Fensterputzen - Tipps & Tricks

Hallo zusammen,

jedes Jahr zum Frühlingsbeginn kommt der Grossputz u jedes mal die Frage wie mach ich das mit dem Fensterputz am einfachsten 😂🙈

Vielleicht haben einige von euch Tipps u Tricks wie man sich ein bisschen Zeit sparen kann??

Benutzt ihr Microfasertücher oder eher Fenstertücher aus Leder oder vllt doch was anderes??

Da die Grosse am Vormittag in der Spielegruppe ist und der Kleine um mich rumschwirrt wird es dieses Jahr ziemlich eine Herausforderung 😂🙈

Über eure Erfahrungen, Empfehlungen, Tipps und Tricks freu ich mich 😊✌️

Kommentare

  • Das Problem kenn ich 😅
    Ich verwende einen Fensterwischer und einen Abzieher - das geht ziemlich schnell und man kann die Arbeit auch gut unterbrechen 😌
    Callaise
  • Mikrofaser oder Fenstersauger. 👍🏻
  • Kärcher Fenstersauger 🙏🏻
    Ka48
  • Kärcher fenstersauger ..davor hab ich Fenster putzen gehasst 😄
  • Auryn schrieb: »

    Jinx!! 😎
  • incredibilesincredibiles

    1,325

    bearbeitet 22. März, 12:08
  • Ich habe auch den Kärcher, mag den aber gar nicht. Der macht das nicht sauber genug.
    Ich habe mir die Fensterputztücher von Tupper gekauft. Damit funktioniert es super! Im Prinzip genauso, wie über mir beschrieben, und ich bin viel schneller, wie mit dem Kärcher.
    kathi87NinaRa
  • Wir haben auch den Kärcher, allerdings mag ich den auch nicht und ich finde auch gar nicht dass das so schneller geht.

    Ich benutze auch 2 verschiedene Tücher von ProWin - eines feucht und das andere trocken. Funktioniert super und ist definitiv streifenfrei.

    Dennoch….gern Putz ich Fenster definitiv nicht - ist ähnlich wie Bügeln 🙈
  • habt ihr vll. auch tipps wie man bodentiefe fenster von aussen am besten reinigen kann, wenn man weiter oben wohnt und nicht von aussen hinkommt? 🙈 hab mal den fenstersauger probiert aber wenn das gerät kopfüber ist, funktioniert es nicht mehr richtig 🤐

    ich verwende sonst eben den sauger von leifheit für die fenster 😊 oder wenns ganz schnell gehen muss die gute alte küchenrolle mit glasteiniger - nicht so umweltfreundlich daher wirklich nur in ganz seltenen fällen
  • Ich mochte den Kärcher anfangs auch nicht. Mittlerweile kann ich ihn mir nicht mehr wegdenken. Man muss nur ein paar Dinge beachten und dann funktioniert es super. Großzügig Mittel auftragen, mit dem Kärchertuch säubern und vor dem Saugen nochmal besprühen. Wenn man nie über eine trockene Stelle saugt, dann entstehen auch keine Streifen. Ich verwende am liebsten den Frosch Spiritus (Kärcher Konzentrat ist auch super nur leer) und normale Stoffwindeln zum Nachwischen.
  • Ich habe von Vileda das Fenstertuch. Wenn man es gut auswringt bleiben keine Streifen oder sonstige Flecken.
    Das gute, man kann auch den Rahmen und die Fensterbretter mit reinigen. Einfach danach bei 60 grad waschen und fertig. Ohne Putzmittel.
    Geht zumindest schneller als mit küchenrolle und Putzmittel.
  • Super vielen vielen Dank für eure Erfahrungen und Tipps 😊

    Ich werde das glaub ich auch mal mit dem Microfasertuch probieren, habe sonst auch immer mit Glasreiniger und Zewa geputzt 😅
  • Ich glaub ich putze am aller kompliziertesten die Fenster 🙈
    Zuerst mit Schwamm und Spüli, dann der Fenstersauger und dann nochmal nachpolieren mit Glasreiniger und Küchenrolle. 🙈😅

    Ich werde es jetzt auch Mal mit Mikrofasertücher probieren. Danke für diesen Thread 😂
  • Ich überlege gerade wie ich die Fenster in den Geschirrspüler bringe 🤣

    Ich hasse fensterputzen aber der Staub von letzter Woche muss weg
    Ninchen86Waugi777yve412
  • Danke für diesen Thread, @xxTwinyx !

    Mir putze die Fenster wie @Jigsawdani , ich habe mir zwar einmal diesen Fenstersauger zugelegt, aber ich komme irgendwie nicht gut damit zurecht. 🙈
  • @Viola82 gerne wg Thread 😂✌️

    Macht ihr eigentlich die Microfasertücher nass oder wischt ihr einfach nur nach bzw tut ihr damit polieren?? 🤔
    Sry für die Frage aber ich habe sowelche noch nie benutzt 😅🙈
  • Welches Fenstersaugermodell ist da gut? ich meine es gibt soeben eines im Angebot um 49,99 Akku-Fensterreiniger WV 2 Black Edition, das wäre leistbar für mich, andere kosten einen Hunni mehr :(
  • Also ich hab heute die Mikrofasertücher getestet die @incredibiles gepostet hatte, und die sind echt der Wahnsinn, kann ich absolut empfehlen!! Ich schaffs normal nie ohne Schlieren, aber heute ist alles streifenfrei 😁
    riczincredibiles
  • @LexxiBee sehr cool! Hab sie auch schon länger im Warenkorb 🤭 und werde sie mir jetzt "gönnen"
    LexxiBee
  • Hab von meinem Mann einen Frühjahrsfensterputz von einer professionellen Firma bekommen. Sie sing gerade am Arbeiten.....ich bin sowas von happy sag ich euch....für mich der beste Fensterputztrick....ich kann das nämlich einfach nicht.....und diese riesen Flächen bei den Fenstern heutzutage.....
    ricz
  • @LexxiBee ich hab mir die Tücher auch gerade bestellt 😊 machst du da einfach eines mit reinem Wasser nass und mit dem anderen wischt man dann trocken? 🤔
  • ich hasse Fensterputzen auch, habs aber auch erst vor kurzem gemacht und hatte noch nie so schöne Fenster wie jetzt. 🤣
    Ich hab mir dafür Tücher bei ProW*n bestellt.
    Die sind echt der Hammer.
    Kosten zwar a bissl was, aber des wars echt wert.
    total mühelos und wirklich streifenfrei.
    So hab ich meine Fenster echt noch nie hinbekommen 🙈😅
  • ich mach eines nass - wische - und mit dem zweiten wisch/poliere ich einfach trocken nach .sollte das trockene schon sehr nass sein ( durchs trockenwische , einfach durch ein trockenes ersetzen ) gut das in dem packet bei amazonien 3 dabei sind :D
  • @incredibiles danke für die Erklärung 🤗🤗🤗
  • Also ich schaffe das mit dem Kärcher auch nicht streifenfrei bzw. bleiben am Rand oft auch die Spuren von den Tröpfchen, die dann eintrocknen. Sauber macht ers schon, aber halt nicht so, dass null Rückstände bleiben.
  • @Nadine_ genau so wies @incredibiles beschrieben hat mach ichs auch 😊

    @summerbreeze1 die ProW*n Tücher hab ich auch, mit denen mach ich aber auch Schlieren 🙈😅
  • @LexxiBee echt?
    Da gibts doch die extra Fenstertücher 🙈
    Also ich hab damit echt ohne Schlieren geputzt 🙈🤣
    So unterschiedlich is das, echt witzig 😅
  • @summerbreeze1 ja die mein ich eh 😅 Meine Freundin hat mir erklärt das Tuch darf nur nebelfeucht gemacht werden, nicht zu nass....das ist schon wieder nix für mich 🙈🤣
    summerbreeze1
  • @LexxiBee 🤣🤣
    Bei mir hats auch nicht nur nebelfeucht geklappt 🤣
    LexxiBee
  • Ich mach mir einen Eimer Wasser mit Allzweckreiniger. Schäume das Glas komplett ein und entferne mit normalem Wettex den Schaum und dann poliere ich mit einem Fenstertuch. Die Fensterrahmen mit Scheuermilch aber nur außen, außen putz ich die Fenster nur 2x im Jahr und innen ganz schnell mit Glasreiniger alle 4 -6 Wochen kommt drauf an.
  • Ich hab einen AEG Sauger.
    Haben extrem viele, riesige Fensterflächen, daher putze ich in der Regel 1x im Quartal.

    Werd mir jetzt auch mal die Tücher bestellen und nach dem Saugen mal damit nachpolieren.
    Hoffe, das entfernt die letzten Streifen.

    Bei uns scheint rundherum die Sonne rein, man sieht also den kleinsten Fleck 🙈
  • summerbreeze1 schrieb: »
    ich hasse Fensterputzen auch, habs aber auch erst vor kurzem gemacht und hatte noch nie so schöne Fenster wie jetzt. 🤣
    Ich hab mir dafür Tücher bei ProW*n bestellt.
    Die sind echt der Hammer.
    Kosten zwar a bissl was, aber des wars echt wert.
    total mühelos und wirklich streifenfrei.
    So hab ich meine Fenster echt noch nie hinbekommen 🙈😅

    Ich hab auch die von Prowin und find die spitze!
  • Almarovi schrieb: »
    summerbreeze1 schrieb: »
    ich hasse Fensterputzen auch, habs aber auch erst vor kurzem gemacht und hatte noch nie so schöne Fenster wie jetzt. 🤣
    Ich hab mir dafür Tücher bei ProW*n bestellt.
    Die sind echt der Hammer.
    Kosten zwar a bissl was, aber des wars echt wert.
    total mühelos und wirklich streifenfrei.
    So hab ich meine Fenster echt noch nie hinbekommen 🙈😅

    Ich hab auch die von Prowin und find die spitze!


    Hänge mich hier auch an.
    Hab die Tücher jetzt 3Jahre und ich liebe sie.
    Fensterputzen wäre mir egal, wenn nicht der Rahmen und das drum herum wären. Das nervt mich viel mehr als die Scheibe selbst.
  • Ich bin da scheinbar sehr minimalistisch unterwegs 😅 Fenster & Glas putze ich mit Wasser und meinen heißgeliebten Bambustüchern und das wars. Streifenfrei und Kinder und Hunde können sich somit umgehend wieder an die Arbeit machen die Fenster/Türen/Spiegel einzudrecken ohne dass ich wegen Putzmittel besorgt sein muss 😂
  • Ich hab mir auch die Tücher bestellt aus dem Link von @incredibiles . 😁

    Davon abgesehen dass meine Fenster wohl zuerst einmal eine Grundsäuberung benötigen (hab schon ewig net mehr geputzt 🙈) hat es auch bei mir wunderbar funktioniert 👍 sieht toll aus. Danke!

    Leider hab ich dann voller Elan mit den Tüchern weitergeputzt und eines schon am Holztürrahmen geschrottet 😂. Naja
  • Ich hab sie auch gekauft und bin schwer begeistert.
    Allerdings hauptsächlich für unsere Hochglanzküche.
  • sasalu schrieb: »
    Ich hab sie auch gekauft und bin schwer begeistert.
    Allerdings hauptsächlich für unsere Hochglanzküche.

    Uns wurde gesagt, dass wir unsere Hochglanzküche keinesfalls mit Microfasertücher putzen sollen, da diese sonst matt wird.
  • Das wäre mein Traum 😅

    Muss ich mal googlen. Ist nicht unsere Eigene, da Mietwohnung.
    Mal sehen, ob ich sie nicht trotzdem ab und zu nutze.
    Ist schon eine riesige Erleichterung.
  • Seit dem wir uns auch einen Fenstersauger gekauft habe, macht mir das
    Fenster putzen Spaß :tired So viel Mühe über die Jahre gegeben und dabei war es immer so einfach.. Mensch
    Ein Fenstersauger hat einfach nur Vorteile
    https://www.fenstersauger.de/zeitersparnis/

    Und muss nicht teuer sein, mein Kärcher hat ich meine 40€? gekostet
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum