An die Flascherlmamas!

Hi Mädels, ich hätt mal wieder eine Frage:
Ich hab meinen Kleinen jetzt 5 Wochen lang voll gestillt, hab ihn aber jetzt abgestillt, da es weder für ihn noch für mich funktioniert hat…er bekommt jetzt PRE, was er auch super verträgt und auch mim Flascherl hat er absolut keine Probleme…
Das einzige was mir Gedanken macht ist die Menge…er trinkt relativ unterschiedlich, mal 100ml, dann wieder 160, dann nur 70 (bei einem Rhytmus von etwa 2-4h)
nun bin ich etwas zwiegespalten:
-lt Packungsbeschreibung sollte er in seinem Alter 130ml 5-6mal täglich trinken (ich weiß, das ist nur eine ungefähre Vorgabe,und es gibt Babys die sowohl mehr als auch weniger als das trinken…)
-heute waren wir beim KiA (alles super, auch Gewichtszunahme usw.), den hab ich aber drauf angesprochen und der hat gemeint, dass das was er jetzt trinkt zuviel ist und ich ihm 90ml (hat sie anhand von Gewicht und Größe errechnet) alle 3h geben soll und wenn er zwischendurch Hunger hat mit Tee „hinhalten“

Ich weiß nun nicht ganz was ich tun soll….einerseits vertraue ich natürlich meinem KiA und möchte seinen Rat befolgen (obwohl ich auch gelesen habe dass man nicht zuviel/ zu bald Kümmeltee geben soll) andererseits kann man ja mit PRE angeblich nicht überfüttern und ich denk mir wenn er Hunger hat will ich ihn ja nicht „hinhalten“….
Vielleicht könnt ihr mir ja weiterhelfen/einen Ratschlag geben…

Kommentare

  • Darf ich dir einen gut gemeinten Ratschlag geben. Bitte bitte hör auf dir Sorgen zu machen wie viel und wann dein Baby trinkt solang es munter und zufrieden wirkt und genug nasse Windeln am Tag hat.

    Bitte in diesem Alter keinen Tee zum hinhalten geben, das ist soooo falsch du kannst mit Pre nicht überfüttern. Dein Baby soll sein Geburtsgewicht im ersten Lebensjahr (bis 12 Monate) verdreifachen es braucht Milch und Nährstoffe es ist noch so klein wozu der Tee der kaum Kalorien und Nährstoffe hat? Ein Baby weiß ganz genau wann es wie viel braucht die können das noch so gut. Beim Stillen hast du ja auch keine Ahnung wie viel er trinkt 🤷🏻‍♀️

    Meine kleine hat oft sehr viel getrunken und dann gab es Zeiten da hat sie ihre Flaschenmahlzeit ausgelassen weil sie eben nicht wollte. Babys regulieren ihren Hunger selbst ganz gut und sie haben nicht immer gleich viel Hunger. Mal haben sie einen Wachstumsschub und brauchen mehr mal zahnen sie und haben keinen Appetit. Mal sind sie krank und nehmen gar ab weil sie nichts essen und trinken. Bitte lass ihn doch soviel er trinken will und das nach BEDARF wie beim Stillen! Wenn er hunger hat bekommt er seine Pre wie viel er davon trinkt weiß er besser als jeder Arzt. Ärzte sind da echt falsche Ansprechpartner. Meine kleine hat mit 3 Wochen teilweise pro Mahlzeit bis zu 200ml getrunken und dann kam um die 19 Woche herum eine Zeit da hat sie so „schlecht“ getrunken und such dies hat sich wieder eingependelt.

    Bitte bitte auf die Bedürfnisse deines Kindes hören die Mengenangaben hinten auf der Packung sind Richtwerte jedes Baby is(s)t anders.
    Andi82Mimi1997cisrammm
  • Bezüglich Gewicht. Meine hätte als sie auf die Welt kam 800ml trinken müssen als Neugeborene! Laut Berechnung da sie von Geburt an soviel wog wie ein 3 Monate altes Kind und hat sie es gemacht? Nein, sie hat weniger getrunken diese ganzen Berechnungen wie viel Pre/Kcal ein Baby benötigt sind so ein Schwachsinn. Meine kleine Gedeiht mit weniger total gut und andere Kinder in ihrem Alter essen mehr und gedeihen genauso gleich oder weniger gleich wie sie, da jedes Kind anders ist und einen anderen Stoffwechsel hat.
    Andi82
  • Andi82Andi82

    59

    bearbeitet 18. Februar, 15:44
    Hallo,

    vertraue auf den Instinkt deines Babys. Hat er Hunger, gib ihm Pre, hat er keinen (mehr) wird er die Flasche wegschieben. Meine 3 waren alle nach spätestens 5 Wochen "Flaschenbabys". Ich habe nie was auf die Angaben gegeben, wieviel normal wäre, alle sind normalgewichtig.

    Und der Arzt hat ja gemeint, er ist super entwickelt.

    Lg
    MamaGlück20
  • Meine Tochter hat auch nie das getrunken was da hinten oben steht. Mal mehr mal weniger, Abstände keine Ahnung darauf hab ich nicht geachtet.
    Wie eh schon gesagt wurde mit pre kann man nicht überfüttern. Mein kia hat nie gefragt wieviel sie trinkt. Solange eben Gewicht passt. Tee bzw Wasser hab ich auch erst so mit 6 Monaten angefangen anzubieten nach brei Mahlzeiten.
  • Ich kann mich nur anschließen.

    Bitte gib deinem Baby die Pre wenn es Hunger hat, mit Pre kann man nicht überfüttern. Sie holen sich schon was sie brauchen. Und Tee brauchen Babys noch gar keinen.

    Mein Sohn hat die ersten 5 Wochen wie ein Uhrwerk getrunken, alle 5 Stunden 100ml. Von einem auf den anderen Tag hat er nach zwei Stunden so zu weinen begonnen, dass ich momentan gar nicht wusste, was los ist. An Hunger hab ich im ersten Moment gar nicht gedacht 😅
    Von da an hatte er absolut keinen Rhythmus mehr. Mal wollte er nach einer Stunde trinken, Mal erst nach 5 und alles dazwischen. Menge hat auch von 30ml bis 120ml variiert, je nachdem wann er zuletzt getrunken hat. Mit der Zeit hab ich zumindest für die Mengen ein Gefühl bekommen.

    Er war übrigens fast immer deutlich unter den empfohlenen Mengen auf der Packung. Sowohl bei den Abständen als auch bei den Mengen und auch bei der Gesamtmenge über den Tag verteilt. Ist trotzdem gesund und munter groß geworden 😄

    Stell dir vor, dein Baby hat nach zwei Stunden Hunger und bekommt nur Tee und brüllt dann vielleicht eine Stunde bis die drei Stunden um sind.... Kinderärzte sind dahin gehend nicht immer die richtigen Ansprechpartner 🙄
  • Bei uns war und ist es nach wie vor sehr unterschiedlich. Von dem her einfach nach Bedarf füttern
    Mimi1997
  • Meine hsben alle 3 Pre bekommen wann und wie sie wollten.
    Tja, sie sind tatsächlich gross geworden. 2x 4,5 Jahre und 1x 7 jahre.
    Nicht übergewichtig, nicht krank oder untergewichtig.
    Alles wie es sein sollte.
    Und das weil ich auf baby und mein Bauchgefühl vertraut hab.

    Es gibt auch viele Threads zum Thema Flaschenkinder. In der Suchfunktion findest du bestimmt was.
  • Finde leider gerade nicht die Zeit allen zu antworten, aber vielen, vielen Dank für eure ganzen Ratschläge und Tipps, das beruhigt wirklich sehr!!
  • Hat der Kia echt gesagt Tee geben? Find ich echt heftig. Tee sollte bis zum 6. Monat (ausser in Ausnahmefällen) gar nicht gegeben werden.
    Sie ist heute 7 Monate und trinkt mal 100ml, dann mal 220 oder auch mal 150ml. Toootal unterschiedlich, mach dir da keinen Stress :-)
    MamaGlück20
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum