Endometriose

Hallo,

Ich habe schon länger den Verdacht Endometriose (erster Gedanke nein , weil gar nicht so viele schmerzen , aber irgendwie passte es immer mehr).
Habe leider erst im Dezember einen FA Termin und wollte da dann nach fragen aber es geht mir echt viel durch den Kopf. Unter anderem wegen KiWu (aber erst später)

Hat jemand Endometriose?
Welche Symptome ?
Dennoch Kinder bekommen ? Wie schwer dann?

Kommentare

  • @Jukawa ich hab Endometriose 🙋🏻 ich hab seit ca meinem 21. Lebensjahr starke Regelschmerzen u eine starke Blutung. Gynäkologen haben mich damit abgespeist dass das eben so ist. Als ich länger einen unerfüllten KiWu hatte, kam bei mir das erste Mal.der Gedanke auf dass ich Endometriose haben könnte. Ich suchte einen Spezialisten bei woman & Health auf, der mir anhand von Vaginal US einen kleinen Endo Herd diagnostizierte aber er meinte der sei nicht schuld am unerfüllten KiWu. Und manchmal.sei es halt so dass man nicht schwanger werden kann 🙈 ich hab dann eine ivf machen lassen und als ich 2020 einen ungeplanten KS hatte, fragte mich die Oberärztin danach ob mir was bekannt sei dass ich Endometriose hätte, denn beim KS haben sie Endo Gewebe an der Gebärmutter gefunden u entfernt.
  • Huhu :)

    Mir hat man schon seit ich 13 bin gesagt, dass ich am rechten Eierstock eine Zyste habe. Die war aber immer da und auch mein Gyn hat sie zwar immer gesehen und im System vermerkt, aber mehr nicht.

    Nach 3 Jahren ohne Schwangerschaft, sind wir in die Kiwu Klinik. Dort habe ich nachgefragt, ob ich Endometriose haben könnte, aber das wurde eher abgetan. Nach dem ersten fehlgeschlagenen IVF Versuch, habe ich das Thema nochmal angeschnitten und sie haben gemeint, ja ich könnte schon Mal abklären wenn ich das unbedingt will. Der zweite Versuch hat übrigens auch nicht geklappt.

    Naja, wir haben Klinik gewechselt, mein neuer Arzt, der sich mit Endometriose auskennt, hat beim ersten Ultraschall gesagt, dass ich Endometriose habe und hat mich zum Spezialisten geschickt (Dr. Husslein, kann ich sehr empfehlen!!)

    Im Sommer wurde ich operiert und die OP war nicht ohne, da ich anscheinend viele und auch große Herde hatte.

    Allein von meinen Schmerzen und der Blutungsmenge hätte mich aber auch der Spezialist nicht operiert. Aber im Zusammenhang mit dem jahrelangen unterfüllten Kinderwunsch, hat er ohne zu Zögern operiert.

    Also, je nachdem wie viel Stress dir dein Kinderwunsch bereitet, lass es abklären oder nicht. Es werden auch Frauen mit Endometriose schwanger, es kann aber eben auch hinderlich sein.

    Wenn du noch ganz am Anfang stehst, würde ich ehrlich gesagt Mal ein paar Zyklen einfach probieren und wenn es nicht klappt, einmal einen Spezialisten ein Auge mit dem Ultraschall draufwerfen lassen.

    Im Ultraschall sieht man zwar leider nicht alles, aber Profis können da zumindest ein bissl was erkennen. Ansonsten bleibt ja nämlich nur die Bauchspiegelung, um hinein zuschauen und dann kann man mMN operieren auch gleich 😅


    So, das war jetzt viel Text, sorry 🙈
  • Ich hab Endometriose und Adenomyose. Regel immer mörderisch schmerzhaft. Die Endo wurde deshalb auch operiert vor vielen Jahren und es wurden Herde aus der Bauchdecke entfernt.

    Schwanger geworden bin ich mit der Endo im ersten Zyklus ohne Verhütung und bin jetzt in SSW 38. Endo kann, aber muss kein Hinderungsgrund beim Schwangerwerden sein. Oft kommt es darauf an wo die Herde sitzen. Auch die Intensität der Schmerzen hat n

    Im Ultraschall hätte man meine Herde nie und nimmer gesehn. Da muss ein Spezialist ran. Ich war damals in der Endometrioseambulanz im Spital Ottakring/Wilhelminenspital, wo ich später hab auch die OP durchführen lassen.
  • Ich hab auch Endometriose. Wurde erst wegen unerfülltem Kinderwunsch im Zuge einer Bauchspiegelung entdeckt; und da wurden dann auch gleich einige Herde entfernt. Hatte schon immer eher starke Regelschmerzen. Schwanger wurde ich bei der 4. IVF; kenne aber auch Frauen die trotz Endometriose natürlich schwanger geworden sind. Und seit der Schwangerschaft hab ich praktisch keine Schmerzen mehr.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum