3 Fehlgeburten danach gesunde Tochter, jetzt wieder Fehlgeburt

Hallo,

Wie schon in der Beschreibung hatte ich jetzt schon 4 Fehlgeburten. Dazu möchte ich sagen, dass ich 23 Jahre bin und keine Vorerkrankungen habe. (FG immer nach der Einnistung meist in der 7ssw)

Ich bin etwas verunsichert wegen meiner 4. Fehlgeburt, die ich vor kurzem erleben musste. Meine Tochter ist 1 Jahr und 3 Monate und ich wünsche mir ähnlich noch ein Kind.

Ich habe mich schon viel mit den Ursachen und Möglichkeiten auseinandergesetzt und was man alles für den Körper und den Eizellen tun kann um sie optimal vorzubereiten. Sogar Bücher und Studien vieles gelesen.

Jetzt bevor ich in einer Kinderwunsch Klinik gehe möchte ich eure Erfahrungen hören. Bitte von Frauen die schon ein oder mehr Kinder bekommen haben aber dennoch viele FG erleben mussten. War es bei euch am Ende auch nur “Laune der Natur" oder dass euer Körper einfach “Anläufe benötigt”.

Bei meinem Abgang konnte ich eine Fruchthöle immer erkennen jedoch ein unterentwickelter Embryo oder kaum nichts zu sehen wie auch die Schon gebildete Plazenta.

Ich frag mich halt nur, falls ich wirklich eine Immunabwehr, Chromosomenstörrung, gendefekt usw. vlt hätte. Wie erklärt sich dann meine Tochter mit der ich eine supper Schwangerschaft hatte?

Gespräch mit der FA habe ich schon ein Termin bekommen. Möchte jetzt gerne ähnliche Erfahrungen hören um einfach besser mit dem umgehen zu können.

Vielen Dank!

Kommentare

  • Meine erste SS war eine Bilderbuch-Schwangerschaft: beim ersten Versuch gleich geklappt, alles komplikationslos verlaufen... Meine Tochter wird bald 5.

    Vor etwa 1,5 Jahren haben wir uns für ein Geschwisterchen entschieden, hatte dann aber auch 2 FG. Schwanger wurde ich immer recht schnell, leider hat es sich dann ab der 8.-10. Woche nicht weiter entwickelt.

    Derzeit bin ich wieder schwanger, unser zweites Mädchen kommt im Sommer. Und wieder ist es bisher eine absolut komplikationslose und gut entwickelte Schwangerschaft. (Übrigens hatte ich auch vor den beiden FG keinerlei Beschwerden oder Anzeichen).

    Warum die FG dazwischen passiert sind kann man nicht sagen. Die Kinder wären vermutlich nicht gesund gewesen, es war etwas, das Mutter Natur geregelt hat.
    Nachdem die Abgänge so früh passiert sind (also nicht unüblich in den ersten Wochen) und es beim schwanger-werden nie Probleme gab, wurde da nix untersucht.
    Und nachdem mein Arzt immer sagte, dass bei mir alles passt, vertraue ich ihm da 😉 erst wenn es häufiger vorgekommen wäre, hätte man dann mal den Embryo untersucht. (Ich hatte aber nur einmal eine Curretage im KH und einmal einen Abgang Zuhause).
    Eden0402
  • Das tut mir leid! Ich hab Ähnliches erlebt. Ich hatte inzwischen schon 4 FG und eine biochem. SS. Nach der 2. FG hab ich meinen Sohn bekommen. 😊 leider will es seither nicht mehr klappend.ä und endet immer in der 7./8. Woche. Ich habe sehr viel recherchiert und so ziemlich jede Untersuchung durch. Bis auf fehlende KIR-Gene ubd hashimoto ubd erhöhte ANAs konnte nichts festgestellt werden… ich habe dann bei der letzten SS cortison und Immunglobuline etc genommen. Leider wieder ohne Erfolg. Ich hab dann eine genetische Untersuchung veranlasst. Es lag an einer Trisomie 22.

    Es kann also nur Pech gewesen sein aber auch generell an der eizellqualität liegen. Werde beim nächsten Fehlschlag wieder eine Untersuchung anstreben, dann wird sich zeigen, ob es wieder ein Chromosomendefekt ist…
    Eden0402
  • bearbeitet 26. März, 23:04
    ricz schrieb: »
    Meine erste SS war eine Bilderbuch-Schwangerschaft: beim ersten Versuch gleich geklappt, alles komplikationslos verlaufen... Meine Tochter wird bald 5.

    Vor etwa 1,5 Jahren haben wir uns für ein Geschwisterchen entschieden, hatte dann aber auch 2 FG. Schwanger wurde ich immer recht schnell, leider hat es sich dann ab der 8.-10. Woche nicht weiter entwickelt.

    Derzeit bin ich wieder schwanger, unser zweites Mädchen kommt im Sommer. Und wieder ist es bisher eine absolut komplikationslose und gut entwickelte Schwangerschaft. (Übrigens hatte ich auch vor den beiden FG keinerlei Beschwerden oder Anzeichen).

    Warum die FG dazwischen passiert sind kann man nicht sagen. Die Kinder wären vermutlich nicht gesund gewesen, es war etwas, das Mutter Natur geregelt hat.
    Nachdem die Abgänge so früh passiert sind (also nicht unüblich in den ersten Wochen) und es beim schwanger-werden nie Probleme gab, wurde da nix untersucht.
    Und nachdem mein Arzt immer sagte, dass bei mir alles passt, vertraue ich ihm da 😉 erst wenn es häufiger vorgekommen wäre, hätte man dann mal den Embryo untersucht. (Ich hatte aber nur einmal eine Curretage im KH und einmal einen Abgang Zuhause).

    Vielen Dank, für deine Antwort. Bei mir ist es genau so wie bei dir. Ich werde immer schnell und ohne Probleme schwanger aber halten will es nicht lange. Meine FG kamen auch immer sehr unbemerkt außer mit alter Schmierblutung ( die ich auch bei meiner Tochter hatte im 1. Trimester)
    Ich habe mir auch vorgenommen es 2 mal zu probieren und meinem Körper “diese anläufe” zu geben, wie es bei meiner Tochter damals war.

    Vielen Dank Das gibt mir doch noch Kraft. ♥️
    ricz
  • blubbblubb schrieb: »
    Das tut mir leid! Ich hab Ähnliches erlebt. Ich hatte inzwischen schon 4 FG und eine biochem. SS. Nach der 2. FG hab ich meinen Sohn bekommen. 😊 leider will es seither nicht mehr klappend.ä und endet immer in der 7./8. Woche. Ich habe sehr viel recherchiert und so ziemlich jede Untersuchung durch. Bis auf fehlende KIR-Gene ubd hashimoto ubd erhöhte ANAs konnte nichts festgestellt werden… ich habe dann bei der letzten SS cortison und Immunglobuline etc genommen. Leider wieder ohne Erfolg. Ich hab dann eine genetische Untersuchung veranlasst. Es lag an einer Trisomie 22.

    Es kann also nur Pech gewesen sein aber auch generell an der eizellqualität liegen. Werde beim nächsten Fehlschlag wieder eine Untersuchung anstreben, dann wird sich zeigen, ob es wieder ein Chromosomendefekt ist…

    In der Kinderwunschklinik werde ich erst bei einer weiter FG hingehen. Davor werde ich bei meiner FA normales Blutbild machen und Blutgerinnung (was man alles bei der FA machen kann Testen).

    Ich habe bei meiner Tochter davor für 2 Monate Q10, R-Alpha Liponsäure, D3, Vitamine (besonders hoch E), Normale Kinderwunsch Tabletten (wo Folsäure Jod und B12 enthalten war) Eisen, sowie Biotin genommen habe.

    Habe komplett auf Koffein und wenig süßer verzichtet und Siehe da, ich bekam meine Tochter.

    Diesmal habe ich es nicht gemacht und nur diese üblichen Kinderwunsch Tabletten genommen. Kann alles ja Zufall sein oder doch mit der Eizellenqualität zu tun haben.

    Ich versuche es weiter hin wie damals und hoffe auf Erfolg. Wünsche dir weiterhin auch viel Glück und das du zu deinem Kinderwunsch noch kommst.

    Danke für dein Schreiben, das hilft mir wirklich sehr. 🙏🏼
  • Eden0402 schrieb: »
    ricz schrieb: »
    Meine erste SS war eine Bilderbuch-Schwangerschaft: beim ersten Versuch gleich geklappt, alles komplikationslos verlaufen... Meine Tochter wird bald 5.

    Vor etwa 1,5 Jahren haben wir uns für ein Geschwisterchen entschieden, hatte dann aber auch 2 FG. Schwanger wurde ich immer recht schnell, leider hat es sich dann ab der 8.-10. Woche nicht weiter entwickelt.

    Derzeit bin ich wieder schwanger, unser zweites Mädchen kommt im Sommer. Und wieder ist es bisher eine absolut komplikationslose und gut entwickelte Schwangerschaft. (Übrigens hatte ich auch vor den beiden FG keinerlei Beschwerden oder Anzeichen).

    Warum die FG dazwischen passiert sind kann man nicht sagen. Die Kinder wären vermutlich nicht gesund gewesen, es war etwas, das Mutter Natur geregelt hat.
    Nachdem die Abgänge so früh passiert sind (also nicht unüblich in den ersten Wochen) und es beim schwanger-werden nie Probleme gab, wurde da nix untersucht.
    Und nachdem mein Arzt immer sagte, dass bei mir alles passt, vertraue ich ihm da 😉 erst wenn es häufiger vorgekommen wäre, hätte man dann mal den Embryo untersucht. (Ich hatte aber nur einmal eine Curretage im KH und einmal einen Abgang Zuhause).

    Vielen Dank, für deine Antwort. Bei mir ist es genau so wie bei dir. Ich werde immer schnell und ohne Probleme schwanger aber halten will es nicht lange. Meine FG kamen auch immer sehr unbemerkt außer mit alter Schmierblutung ( die ich auch bei meiner Tochter hatte im 1. Trimester)
    Ich habe mir auch vorgenommen es 2 mal zu probieren und meinem Körper “diese anläufe” zu geben, wie es bei meiner Tochter damals war.

    Vielen Dank Das gibt mir doch noch Kraft. ♥️

    Bei mir wars ähnlich. lag an killerzellen
  • Klumpenstein schrieb: »
    Eden0402 schrieb: »
    ricz schrieb: »
    Meine erste SS war eine Bilderbuch-Schwangerschaft: beim ersten Versuch gleich geklappt, alles komplikationslos verlaufen... Meine Tochter wird bald 5.

    Vor etwa 1,5 Jahren haben wir uns für ein Geschwisterchen entschieden, hatte dann aber auch 2 FG. Schwanger wurde ich immer recht schnell, leider hat es sich dann ab der 8.-10. Woche nicht weiter entwickelt.

    Derzeit bin ich wieder schwanger, unser zweites Mädchen kommt im Sommer. Und wieder ist es bisher eine absolut komplikationslose und gut entwickelte Schwangerschaft. (Übrigens hatte ich auch vor den beiden FG keinerlei Beschwerden oder Anzeichen).

    Warum die FG dazwischen passiert sind kann man nicht sagen. Die Kinder wären vermutlich nicht gesund gewesen, es war etwas, das Mutter Natur geregelt hat.
    Nachdem die Abgänge so früh passiert sind (also nicht unüblich in den ersten Wochen) und es beim schwanger-werden nie Probleme gab, wurde da nix untersucht.
    Und nachdem mein Arzt immer sagte, dass bei mir alles passt, vertraue ich ihm da 😉 erst wenn es häufiger vorgekommen wäre, hätte man dann mal den Embryo untersucht. (Ich hatte aber nur einmal eine Curretage im KH und einmal einen Abgang Zuhause).

    Vielen Dank, für deine Antwort. Bei mir ist es genau so wie bei dir. Ich werde immer schnell und ohne Probleme schwanger aber halten will es nicht lange. Meine FG kamen auch immer sehr unbemerkt außer mit alter Schmierblutung ( die ich auch bei meiner Tochter hatte im 1. Trimester)
    Ich habe mir auch vorgenommen es 2 mal zu probieren und meinem Körper “diese anläufe” zu geben, wie es bei meiner Tochter damals war.

    Vielen Dank Das gibt mir doch noch Kraft. ♥️

    Bei mir wars ähnlich. lag an killerzellen

    Hast du dennoch auf natürlichem Weg dann ein Kind bekommen? Lg
  • Ich hatte vor der Schwangerschaft mit meinem Sohn 2 Fehlgeburten. Eine MA Ende des ersten Trimester und eine ganz frühe kurz nach dem positiven Test. Schwager bin ich im Schnitt jeden 2. Zyklus geworden, also auch eher schnell.

    Die Schwangerschaft mit meinem Sohn war komplett unkompliziert, genauso wie die Geburt.

    Wir werden wohl bald ein zweites Kind wollen. Ich rechne, ehrlich gesagt, auch mit einer oder mehreren Fehlgeburten, bis es wieder erfolgreich klappt.

    Die Entstehung von neuem Leben ist wahnsinnig komplex, so dass es eigentlich ein Wunder ist wie oft es klappt. Fehlgeburten sind viel häufiger, als man das vermutet, es redet nur kaum jemand offen darüber.

    Und früher, also bevor es günstige Schwangerschaftstests gab, haben bestimmt viele Frauen frühe Abgänge gar nicht mitbekommen und haben die Blutung für eine verspätete Periode gehalten.

    riczEden0402Nananix
  • Hab damit keine Erfahrung,...
    Aber hast du schon die Hormonwerte checken lassen?
    Oft ist ein zu niedriger Progesteronspiegel dafür verantwortlich.

    Bei der Kiwubehandlung wird Progesteron auch zur Schwangerschaftserhaltung bis zur 12 ssw Woche eingenommen um dem Körper Zeit zu geben bis er selbst ausreichend produziert.
    Ist also ein natürliches Hormon das du über den Arzt auch bedenklos bei natüich entstandenen Schwangerschaften einnehmen darfst. Bzw sind Vaginal Kapseln.

    In einer Kiwuklinik würde man auch zuerst den Hormonstatus mittels Blutabnahme an bestimmten Zyklustagen anschauen.
    Eden0402
  • Eden0402 schrieb: »
    Klumpenstein schrieb: »
    Eden0402 schrieb: »
    ricz schrieb: »
    Meine erste SS war eine Bilderbuch-Schwangerschaft: beim ersten Versuch gleich geklappt, alles komplikationslos verlaufen... Meine Tochter wird bald 5.

    Vor etwa 1,5 Jahren haben wir uns für ein Geschwisterchen entschieden, hatte dann aber auch 2 FG. Schwanger wurde ich immer recht schnell, leider hat es sich dann ab der 8.-10. Woche nicht weiter entwickelt.

    Derzeit bin ich wieder schwanger, unser zweites Mädchen kommt im Sommer. Und wieder ist es bisher eine absolut komplikationslose und gut entwickelte Schwangerschaft. (Übrigens hatte ich auch vor den beiden FG keinerlei Beschwerden oder Anzeichen).

    Warum die FG dazwischen passiert sind kann man nicht sagen. Die Kinder wären vermutlich nicht gesund gewesen, es war etwas, das Mutter Natur geregelt hat.
    Nachdem die Abgänge so früh passiert sind (also nicht unüblich in den ersten Wochen) und es beim schwanger-werden nie Probleme gab, wurde da nix untersucht.
    Und nachdem mein Arzt immer sagte, dass bei mir alles passt, vertraue ich ihm da 😉 erst wenn es häufiger vorgekommen wäre, hätte man dann mal den Embryo untersucht. (Ich hatte aber nur einmal eine Curretage im KH und einmal einen Abgang Zuhause).

    Vielen Dank, für deine Antwort. Bei mir ist es genau so wie bei dir. Ich werde immer schnell und ohne Probleme schwanger aber halten will es nicht lange. Meine FG kamen auch immer sehr unbemerkt außer mit alter Schmierblutung ( die ich auch bei meiner Tochter hatte im 1. Trimester)
    Ich habe mir auch vorgenommen es 2 mal zu probieren und meinem Körper “diese anläufe” zu geben, wie es bei meiner Tochter damals war.

    Vielen Dank Das gibt mir doch noch Kraft. ♥️

    Bei mir wars ähnlich. lag an killerzellen

    Hast du dennoch auf natürlichem Weg dann ein Kind bekommen? Lg

    Nein, das 2te Kind nicht. Das Erste war wohl ein Glückstreffer udn auf natürlichem Weg. Danach lauter Fehlgeburten. Aber je mehr Fehlgeburten man hat, desto höher meist sich die Killerzellen dann laut meinem Arzt. Mein zweites Kind kam per IVF zustande.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum