Falsches Outing Feindiagnostik ?


Hallo zusammen,

Ich bin etwas verwirrt. Ich war bei 21+1 bei der Feindiagnostik und habe endlich ein sehr eindeutiges (habe ich gedacht) Jungen Outing erhalten. Mein Partner, ich und auch die Ärztin hatten keinerlei Zweifel, haben eindeutig die Hoden und den Penis erkannt.
Nun war ich heute, 3 Wochen später, bei meinem FA zum US und dort wurde mir ein eindeutiges Mädchen gezeigt!!! Auch jetzt war auch der Arzt wieder sehr sicher und hat mir genau die Schamlippen gezeigt.
Versteht mich nicht falsch, ich freue mich über mein Kind, egal welches Geschlecht. Dennoch habe ich mich echt auf die Feindiagnostik verlassen und kann es kaum glauben, da ich es mit eigenen Augen gesehen habe.
Hatte das auch schonmal eine von euch?
Leider habe ich keine Bilder von Outing ehalten, aber über Erfahrungen würde ich mich echt freuen!

Liebe Grüße
mami23

Kommentare

  • Da ein Teil des Organscreenings auf die Beurteilung des Urogenitaltrakt entfällt, denke ich, dass die die Feindiagnostik recht haben muss. Sofern es sich halt gezeigt hat (normalerweise muss man aber ansonsten noch einmal zu einem späteren Zeitpunkt kommen, um das nachzuholen).
    Marisa95melly210
  • Hallo Marisa,
    habe so einen ähnlichen Fall und wollte dich daher fragen, ob du mittlerweile schon mehr weißt bzgl des Geschlechts :)
    Liebe Grüße
  • Ich war damals kurz vorher bei meiner Ärztin und sie wollte sich noch nicht zu 100% festlegen, aber sie meinte, es ist ein Mädchen…da bei meiner ersten Tochter (bei einer anderen Ärztin) schon recht früh zu 100% fest stand, dass es ein Mädchen wird, bin ich auch diesmal davon ausgegangen, dass es stimmt …bei der Feindiagnostik hat mein Kleiner so gelegen, dass der Arzt nichts sehen konnte, aber als ich gesagt habe, es soll wohl ein Mädchen sein, hat er gemeint, er schaut sich ja nich nur die Geschlechtsteile an, sondern kann auch anhand von anderen Sachen (frag mich jetzt nicht an welchen) erkennen, dass es eigentlich ein Junge sein sollte …es hat ihn dann sooo interessiert, dass er alles versuchte, damit sich der Kleiner dreht und die Beine spreizt 😂😂 und nach einiger Zeit hat er sich dann wirklich gedreht und uns gaaanz eindeutig gezeigt, dass er ein Junge ist 😂😂 er hat dann gemeint es sind nicht nur die Geschlechtsteile, sondern es gibt noch andere Unterschiede bei Jungs und Mädchen und auch wenn er die Geschlechtsteile zuerst nicht gesehen hat, deutete bei ihm alles auf einen Jungen 😄😄 und beim nächsten Besuch bei meiner Ärztin konnte man es dann auch sehen :) ich würde mich also eher auf die Feindiagnostik verlassen … und auch wenn das Baby wächst, sollte es dann bei jeder weiteren Untersuchung ein bisschen mehr zu sehen sein 😄 spätestens bei der Geburt siehst du es dann fix 😛😛 alles Liebe und noch eine schöne Schwangerschaft
  • @Marisa95 wäre sehr neugierig, was es geworden ist
    mami23
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum