Schwanger in der 4. Ssw

Hallo Leute😊
Aktuell bin ich wieder Schwanger, in der 4 SSW ( meine ständige ungeduld zwang mich zu einem Frühen Schwangerschaftstest, 2 stück, beide Positiv 3 Tage vor ausbleiben der Periode, hatte auch schon Anzeichen 😅) Da ich aber vor 2 Monaten eine Fehlgeburt hinter mir habe (5 SSW) bin ich nun stark verunsichert😢
Anzeichen sind eindeutig da, Stimmungsschwankungen die sehr sehr schimm sind😂 ziemlich schlimmer Blähbauch, die Brüste ziehen stark und ein ziehen im unterleib (nicht vergleichbar mit Menstruationsschmerzen, eher leichter, aber total unfeines gefühl). Nun würde ich gerne wissen wie es bei euch war😊 Ich hoffe wir können uns vielleicht ein bisschen freuen, derzeit noch etwas schwierig 😓
Vielen Dank für eure Ratschläge❤️

Kommentare

  • @Lilly1996 Hallo! Na das hört sich doch schon ganz gut an :) hast du denn schon deinen FA angerufen, was der meint? Halt dir die Daumen, dass alles gut wird. Sei zuversichtlich 😃
    Lilly1996
  • Hier wird dir niemand eine Prognose geben können 🤷🏻‍♀️ und auch dein Arzt nicht. Es hilft nur abzuwarten, wie sich alles entwickelt.

    Ich hatte zwischen meiner Tochter und der jetzigen SS zwei FG, beide in der 8.-10. Woche, wo davor auch alles in Ordnung war.

    Alles Gute 🍀
    weißröckchen
  • Hallo Lilly, ich bin in der 5. Woche (4+2) und verstehe dich sehr gut, auch wenn ich noch keine Fehlgeburt hatte. War bei meiner ersten Tochter 24 und bin jetzt mit 35 doch ein gutes Stück älter. Um mich ein wenig zu beruhigen, teste ich alle 2 Tage und kann dem hcg so beim Steigen zusehen. Aber natürlich ist das auch keine Garantie. Ich bin allerdings grundsätzlich entspannt und hab irgendwie ein gutes Bauchgefühl. Drücken wir uns einfach die Daumen.
    Lilly1996
  • bearbeitet 5. Juni, 08:06
    @Lilly1996 ich gratuliere dir vorsichtig! Ein Zeichen für eine intakte Schwangerschaft ist der hcg-Anstieg. Anfangs hab ich daher auch täglich Streifentests gemacht um den Anstieg zu verfolgen und dann noch überprüft ob der clearblue mit Wochenbestimmung schön dazu passt von der Wochenangabe her. Ich bin allerdings auch eher ein kontrollfreak. Bei den ss die nicht intakt waren und eher früher endeten (5. Ssw, 6. Ssw) sind die Striche nicht stärker geworden oder es kam keine 3+. Ich denke aber solang du Symptome hast ist das ein gutes Zeichen! 🍀 alles liebe
    Lilly1996
  • Ich hatte vor der Schwangerschaft mit meinem Sohn zwei Fehlgeburten. Die erste nach MA gegen Ende des ersten Trimesters - da hatte ich bis kurz vor dem Einsetzen der Blutung durchgehend leichte Symptome.

    Dann hatte ich noch einen Frühstabort einen Tag nach dem positiven Test. Da hatte ich zuvor gar keine Symptome.

    In der Schwangerschaft mit meinem Sohn hatte ich bis Anfang der 7. SSW nur leichte Symptome. Ab dann ging’s mir mit Übelkeit und Erbrechen bis zur 16. oder 17. Wochen total furchtbar. Aber es gab ganz selten auch symptomlose Tage zwischendrin.

    Ängste hatte ich keine, aber ich habe mich das ganze erste Trimester nur mit angezogener Handbremse gefreut.
    Lilly1996
  • Ich gratuliere dir und drücke dir fest die Daumen, dass es diesmal bleibt und alles gut geht 🍀❤️

    Wie schon erwähnt wurde kann dir natürlich von uns leider niemand sagen, wie es diesmal laufen wird, es ist einfach immer eine 50/50 Chance. Ich bin aktuell in der 14. SSW, hatte davor 2x kurz hintereinander eine MA, immer in der 7./8. SSW. Bei der ersten hatte ich keinen ordentlichen HCG Anstieg bei den Tests und nur ganz leichte Symptome, bei der 2. FG hatte ich eine Bilderbuch-Testreihe mit 3+ am CB, aber quasi keine Symptome. Und auch jetzt hatte ich eine sehr schöne Testreihe und schon von Anfang an leichte Symptome, aber auch bei weitem nicht so stark wie bei meinem ersten beiden Schwangerschaften (denn 2 gesunde Kids hab ich schon). Ich kenn aber auch welche, wo die Testreihe nicht so toll war und trotzdem alles gepasst hat, und welche die keine Symptome hatten und auch alles gepasst hat, und umgekehrt welche mit starken Symptomen und trotzdem blieb es nicht....was ich damit sagen will, das alles kann alles und nichts bedeuten. Wenn man mal eine oder mehrere FG erlebt hat, macht man sich leider eh dauernd Sorgen, zumindest geht's mir so. Auch jetzt im 2. Trimester kann ich mich nach wie vor nur vorsichtig freuen, weil die Angst noch immer groß ist, dass noch was schief gehen kann. Ich fürchte, dass wird auch bis zum Schluss so bleiben. Aber trotzallem versuche ich so gut es geht positiv zu denken und an mein Krümelchen zu glauben, und das solltest du auch machen 🥰
    therese
  • Gratuliere dir @LexxiBee! Und auch dir @blubbblubb, wir haben ja eine Zeit zusammen gehibbelt. Ich habe schon Symptome, Brüste schmerzen ziemlich und wachsen auch schon, Verdauung ist lahmigst, es ziept und zwickt im Unterleib, starker Ausfluss und mir wird schnell mal schwindelig, also aktuell das volle Programm.
    Lilly1996
  • lilavendel schrieb: »
    @Lilly1996 Hallo! Na das hört sich doch schon ganz gut an :) hast du denn schon deinen FA angerufen, was der meint? Halt dir die Daumen, dass alles gut wird. Sei zuversichtlich 😃

    Nein habe ich noch nicht, mache morgen noch einen normalen test und rufe ihn dann am Dienstag an, nach dem Feiertag 😊
    Hab bissl angst was er sagt🥺
    Aber wir hoffen das beste 🥰
  • ricz schrieb: »
    Hier wird dir niemand eine Prognose geben können 🤷🏻‍♀️ und auch dein Arzt nicht. Es hilft nur abzuwarten, wie sich alles entwickelt.

    Ich hatte zwischen meiner Tochter und der jetzigen SS zwei FG, beide in der 8.-10. Woche, wo davor auch alles in Ordnung war.

    Alles Gute 🍀

    Eine Prognose wollte ich garnicht, nur mal so fragen wie es bei den anderen war, um mir die angst ein bißchen zu nehmen 🥰
    Vielen dank 🍀
  • therese schrieb: »
    Hallo Lilly, ich bin in der 5. Woche (4+2) und verstehe dich sehr gut, auch wenn ich noch keine Fehlgeburt hatte. War bei meiner ersten Tochter 24 und bin jetzt mit 35 doch ein gutes Stück älter. Um mich ein wenig zu beruhigen, teste ich alle 2 Tage und kann dem hcg so beim Steigen zusehen. Aber natürlich ist das auch keine Garantie. Ich bin allerdings grundsätzlich entspannt und hab irgendwie ein gutes Bauchgefühl. Drücken wir uns einfach die Daumen.

    Vielen Dank, ich drücke dir auch die Daumen dass alles gut geht🍀🍀🥰
  • LexxiBee schrieb: »
    Ich gratuliere dir und drücke dir fest die Daumen, dass es diesmal bleibt und alles gut geht 🍀❤️

    Wie schon erwähnt wurde kann dir natürlich von uns leider niemand sagen, wie es diesmal laufen wird, es ist einfach immer eine 50/50 Chance. Ich bin aktuell in der 14. SSW, hatte davor 2x kurz hintereinander eine MA, immer in der 7./8. SSW. Bei der ersten hatte ich keinen ordentlichen HCG Anstieg bei den Tests und nur ganz leichte Symptome, bei der 2. FG hatte ich eine Bilderbuch-Testreihe mit 3+ am CB, aber quasi keine Symptome. Und auch jetzt hatte ich eine sehr schöne Testreihe und schon von Anfang an leichte Symptome, aber auch bei weitem nicht so stark wie bei meinem ersten beiden Schwangerschaften (denn 2 gesunde Kids hab ich schon). Ich kenn aber auch welche, wo die Testreihe nicht so toll war und trotzdem alles gepasst hat, und welche die keine Symptome hatten und auch alles gepasst hat, und umgekehrt welche mit starken Symptomen und trotzdem blieb es nicht....was ich damit sagen will, das alles kann alles und nichts bedeuten. Wenn man mal eine oder mehrere FG erlebt hat, macht man sich leider eh dauernd Sorgen, zumindest geht's mir so. Auch jetzt im 2. Trimester kann ich mich nach wie vor nur vorsichtig freuen, weil die Angst noch immer groß ist, dass noch was schief gehen kann. Ich fürchte, dass wird auch bis zum Schluss so bleiben. Aber trotzallem versuche ich so gut es geht positiv zu denken und an mein Krümelchen zu glauben, und das solltest du auch machen 🥰

    Ja ich glaube so genau kann das eh niemand sagen, muss auch nichtmal sein dass es mir schlechter gehen wird, oder aber doch. Das weiss man eben nie so genau, wie du sagst, ich hoffe halt nur dass es diesmal klappt🥰
    Mache morgen nochmal einen normalen Test da meine periode jetzt 2 tage überfällig ist, und sehe mal wies kommt und was der frauenarzt sagt🥰
    Vielen Dank für den Zuspruch, wünsche dir auch alles gute🍀🍀
    LexxiBee
  • Hallo ihr lieben, also ich bin auch bei 4 3 CB 2-3
    Ich hatte über das ganze letzte Jahr gesehen 3 MA, zwei ganz frühe und einen in der 7ssw. Ich freue mich auch nur sehr vorsichtig.
    Habe schon 3 gesunde Kinder.
    Wir wünschen uns eben noch eines.
    Die Angst das es wieder geht wird sicher noch bissi bleiben. Ich ruf auch Dienstag beim Arzt an.
    Ich drücke uns allen ganz fest die Daumen.
    🥰
    Lilly1996
  • july260290 schrieb: »
    Hallo ihr lieben, also ich bin auch bei 4 3 CB 2-3
    Ich hatte über das ganze letzte Jahr gesehen 3 MA, zwei ganz frühe und einen in der 7ssw. Ich freue mich auch nur sehr vorsichtig.
    Habe schon 3 gesunde Kinder.
    Wir wünschen uns eben noch eines.
    Die Angst das es wieder geht wird sicher noch bissi bleiben. Ich ruf auch Dienstag beim Arzt an.
    Ich drücke uns allen ganz fest die Daumen.
    🥰

    Alles Gute wünsche ich dir🥰🍀
  • @Lilly1996 gibt es bei dir schon was neues
  • @Lilly1996 Herzlichen Glückwunsch 💗 ich war auch sehr ungeduldig und hab 8 Tage nach Empfängnis positiv getestet 🙃 das warten zum 1. Arzttermin fühlte sich wie eine ewiiiiiigkeit an, also weiß ich genau wie du dich fühlst 🥹 mit deiner angst von der vorherigen ss natürlich noch zusätzlich.. das tut mir sehr leid. 💘 ich bin jetzt in der 35. woche und warte schon gespannt auf meine zweite kleine maus 🥹🍀 wünsch dir alles alles gut gute und eine schöne Schwangerschaft 💗
  • july260290 schrieb: »
    @Lilly1996 gibt es bei dir schon was neues

    Naja noch nicht wirklich viel, habe am 24. Juni den ersten Termin beim Frauenarzt. Werde mir nochmal beim Hausarzt blut abnehmen lassen wegen dem hcg wert, ob alles okay ist. Und sonst bin ich zurzeit extrem Depressiv, bin nur noch am weinen, bekomme kaum schlaf, schaffe es fast nicht in die arbeit und habe keine ahnung warum das so schlimm ist😓 hoffe dennoch dass alles gut geht🍀
  • miiladent schrieb: »
    @Lilly1996 Herzlichen Glückwunsch 💗 ich war auch sehr ungeduldig und hab 8 Tage nach Empfängnis positiv getestet 🙃 das warten zum 1. Arzttermin fühlte sich wie eine ewiiiiiigkeit an, also weiß ich genau wie du dich fühlst 🥹 mit deiner angst von der vorherigen ss natürlich noch zusätzlich.. das tut mir sehr leid. 💘 ich bin jetzt in der 35. woche und warte schon gespannt auf meine zweite kleine maus 🥹🍀 wünsch dir alles alles gut gute und eine schöne Schwangerschaft 💗

    Lange hin ists ja nicht mehr, gott sei dank, am 24. Juni habe ich die erste Untersuchung 🥰 bis dahin muss ich wohl noch ein bisschen mit meinee psyche kämpfen (Schlafstörungen, krampfhafte heulanfälle usw🙄)
    Dir auch alles gute🥰☘️
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum