KiWu Dr. Schenk Dobl - Insemination

Hallo 😊

Ich weiß leider nicht ob es zu dem Thema schon eine Diskussionarunde gibt aber ich frag einfach mal 😊

Meine Frau Nicole und ich sind seit ca. 2 Monaten in Behandlung bei Dr. Schenk in Dobl/ Graz.

Wir hatten bereits vor 1 Monat die erste Insemination, leider jedoch ohne Erfolg.

Nun startet heute der 2. Versuch und ich wĂŒrde gerne wissen , ob jemand Erfahrungen mit der KiWu Klinik in Dobl gemacht hat? Wie viele Versuche habt ihr generell gebraucht, bis es funktioniert hat?

Ich freue mich ĂŒber alle Antworten 😄

LG Bianca

Kommentare

  • Hallo! Wir waren ein Jahr in der Klinik und haben einiges gemacht ....
    3 Insemination
    2 stimulierte Zyklen mit Eizellenentnahme
    4 Embryo Transfer
    Einen ERA Test zusÀtzlich (Biopsie der GebÀrmutter Schleimhaut)

    Ich wĂŒnsche euch viel Erfolg! Dr. Schenk ist sehr nett und kompetent!

    Aufgeben tut man nur einen Brief ;)
    Lg
  • Zwerg28 schrieb: »
    Hallo! Wir waren ein Jahr in der Klinik und haben einiges gemacht ....
    3 Insemination
    2 stimulierte Zyklen mit Eizellenentnahme
    4 Embryo Transfer
    Einen ERA Test zusÀtzlich (Biopsie der GebÀrmutter Schleimhaut)

    Ich wĂŒnsche euch viel Erfolg! Dr. Schenk ist sehr nett und kompetent!

    Aufgeben tut man nur einen Brief ;)
    Lg

    ———
    Danke fĂŒr deine Infos 😉

    Hat es bei euch nach euren Versuchen bei Dr Schenk dann auch geklappt?

    Mit dem Aufgeben hast du absolut recht 👍😅
  • Ja es hat geklappt! Unser Baby kommt im Oktober!
    Es ist immer noch unglaublich, dass ich das schreiben kann! Wir freuen uns einfach so, es ist ein kleines Wunder in meinem Bauch! :)

    Zwischendurch war es wirklich auch eine harte Zeit, weil man denkt "jetzt macht man eh schon alles was irgendwie möglich ist" und dennoch klappt es nicht...
    Zusammenhalten ist das aller wichtigste! Und wenn man merkt es geht nicht mehr, dann eine Pause machen.
    Im Okt 21 war ich wirklich am Boden nach dem 3. Versuch. Bis zum Jahreswechsel haben wir dann nichts gemacht und im Jan beim nÀchsten Versuch hat es dann geklappt.
    Auf den Körper hören und sich Zeit geben (auch wenn man glaubt man hat sie nicht)! ;)
    LG


    moni2006
  • Zwerg28 schrieb: »
    Ja es hat geklappt! Unser Baby kommt im Oktober!
    Es ist immer noch unglaublich, dass ich das schreiben kann! Wir freuen uns einfach so, es ist ein kleines Wunder in meinem Bauch! :)

    Zwischendurch war es wirklich auch eine harte Zeit, weil man denkt "jetzt macht man eh schon alles was irgendwie möglich ist" und dennoch klappt es nicht...
    Zusammenhalten ist das aller wichtigste! Und wenn man merkt es geht nicht mehr, dann eine Pause machen.
    Im Okt 21 war ich wirklich am Boden nach dem 3. Versuch. Bis zum Jahreswechsel haben wir dann nichts gemacht und im Jan beim nÀchsten Versuch hat es dann geklappt.
    Auf den Körper hören und sich Zeit geben (auch wenn man glaubt man hat sie nicht)! ;)
    LG


    Oh wie schön ich gratuliere euch 😊

    Vielen Dank fĂŒr deine Antworten, wir werden versuchen uns nicht allzu reinzusteigern, auch wenns leichter klingt als es tatsĂ€chlich ist. Das kostet ja doch jedes Mal eine Menge Kraft...
    Zwerg28
  • Eine Frage: Was ist der Ablauf bei einer Insemination?
  • Iris83 schrieb: »
    Eine Frage: Was ist der Ablauf bei einer Insemination?

    Der Arzt verabreicht das aufbereitete Sperma mit einer Spritze und ĂŒber einen dĂŒnnen Katheter, den er vaginal direkt bis zur GebĂ€rmutter vorschiebt. Die intrauterine Insemination verlĂ€uft in der Regel schmerzfrei und komplikationslos und dauert nur wenige Minuten.

    Das hab ich dazu gefunden bin mir aber nicht ganz sicher ob du das meinst? Ich hatte IVF Stimulation und dann Kryo
    Lg
  • Genauso wie Moni beschrieben hat lĂ€uft's ab.
    Und es dauert nur 1 min.
    Das Sperma wird davor aufbereitet, das dauert ca 1-2 Stunden und danach wird es ĂŒber den Katheter eingefĂŒhrt.

    Es ist total unkompliziert und schmerzfrei.
  • Dankeschön @Zwerg28 und @moni2006 !! :)

    Und wie lÀuft eine Simulation ab?
  • danke!
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum