war da echt oft 🥲
    Wenns vielleicht doch schönes bzw trockenes Wetter hat für die Grossen einen Kaffee to go und für die kleinen den Spielplatz im Volksgarten. Den mag ich sehr gerne & da ist für jeden was dabei.

    Wenn ihr Lust auf shopping habt gibts im Europark auch einen kleinen indoor spielbereich für die Kinder. bzw glaube ich dass diese Spielräume mittlerweile auch zur freien Verfügung sind und nicht nur zum „kinder abgeben“. Aber das lässt sich evtl. ergooglen?
  • @lil92 Ich glaub im europark unten kann jeder rein und oben ist es zum Kinder abgeben.
    Aber da sind soo viele Kinder meistens drin, da geht man wahrscheinlich mit mehr (also irgend einer Kindergartenseuche) wieder raus als man mitgebracht hat.

    Mir gefällt es im outlet center besser, da hat das Ravensburger Geschäft heraußen am Gang zwei brio Spieltische stehen und es ist dort generell nicht so überlaufen 🤗
    lil92
  • @lil92 der beim mci ist ohne Betreuung der oben mit. War immer schon so, dass einer ohne Betreuung ist. Sind laut der Ordnung die dort hängt ab 3.

    @MarieTheres Haus der Natur unbedingt den ganzen Tag einplanen, dann können die Minis ausgiebig Fische gucken und im Science Center ua Knöpfchen drücken.
    Der Spielplatz im Frohnburgweg (hinter der Polizeidirektion) ist auch toll falls das Wetter doch hält.
    Klingt zwar blöd aber beim Lutz in Eugendorf ist das Resti toll umgebaut, da gibt es einen Minispielplatz und einen für Größere. Der Minispielplatz ist ein begrenzter Bereich wo aussenrum Sitzplätze sind. So können die ganz Großen die ganz Kleinen während dem Essen beim Spielen in Ruhe beobachten.
    lil92
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum