seht ihr was? (SST)

e760cc80-efe6-11ec-bc8a-87970b961b9d.jpeg
Hallo ihr lieben,

ich wollte fragen ob ihr da einen 2 Strich sehen könnt.. danke :-).

Kommentare

  • lovely1 schrieb: »
    e760cc80-efe6-11ec-bc8a-87970b961b9d.jpeg
    Hallo ihr lieben,

    ich wollte fragen ob ihr da einen 2 Strich sehen könnt.. danke :-).

    Nein, ich sehe nix.
  • Ich sehe auch nichts
  • Leider nein...
  • Ja doch, ich sehe da was …aber man muss sich wirklich schon anstrengen 😄😄 probiere es in ein paar Tagen noch einmal dann sollte der Strich schon ohne Anstrengung erkennbar sein 😄😄
  • Aber ich muss mein Handy dafür ein bisschen schräg halten 😄😄 würde mich echt interessieren was bei dir rauskommt 😄
  • @Sarah6 Ich habe nämlich gedacht das wenn alle nein kommentieren dann spinne ich schon komplett, denn was leichtes habe ich auch gesehen oder sehe ich halt😳. Aber du hast mir jetzt ein bisschen Hoffnung gemacht 😂 ich melde mich in ein paar Tagen wieder☺️. Danke an alle!😊
  • Ich glaube auf den Fotos ist es immer schwieriger etwas zu sehen als zu Hause …aber ich glaube einen Schatten zu sehen, dort wo der zweite Strich sein sollte 😄 wie weit bist du denn??
  • @Sarah6 Es ist so bei mir, der Test war an NMT 5 (eigentlicher Nicht Mens Tag) nun ja, ich habe blutungen gehabt die mir aber anders und weniger vorkommen als die wirkliche Periode. Ich habe gedacht gut diesen Zyklus ist das Geschichte. Aber mein PMS was normalerweise am 1 Tag der Blutung verschwindet ist bis heute da. Kopfweh, Übelkeit, Druck im Unterleib, Müdigkeit, Blähungen.. also habe ich gedacht gut mach für alle Fälle einen Test, es gibt ja Geschichten das Frauen am Anfang noch bluten..ja dabei ist eben dieser Test rausgekommen. Ich werde in ein paar Tagen wieder einen machen in der Hoffnung man sieht 2 Striche ganz genau ohne zu raten oder einen blütenweißen Test. Glaubst du das kann eine Verdunstungslinie sein?
  • Also bei NMT 5 müsste der Test schon deutlich stark anschlagen 😬 außer es hat sich bei dir im Zyklus was verschoben 🤷‍♀️ ich würde einfach noch einmal testen :) bei mir hat sich letztens auch für ganze 10 Tage alles verschoben, habe auch getestet, aber meine Tests waren blütenweiß und dann kam auch die Mens :) wünsche dir, dass der Schatten doch noch zu einem deutlichem zweiten Strich wird 😄 alle Gute und berichte bitte, würde mich sehr interessieren ,ob wir richtig sehen 😂😂
  • Mit welchem Test hast du denn getestet, es gibt da ja Unterschiede von der Stärke her …Verdunstungslinke glaube ich nicht, ich hatte das noch nie im Leben und auch meine Freundinnen nicht, wenn zwei Striche war es positiv …ich weiß es gibt diese Verdunstungslinie, aber sicher nicht so häufig wie immer alle sagen 🤷‍♀️😄😄
  • Ganz komisch, kann sein das sich was verschoben hat obwohl bei mir immer pünktlichst die Mens kam.. weißt du ob man mit Morgenurin den Test machen muss? Angeblich kann man ja den Test ab NMT egal wann machen. Diesen Test habe ich tatsächlich am Nachmittag gemacht wo ich viel über den Tag getrunken habe.... meinst du das du später du periode bekommen hast und dachtest du wärst schwanger ? Oder warst du da schwanger? Sorry das habe ich nicht ganz verstanden ☺️
  • @Sarah6 bei einem Abort wären die Symptome normalerweise weg und die blutung stark oder? Sollte ich zu viel Flüssigkeit vor dem Test genommen haben und er "positiv" ist warum dann die Blutungen? Kennst du vielleicht jemanden der Blutungen hatte? Ich nämlich nicht 🥺
  • Ich sehe da leider nichts. Bei NMT +5 müsste jeder Test zu jeder Zeit deutlich anschlagen. Manchmal fällt die Periode auch einfach schwächer aus, weil nicht so viel Gebärmutterschleimhaut aufgebaut wurde.

    Ich kenne tatsächlich jemand, der starke Blutungen hatte und deshalb dachte, es sei ein Frühabort, bis sich beim US herausgestellt hat, dass sie bereits in der 12. Und nicht, wie gedacht in der 7. SSW ist.

    Und bei einem Frühabort halten die Symptome noch so lange an, bis das HcG wieder gesunken ist, also je nachdem, wann das passiert schon etwa noch 1-2 Wochen. Eventuelle Schatten könnten das schon erklären. Und nein: ein Frühabort zum NMT ist nicht unbedingt stärker als eine normale Blutung. Wenn die Einnistung nicht geklappt hat, weil z.B. zu wenig Schleimhaut aufgebaut wurde, dann wäre es eher anders herum.

    Sorry, ich wünsch Dir von ganzem Herzen, dass es bald klappt!
  • Also ab NMT ist es egal wann du testest, dann müsste schon deutlich was zu sehen sein 😬 ich habe gemeint, vielleicht hat sich dein Eisprung ja verschoben und es ist noch viel früher als NMT 🤷‍♀️ ich bekomme meine Tage auch immer pünktlich nur letztens war ich schon eine Woche drüber und habe trotzdem getestet, da wir nicht so richtig verhüten und es schon möglich wäre - aber auf meinen Tests war nichts zu sehen, auch kein Schatten, nichts …und ich war dann auch nicht schwanger, sonder die Mens kam einfach mal eine Woche später …wobei mir das auch noch nie passiert ist :)
    Und leichte Blutungen können auch so mal auftreten 🤷‍♀️ war die Blutung an dem Tag wo du die Tage bekommen solltest??
    Eine Freundin von mir hatte positiven Test was dann mit einem Abort endete nur die hatte ganz normal die Tage bekommen …sie würde es auch nicht merken wenn sie nich vorher mit einigen Test positiv getestet hätte …
    Warum testest du nicht noch einmal, dann hast du Gewissheit :)
  • 83c98680-f392-11ec-bc8a-87970b961b9d.jpeg

    Hallo, vielen Dank euch beiden.
    Ich habe einen test gemacht wieder am Abend wo ich viel getrunken habe weil ich mir dachte wäre ich schwanger müsste der trotzdem fett anschlagen. Nun ja das ist rausgekommen. Mir kommt wieder vor ich sehe was leichtes🤦‍♀️ ich glaube ich drehe einfach schon durch.. naja ich gehe dann mal zum frauenarzt. Sicher ist sicher. Obwohl ich mir denke das da sowieso nichts ist. Ganz komisch.. aber danke!!
  • @Sarah6 Ich habe 1-2 Tage vor meiner normalen Mens meine "Tage bekommen". Wie lange bleiben denn Symtome und HCG im urin bei einem Abort??
  • Es sinkt genauso schnell, wie es ansteigt, also etwa um die Hälfte alle 2 Tage. Ich hatte einmal einen Abgang Ende der 6. Woche und es hat etwa 18 Tage gedauert, bis der SST nicht mehr angeschlagen hat. Die Übelkeit und empfindliche Brust war nach etwa einer Woche weg.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum