Sinnvoller Spielzeug

bearbeitet 6. 03. 2022, 21:28 in Freizeit & Spaß
Hallo

Für 2. Geburtstag welche is sinnvoller?
Laufrad, dreirad oder Fahrrad mit abnehmbare hilfsräder?
Sie hat schon Bobbycar und ein elektrisches Motorrad mit musik von Großeltern .
Nach meine Meinung nach dreirad ist die beste oder nicht?


Was meint ihr? :)

Kommentare

  • FlippFlipp

    1,779

    bearbeitet 6. 03. 2022, 18:50
    Mein Kleiner ist 25 Monate alt und wir haben seit kurzem ein Puky Dreirad ceety air mit Schiebestange und er liebt es 😊 er lässt sich gerne durch die Gegend schieben
    Laufrad und einen Roller für Kleinkinder haben wir auch schon zu Hause aber das interessiert ihn noch nicht 😊
  • Mit dreirad lernt was neues ...finde ich
  • Meine hat das laufrad geliebt und hat sich dann mit Fahrrad fahren auch leichter getan. Wir haben dann um 3 Geburtstag ein Fahrrad wo man die Pedale abnehmen kann gekauft. Zuerst hat sie es als laufrad benutzt. Von der Firma wäre für einen 2 jährigen denke ich zu schwer (Gewicht) als laufrad. Weiß nicht ob man bei den woom Rädern die Pedale abnehmen kann.

    3rad war bei uns nicht so wirklich gern genutzt. Würde aber wenn wieder ein teureres kaufen. Wir haben das vom symths für 80€. Die schubstange ist etwas kurz und den lenker kann man nicht fest machen, es wurde ständig wo anders hin gelenkt und deswegen voll mühsam zum schieben. Selber damit gefahren ist sie auch kaum.
  • Beim kleinen Woom kann man die Pedale abnehmen, ja. Ist dann auch als Laufrad zu verwenden.

    Laufrad ist natürlich eine gute Vorbereitung aufs Fahrrad fahren. Aber auch das Treten mit Pedalen ist wichtig gut für die Gehirnentwicklung.
    Wir hatten zb in dem Alter ein Dreirad mit Schubstange (SmarTrike) und auch ein Go-Kart.
  • Meine Tochter bekam zum 2. Geburtstag ein laufrad, hat ihr von Anfang an gefallen und sie konnte innerhalb weniger Minuten damit fahren.

    Dreirad mit schubstange (fascol) haben wir auch. Das gibt's in unterschiedlichen Ausführungen zum Umbau, damit man lange eine Verwendung dafür hat. Unsres hat so einen abnehmbaren Rahmen und Gurt, da schon ab 1 jahr verwendet und außerdem ein Sonnendach. Ganz sinnvoll finde ich die Lenkung bei der schubstange - bei den billigeren fährt man meistens nur auf den hinterrädern, da nur das Kind lenken kannund meistens nicht so lenkt wie an fahren möchte sondern irgendwie...

    Fahrrad mit stützrädern ist denke ich mit 2 Jahren noch zu früh bzw müsstet ihr ein kleines kaufen, das dann beim Fahrrad fahren lernen schon zu klein ist. Dann lieber ein dreirad... Nach dem laufrad braucht man meistens gar keine stützräder mehr am Fahrrad, aber da habt ihr noch mindestens ein Jahr Zeit 😉.
  • Meine große hat mit 2 Jahren angefangen laufrad zu fahren. Jetzt bekommt sie zu Ostern ein Fahrrad und meine kleine das laufrad von der großen. Die kleine ist im Januar 2 Jahre alt geworden. Das puky laufrad ist sehr zu empfehlen
  • @ricz Welches woom wär das? Das 2er?
  • @rumplbär es müsste das 2er sein, ja. Allerdings steht jetzt nichts mehr dezidiert davon auf der Homepage 🤔 früher stand das sicher dabei...
  • Wenn jemand zu Ostern ein blaues Rocky bike verschenken mag:

    Haben eines!

    50€

    Abholung in Wien!
  • Ich hätte ein Dreirad zu verkaufen. Wir habens eher selten benutzt.

    Will teilen: Smoby Dreirad

    https://www.willhaben.at/iad/object?adId=540162750
  • Wir nutzen das 2er Woom als Laufrad. Bei beiden Kindern aber erst ab 3. Wäre vorher zu groß gewesen. Davor hatten wir das kleine Puky. Voll okay zum Anfangen. Dreirad hatten wir nie. Bis die mal treten können, ist es ohnehin zu klein und herumschieben wollte ich sie damit nie. Würde auf alle Fälle zum Laufrad tendieren. Das ist wirklich so nützlich für's Radfahren später. Zum Tretenlernen hatten wir den Traktor. Funktionierte aber auch erst ca. mit 3 Jahren.
  • Ich glaube wir werden diese kaufen:

    https://www.baby-markt.at/kinderkraft-5-in-1-dreirad-twipper-grau-a312625.html

    Wir habenschon einige sachen von kinderkraft, die sind gut, sind immer mit mehr funktion, daher praktisch.

  • @AnyaundBabi ist glaub ich von Kind zu Kind unterschiedlich 🤷🏻 so ein 5in1 Dreirad wie in deinem Link, haben wir zB schon seit der Mini 11 Monate alt ist, im Einsatz gehabt. Jetzt aktuell lässt er sich lieber auf dem Puky ceety durch die Gegend schieben und auf das 5in1 Dreirad mag er gar nicht mehr aufsteigen im Moment.

    Das mit dem Treten kann ich so wie von @loewinundlamm auch nicht bestätigen, ich kenn Kinder, die mit 2 Jahren schon selbst getreten haben. Dazu gehört mein Kleiner allerdings nicht, der lässt sich noch lieber schieben oder er fährt mit seinem Puky Wutsch 😁
    Wie gesagt, ist von Kind zu Kind unterschiedlich. Ich kenn einen Bub, der so alt ist wie mein Kleiner (2 Jahre) und der fährt wirklich mit allem. Egal ob Roller, Laufrad,....
  • Wir haben auch einen Traktor für draußen und das mit dem treten hat erst dann geklappt als sie auch Radfahren konnte. Also letztes Jahr mit 3.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum