Magnesium / Verstopfung

bearbeitet 25. Juli, 13:47 in Schwangerschaft
Guten Morgen,

Ich hab seit der ss eine mega verstopfung.
Welches magnesium nehmt ihr für durvhfall und wie viel?
Darf man überhaupt so viel (750mg) jeden tag über langeren zeitraum nehmen?
Bin jz ssw 20.

Danke euch!!
Lg

Kommentare

  • Mir hilft ein täglicher EL Leinsamen in der Früh im Joghurt und ein Stamperl Aronia pur Saft auf nüchternen Magen oder 2 wenns nicht wirkt 😉 zu viel Magnesium schlägt auch auf den Magen bei mir.
  • Hab zwischen der 30 - 40 ssw das gleiche problem gehabt und hab magnosolv 3 packungen getrunken. Wurde auch vom arzt freigegeben 😁
  • Ich hab auch ziemlich viel magnusolv probiert hat nichts gebracht. Außerdem empfehle ich dir reine magnesiumcitrat zu kaufen. Bei magnusolv is mehr Süßstoff wie Magnesium drinnen. Is auch billiger.
    Mir hat leider nicht wirklich was gebracht flohsamenschalen, heilerde... a65724e0-0a4a-11ed-8b3a-d3be034ce2d5.jpeg frag mal ob du das nehmen darfst. Wenn ich jetzt Probleme mit Verstopfung habe nehme ich das.
  • Ich habe die ganze Schwangerschaft von Dr Böhm das Magnesium genommen. Vom Arzt empfohlen. Täglich eine Tablette. Außerdem hab ich täglich Leinsamen ins Müsli gegeben.
  • Mir hat meine Gyn damals von Dr Böhm Magnesium abgeraten - es ist bei Magnesiummangel in der SS ein höher dosiertes Magnesium notwendig. Sie hat mir Brausetabletten verschrieben, die rezeptpflichtig sind
  • Ich hab in der Schwangerschaft ne zeitlang 2x täglich magnosolv genommen und abgesetzt weil ich so Durchfall davon bekommen hab 😅
  • Bei mir hat Magnesium nicht geholfen aber probier mal Sauerkraut! Hört sich schräg an aber hat bei mir Wunder gewirkt. Wenns dir nicht zu viel graust kannst dir auch bei dm und Co Sauerkrautsaft kaufen (ja es schmeckt so eklig wie es klingt). Hoffentlich gehts dir bald besser!
  • @Flipp es kommt drauf an,ob man wirklich Magnesiummangel hat oder es nur unterstützend braucht.
    Das Anliegen von @Sonnenblume_92 klang nicht nach einem festgestellten Mangel.
  • @greenie ok sorry du hast natürlich recht, war doof von mir formuliert 😊

    Ich hatte Verstopfung u Krämpfe in den Beinen u mir hat das Magnesium.von Dr Böhm nicht geholfen. Darum hat mir meine Gyn zur Unterstützung ein rezeptpflichtiges Magnesium verordnet
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum