Ausschlag bei Kleinkind

Mein 13 Monate alter Bub hat seit gestern am ganzen Körper einen Ausschlag, sieht so aus wie wenn man mit Brennnessel in Berührung kommt (siehe Fotos)
In der Früh ist es am schlimmsten, untertags meist wieder weg,am nächsten Morgen wieder da.
Unser Kinderarzt ist leider bis Montag noch auf Urlaub.
Hatte jemand ähnliches, was kann dass sein?
Irgendeine Allergie, vom Zahnen?
7f8c2450-13e6-11ed-8b3a-d3be034ce2d5.jpeg7fdf7470-13e6-11ed-8b3a-d3be034ce2d5.jpeg8033d600-13e6-11ed-8b3a-d3be034ce2d5.jpeg

Kommentare

  • Hatte er vielleicht Fieber? Meine Tochter hat so einen ähnlichen Ausschlag wenn das Fieber vorbei geht. Auch so rot und mit „weißen Pusteln“. Und er sieht auch immer anders aus im Laufe des Tages 🤷🏻‍♀️ Dauert eine Woche bis es weg ist.
  • @Chiefeve1985 wir hatten so einen, als wir gemerkt haben, das er eine sellerie allergie entwickelte.

  • Verwendet ihr Weichspüler oder plötzlich ein neues Waschmittel?
    Mein Bruder hat in Griechenland, wo die Bettwäsche vom Hotel immer mit sehr starken Waschmitteln behandelt wurden, mit Ausschlag reagiert, der dem vom ersten Bild ähnliche geschaut hat.
    Mommy_of_a_Girl
  • Chiefeve1985Chiefeve1985

    2,802

    bearbeitet 4. 08. 2022, 14:09
    @MamaGlück20 nein,Fieber hat er nicht.

    @minx an dem Tag als er den Ausschlag bekam hat er das erste Mal Kuhmilch in Form von Bananenmilch getrunken, dachte vielleicht dass er keine Kuhmilch verträgt?

    @mirami Weichspüler und Waschmittel verwende ich immer schon und immer das gleiche, gab's noch nie ein Problem, verwende Frosch Sensitiv .
  • Dann würde ich das einfach ärztlich abklären lassen :)

    Wir können ja auch nur raten. 😅
  • @Chiefeve1985
    So einen Ausschlag hatte mein kleiner. Laut meiner Hautärztin ist das der nessl Ausschlag. Das heißt es könnte eine allergie vorliegen oder er hatte gerade eine Erkältung und das ist dann die Reaktion. Sollte aber eigentlich nach 1 bis 3 Tagen wieder weg sein. Wenn nicht zum kinderazt oder wenn es wie in deinem Fall ist ins kh da ja der Kinderarzt im Urlaub ist. 🙂
  • Junior hatte so einen Ausschlag als "Begleiterscheinung" als er Corona hatte. Ging nach ein paar Tagen weg, also ähnlich wie @yessy geschrieben hat.
  • azssr62u39z9.jpeg

    Mein Sohn hatte das vor einem Jahr ganz arg! Mal war es besser dann wieder schlechter. Gejuckt hat es ihm nie.

    Wir sind nie drauf gekommen was das war. Nach 3 Monaten wars wieder weg. 🤷‍♀️
  • minxminx

    1,383

    bearbeitet 4. 08. 2022, 17:01
    Ein nesselausschlag kann ja wegen allem kommen. Beobachten wann er auftritt und mit dem Arzt sprechen.

    Wir bekamen eine cortison salbe, da es nachts juckte.
  • @Reyhania könnte bei uns auch der Fall sein, ich habe heute positiv getestet, ich vermute mein Sohn hat es auch,ich warte noch auf sein Testergebnis.
  • Ich persönlich hatte auch so einen Ausschlag am Ende als ich Corona hatte. Weil einfach die Magenschleimhaut auch geschwächt war usw
    Schonkost einhalten und abwarten
  • @Chiefeve1985 Mein Kleiner bekommt so einen Ausschlag immer bei einem Virusinfekt und der Kinderarzt hat gemeint, dass ein Hautausschlag bei Virusinfektionen normal sei :) es hat aber nie was gejuckt oder ihn gestört. Einmal war er einfach nur erkältet ohne Fieber und hat auch diesen Ausschlag bekommen 🤷‍♀️😄
  • @Sarah6 ok,gut zu wissen, ja denke es wird bei ihm auch so sein.
    Neben Corona zahnt er auch noch extrem grad,in untertags geht's ihm ganz gut,in der Nacht hat er dann Fieber, Husten und schläft ganz unruhig und wenig,in der Früh hat er dann den Ausschlag, der aber dann im Laufe des Tages relativ schnell wieder weg ist.
  • Mein Sohn hatte einmal einen Allergischen Ausschlag. Sah, würde ich sagen, genau gleich aus. Verschwand und tauchte an einer anderen Stelle wieder auf. Bin dann drauf gekommen, dass mein Mann des Topfi mit nem starken Reinigungsmittel gereinigt hat 🙈🙈🙈.
    Tropfen gegen Allergie und er verschwanden wieder.
    Was auch immer es ist. Wünsche euch, dass es bald besser wird.
  • Möchte mir diesen Thread hier ausleihen :) weiß vielleicht jemand was das sein könnte?? Ich werde es vom Arzt abklären lassen, da es mir vorkommt es wird immer größer…aber da jetzt wieder Wochenende dazwischen ist, wollte ich fragen ob es vielleicht jemand kennt. Er hat nur diesen einen Punkt am Bauch 🤷‍♀️🤷‍♀️

    bdd73700-98c9-11ed-9e0f-f32658c241b0.jpegbe07e3f0-98c9-11ed-9e0f-f32658c241b0.jpeg
  • @Sarah6 schaut nach einer trockenen Stelle aus. Meine Tochter und auch ich selbst haben das sehr oft, ist harmlos und geht von selbst wieder weg.
  • @Sarah6 schaut vl nach Neurodermitis aus, sowas hat mein 4 jähriger 😊
  • @Sarah6 hätte auch in Richtung Neurodermitis getippt. Unser Zwerg hat das seit Geburt immer wenn es draußen kalt ist. Geht gut mit hautregenerierender Creme weg.
  • Danke euch für die Antworten …ich habe eher Richtung Hautpilz gedacht 😬 habe eher gedacht, dass Neurodermitis extremer ausfällt Ich 😬 aber dann wird es sicher etwas in die Richtung sein, weil meine Kinder leider seehr trockene Haut haben, so wie ich. Könnt ihr mir da bezüglich der Creme irgendwelchen Tipp geben, welche bei Neurodermitis hilft?? Danke :):)
  • @Sarah6 solche stellen hat meine immer mal wieder, grad im winter. als baby hatte sie neurodermitis, jetzt eben „nur“ die trockenen stellen vor allem im winter. bei uns hilft die la roche lipikar baume ap+ super. sobald ich ne trockene stelle sehe, schmier ich morgens und abends ein - ist meist nach einem tag wieder verschwunden.
  • @Sarah6 Meine Tochter hat solche Stellen auch jeden Winter, wir haben schon mehrere Cremes probiert (waren dafür auch mehrmals beim Kinderarzt) und am besten hilft bei uns die Dermasence Vitop forte Junior 😊
  • @Sarah6 wir haben Lasepton.
  • Suuuper, danke euch vielmals für die vielen Antworten und Tipps! Werde mir jetzt mal eine Creme besorgen :)
  • Bin auch für Lasepton oder einer gemischten Olivenölcreme aus der Apo. Ist was Feuchtigkeitsspendendes drinnen, durch das Öl hat die Haut Zeit die Wirkstoffe aufzunehmen. Nix pafürmiertes jedenfalls.
    Hat uns die Hautärztin empfohlen.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum