Baby trinkt seit Montag sehr unregelmäßig 🍼

Hallo Mädls.

Ich hab mal wieder eine Frage 😅

Seit Montag trinkt unsere Maus nicht mehr so wie gewohnt.
Sie hat sich vorher ihre 120ml richtig reingezogen, sodass wir teilweise Pausen machen mussten.
Aber seit Montag muss man sie quasi „zu ihrem Glück zwingen“. Sie trinkt total unmotiviert, grad mal nur zwischen 60 und 80ml.
Sie macht Anzeichen dass sie Hunger hat aber trinkt trotzdem nicht.
Zunehmen tut sie. Und gesund ist sie soweit auch.

Wir haben letzten Freitag Pre Nahrung gewechselt. Von Aptamil auf Milumil. Hatte am Anfang ganz gut funktioniert aber jetzt bin ich mir nicht sicher ob das so klug war. (Wurde vorher mit der Ärztin besprochen)

Haben auch schon verschiedene Saugergrößen und generell verschiedene Flaschen probiert.
Von Phillips Avent bishin zu den NuK Flaschen und Mam.
Mit den Avent funktioniert es noch eher am Besten.

Habt ihr Tipps?

Kommentare

  • bearbeitet 9. Februar, 22:17
    Erstmal keine Sorgen. Ein Baby ist keine Maschine, es ist normal wenn sie phasenweise weniger trinken. Meine hat phasenweise viel getrunken und dann tagelang ganz wenig. Sie ist jetzt über 1 Jahr alt und bekommt noch 2x die Flasche und trinkt mal 100ml mal 70ml mal 270ml mal 200ml 🤷🏻‍♀️ mal will sie ihre Nachtflasche nicht und so weiter.

    Meine hat die ersten 3 Monate alle 3 Stunden gehrunken ungefähr immer die selben Mengen von Zeit zu Zeit eben mehr aber zeischendurch gab es viele Phasen da hat sie eine Mahlzeit ausgelassen oder nur die Hälfte als sonst getrunken. Als das zahnen anfing mit 4 Monaten hatte sie auch echt schlecht getrunken. Du hast doch auch nicht immer gleich viel Hunger.

    Wir haben auch 2x die Pre gewechselt bis zum 7. Monat Aptamil und dann Bebivita Pre. Milumil und Aptamil sind fast identisch da selber Hersteller vergleiche doch mal hinten die Zutaten.

    Und bitte nicht zuviel herumexperimentieren mit die Sauger, wenn ihr Avent gut passt dann bleibt dabei sonst ensteht nur Verwirrung.

    Trotz der vielen Phasen des „schlecht“ Trinkens hat sie immer sehr gut zugenommen und ist ein schweres Baby/Kind.

    Alles Liebe 🥰
    nenerlyMimi1997
  • Wie alt ist sie denn? Könnte auch an einem Schub etc liegen... Das kann viele Ursachen haben. Wenn ihr euch Sorgen macht, würde ich es nochmal bei der Ärztin ansprechen, da es vielleicht tatsächlich mit dem Wechsel der Milchsorte zu tun hat... Vielleicht ist Milumil auch sättigender oder Ähnliches...
  • Also meine Maus ist jetzt in der 11. Woche, bekommt milumil pre und trinkt auch phasenweise weniger. Sie bekommt alle 3 Stunden ihr Fläschchen, da trinkt sie ca. 100-150 ml pro fläschchen, insgesamt 6 mal am Tag.
    Gesund ist sie, zunehmen tut sie auch, zwar hat sie Null babyspeck aber man merkt, sie wird schwerer.
    Ich würde mir keine Gedanken machen solang sie fröhlich ist und lacht.

Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum