Verhütung mit Clearblue Monitor

Hallo
Ich möchte die Pille absetzen, da ich nicht mehr hormonell verhüten möchte, jetzt hab ich mir überlegt mit dem Clearblue Monitor meinen Eisprung zu testen und auf diese Weise zu verhüten. Denkt ihr dass diese Methode sicher genug ist?
Der Monitor funktioniert bei mir gut und erkennt meinen Eisprung, ich wurde damit mehrmals schwanger.
Jetzt möcht ich ihn halt verwenden um zu wissen wann die fruchtbaren Tage sind,in dem Zeitraum pausieren, zur Not halt mit Kondom verhüten.
Denkt ihr,dass ist sicher genug?
Verhütet jemand damit?
Ich möchte einfach die Pille nicht mehr nehmen und auch keine andere Alternative wie Spirale etc.

Kommentare

  • Ich habe mir das damals auch überlegt und den Hersteller kontaktiert. Die raten dringend davon ab. Wenn man mit Monitor verhüten möchte, raten die zum Persona. Mir wars dann zu unsicher und mühsam. Auch der Persona sollte nur dann verwendet werden, wenn eine Schwangerschaft keine "Tragödie" wäre.
  • Wenn du wirklich nicht schwanger werden willst, würde ich auch dringend davon abraten. Steht bei Ovulationstest normal auch immer dabei, dass sie nicht zur Verhütung geeignet sind.
  • anianomanianom

    1,411

    bearbeitet 17. Mai, 13:37
    @Chiefeve1985 Wäre NFP (Sensiplan) was für euch? Ich habe damit nach der Pille und Hormonspirale jahrelang verhütet. ☺️ Ja, man muss sich bisschen einlesen und auch ein Gefühl dafür entwickeln, aber ich hatte den Dreh nach 2-3 Zyklen raus. Gibt ein eigenes Forum von MyNFP dafür, da helfen die Frauen gerne bei allerlei Fragen, sogar zu persönlichen Kurven. (ansonsten tummelt sich auch hier die ein oder andere „Expertin“ btw 👍🏻 Gibt einen eigenen Thread dazu)

    Vorteil ggü. einem Verhütungscomputer ist, dass du dir das Wissen dahinter selbst aneignest und auch Ausnahmefälle richtig zu interpretieren lernst. Und: Die Regeln sind ganz strikt und klar - wie ein Computer schlussendlich genau auswertet weiß man halt nicht. Ich persönlich würde mich nicht darauf verlassen, da vertraue ich mir selbst doch mehr. 😌
  • @anianom ich hab damals in der Bastelzeit auch diese Methode ausprobiert allerdings war mir mein Monitor lieber und auch zuverlässiger.

    @Nadine_
    Ok,gut zu wissen wenn der Hersteller davon abrät.
    Eine weitere Schwangerschaft wäre keine Tragödie, eventuell wollen wir auch ein zweites, sind uns aber noch nicht sicher.

  • Ich habe letztes Jahr im Februar mit dem Nuva Ring aufgehört und mir einen Persona zugelegt.
    Sind auch erst seit Oktober/November wieder aktiv am Basteln von Wunder nr.2
    Bin also nicht vorher schwanger geworden.
    Ich bin super zufrieden mit dem Monitor, hab auch schon öfter mit Ovus kontrolliert ob beides für den selben Tag den ES bestimmt, das passt ☺️Aber ja wie schon erwähnt, sollte man den Monitor nur verwenden wenn ein weiteres Kind auch willkommen wäre ☺️Ich wollte einfach von hormoneller Verhütung weg und da ein zweites Kind schon länger Thema war aber mein Mann noch paar Monate warten wollte, war das für uns eine gute Lösung ☺️
  • @Chiefeve1985 Ich nutze den Persona Monitor. In Amerika ist es gar nicht so unüblich den Clearbluemonitor zur Verhütung zu nutzen, der offizielle Name für diese Verhütungsmethode ist "Marquette Method". Wenn du das googlesd, findest du einige Infos dazu. :)
  • @Mamagans ok,danke für die Info, werd ich mal googeln.
  • Kleines Update meinerseits.
    Also ich verhüte jetzt schon einige Monate mit dem Clearblue Monitor und es funktioniert wunderbar. Ich brauch auch nicht mehr als vielleicht 3 bis 4 Teststäbchen,mein Zyklus ist so regelmäßig dass ich ca weiß wenn das Gerät max anzeigt und auch meine Periode sagt es auf den Tag genau voraus.Also ich bin sehr froh, dass ich mich dafür entschieden hab jetzt keine Hormone mehr zu nehmen.
    behappy
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum