Abgepumpte Milch geben

Mein Sohn wird von Geburt an voll gestillt. Nun müssen wir ihn nächste Woche für ca 5 Stunden zum 1. Mal bei der Oma lassen. Dafür wollte ich ihm abgepumpte Milch da lassen.
Nun stehen wir jedoch vor dem Problem, dass er aus der Flasche nicht trinken kann. Er beisst drauf herum, hat sie im Mund aber es kommt nix raus, (weil er nicht weiß, wie er saugen soll?) Die einzige Möglichkeit die klappt ist, ihm die Milch per Löffel zu geben, was aber natürlich sehr sehr lange dauert und auch nicht die optimale Lösung ist.

Hat jemand einen Tipp, was ich noch versuchen könnte?
Bzw gibt es eine Flasche, wo schon durch kippen der Flasche Milch raus kommt und er so nicht saugen muss?

Nach einem schwierigen Stillstart, bin ich froh, dass das jetzt endlich gut klappt und möchte ihn so wenig wie möglich verwirren.

Danke für jeden Tipp:)

Kommentare

  • Du kannst es mit anderen Flaschen bzw. anderen Saugern versuchen.
    Milch aus dem Becher geben, würde mir noch einfallen.

    Ich hab selbst auch die Erfahrung gemacht, dass voll gestillte Kinder nicht einfach so die Flasche nehmen, wenn sie sonst nur die Brust bekommen. Bei manchen klappt das aber eben nicht bei allen. Meine Kinder haben aus den Flaschen von Lansinoh noch am ehesten getrunken. Mein Sohn hat immer nur genau so viel getrunken, bis der ärgste Hunger weg war und dann auf mich gewartet. Auch, als er noch sehr klein war.

    Bist du sicher, dass du dein Baby nicht einfach mitnehmen kannst? Eventuell in einer Trage anstatt im KiWa?!
  • AurynAuryn

    6,773

    bearbeitet 26. 08. 2022, 21:50
    Hey ;)
    Ich hab auch sicher6 Wochen mitm Stillen gekämpft und musste dann 1 Woche pausieren..
    Ich hatte eine Medela calma ( v Hebi empfohlen.. der Brust auch vom Saugverhalten am ähnlichsten angeblich)
    Bei uns hat der Wechsel geklappt.. Stillen war danach kein Problem

    Ich würd nichts nehmen was zu viel rinnt.. verschlucken und speiben sind da denk ich vorprogrammiert.

    Alles Gute f den Besuch b Oma

  • anianomanianom

    1,970

    bearbeitet 27. 08. 2022, 16:27
    Mein Sohn wurde auch ausschließlich gestillt, haben hin und wieder den Calma Sauger von Medela ausprobiert, in der Hoffnung, dass ers irgendwann akzeptiert, sodass ich nicht mehr ganz so angebunden bin. Hat er nie. Auch andere Fläschchen nicht.

    Wir hatten dann die Lansinoh durch die Tipps hier versucht (finde den Sauger viel natürlicher bzw. eher der Brust nachempfunden, weil nicht so lang und spitz - mein Sohn konnte da schön seinen Mund drüberstülpen wie bei der Brustwarze). Diese hat er dann tatsächlich angenommen, als wir es mit 8 Monaten wieder angegangen sind. ☺️

    Der Bub einer Freundin ebenso!
  • Von mam gibts so sauger durch die durch draufbeißen die Flüssigkeit raus kommt meine Tochter (stillkind) trinkt so ihr wasser.

    https://www.mambaby.com/at/p/2-extra-weiche-trinkschnabel-fur-babyflaschen/fc3b5za001-ndv/

    Sonst diverse andere Sauger probiern, bzw. Den sauger außen mit milch benetzen damit er weiß dass was drin isr, sonst Becher.

    Wie alt ist dein Kleiner? Prinzipell kannst du ihm aus allem möglichen Behältern die Milch trinken lassen.
  • Super, vielen dank für eure Tipps, ich werde mich da mal durchprobieren!! :)
    Mein Sohn ist bald 5 Monate, eigentlich hab ich ihn bisher immer überall mitgenommen, nur diesmal geht es leider nicht.. aber wir werden das schon schaffen:)
  • Du kannst auch mal nach "fingerfüttern" oder "fingerfeeder methode" googeln, das haben sie mir im krankenhaus als stillfreundliche zufütterungsmethode nahegelegt.

    Hab aber auch schon wieder woanders gehört, dass es auch nicht besser ist als ein flascherl re: saugverwirrung... Aber schlechter zumindest auch nicht, und auf jeden fall einen versuch wert bei kindern, die kein Fläschchen annehmen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum