Routine beim Stillen?

bearbeitet 28. Juni, 15:54 in ErnÀhrung & Stillen
Hab mal ne frage ab wann hattet ihr einen rhytmus beim stillen ?
😊

Kommentare

  • Meinst du von den AbstĂ€nden her? Nie. Also ja, MEISTENS waren es 2 Stunden die ersten paar Monate (abgesehen von der Neugeborenenzeit), aber halt nicht immer. Irgendwann, so mit 6 Monaten, wurden daraus 3-4 Stunden. Haben immer nach Bedarf gestillt. â˜ș
  • Meine 2. Tochter trinkt, wie die erste, nach Bedarf, also am Tag etwa alle 2 bis 3 stunden, außer es ist so heiß wie jetzt da trinkt sie oft aber dafĂŒr sehr kurz, sie ist jetzt 4 Monate.
    Abends schlĂ€ft sie 4 bis 5 h durch und kommt im Anschluss alle 2 bis 3 Stunden, natĂŒrlich gibts in jede Richtung Abweichungen, vor einem Wachstumsschub trinkt sie oft alle 30 min und dann auch beide BrĂŒste.

    Oder meinst du mit Routine den Ablauf?
    Wie alt ist dein Zwerg?
  • Oh super danke fĂŒr die antworten.. iwie sehe ich nur mĂŒtter die genau nach zeitplan stillen und dann komm ich die alle stunden bis 3 h stillt, nur in der nachr haben wir fixe uhrzeitn wo sich der kleine mann meldet 😅
    Hab gmeint wie oft am tag bzw die abstĂ€nde oder auch fixe uhrzeiten đŸ€Ł

    Mein zwerg ist 9 wochen 😊
  • Wo siehst du denn solche MĂŒtter die stets einen exakten Zeitplan haben? đŸ€šđŸ˜…

    Ich kenn das so auch nicht, hab auch immer nach Bedarf gestillt. Das Kind macht sich bei Hunger eh bemerkbar 😉

    Und sollte es mal eine Zeit lang regelmĂ€ĂŸige AbstĂ€nde geben, ist das auch nicht von Dauer - das Ă€ndert sich dann alle paar Wochen, je nachdem ob sie krank sind, ZĂ€hne bekommen, es sehr heiß ist, sie einen Entwicklungsschub haben oder natĂŒrlich auch spĂ€ter, wenn die Beikost beginnt.
  • Hab mit a paar gesprochen und die haben ma des gsagt 😅 und dann kommt sich ziemlich blöd vor weils kind nu ned durchschlĂ€ft und ma kan still plan hot đŸ€Ł

    Ok danke 😁

  • @lisarella dann lerne gleich jetzt etwas sehr wichtiges: keine "KonkurrenzkĂ€mpfe" mit anderen SupermĂŒttern eingehen đŸ™đŸ»đŸ˜‰

    Mit 9 Wochen durchschlafen?!? Kommt vor, manche Babys sind so, ist aber nicht Standard. Diejenigen werden auch noch ihre wachen Phasen in der Nacht haben 😉

    Und wegen Stillen, wie gesagt: wenn da jemand derzeit einen "fixen" Zeitplan hat, wird sich das auch immer wieder Àndern.

    Solange dein Baby gesund ist, passt ALLES, egal wie oft und wie lange es stillt, schlÀft, usw!
    MamaGlĂŒck20
  • Musste grad lachen 😂 Rhythmus? Nö, hatten wir nie. Einfach nach Bedarf. Das war mal 1h, mal mehr... Nachts 4h. Und variierte je nach Entwicklungsphase und Tagesverfassung.

    Alles im Normalbereich.
    Manche haben einen 3h Rhythmus. Manche schlafen durch. Lass dich davon nicht verunsichern. Versuch dich da nicht auf fixe Zeiten zu versteifen, wĂ€re mein Tipp 😅 Nimmt viel Druck raus.
  • Ich seh das ganz genau so wie die meisten hier. Ein Tipp: such dir Freundinnen, die ehrlich sind. Die zugeben, dass das Leben auch mal ein Chaos ist, sie auch mal die Nerven verlieren und an manchen Tagen den Pyjama nicht verlassen ;)
    soso
  • saai schrieb: »
    Ich seh das ganz genau so wie die meisten hier. Ein Tipp: such dir Freundinnen, die ehrlich sind. Die zugeben, dass das Leben auch mal ein Chaos ist, sie auch mal die Nerven verlieren und an manchen Tagen den Pyjama nicht verlassen ;)

    Genau das ist mega wichtig! Meine Große hab ich nach Bedarf gestillt und durchgeschlafen hat sie mal und mal nicht, die Kleine ist eine viel bessere schlĂ€ferin als die Große, dafĂŒr ist sie eine Diva was nasse Windeln angeht, kinder sind unterschiedlich und die dazugehörigen MĂŒtter noch mehr. Lass dich nicht durch *perfekte* MĂŒtter irritieren, machne schreiben Listen, wissen genau wie schwer und alt ihr Kind ist und welche Brust als letztes gestillt wurde, wie lange das kind daraus trank. Wenns einer Mama gut tut soll sie es machen, ich weiß so was nicht, ich greif auf den Busen, die prallere bekommt sie, wie lange sie trinkt, keine Ahnung aber sie trinkt gerne und schlĂ€ft auch gut dabei ein, nach dem einschlafstilllwn will meine kleine tochter einen schnuller zum schlafen, den bekommt sie auch(blöd ists nur wenn ich den in der nacht dann im Kreuz habe, weil sie ihn ausspuckt wenn sie ihn nimmer braucht, ach ja und meine mĂ€dls schlafen bei uns im bett und manchmal sind wir zu viert im Doppelbett, fĂŒr uns das richtige, aber das muss jede Familie fĂŒr sich entscheiden.

    Und da ich in der Nacht sofort wĂ€hrend dem stillen einschlafe kann ich auch nicht sagen wie oft ich sie tatsĂ€chlich stille 🙃
    riczwölfin
  • Danke mĂ€dls ! 😊 tut gut zuhören dass auch anderen mamas so geht
  • rblumerblume

    113

    bearbeitet 29. Juni, 18:08
    Ich bin auch eine Erstlingsmama und stille mein 5 Wochen altes Fischchen gefĂŒhlt immer, wenn er nicht schlĂ€ft oder mal heitere 10-15 Minuten vor sich hinguckt oder spielt. Bei der Hitze ist das wohl auch nötig.. ich frag mich oft, ob er zu lange am StĂŒck trinkt
 er nuckelt nach anfĂ€nglichem Verve oft nur noch genĂŒsslich bis er wieder entschlummert.
    Mit Sicherheit weiß ich‘s nicht, aber es fĂŒhlt sich komplett richtig an.
    ricz
  • @rblume solange er nicht zu frĂŒh einschlĂ€ft (und somit genug trinkt) ist alles gut âœŒđŸ» genieß es, solange es so ist 😉
  • @Ricz Die KinderĂ€rztin hat ihn heute anerkennend Wonneproppen genannt
 mit 5,2kg (+1,1kg seit Geburt) nimmt er gut zu! Danke, ich genieße es und traue dem Frieden noch nicht ganz :)
    ricz
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum