Beckenbodentrainer - Erfahrungen und Empfehlungen?

Hallo zusammen... Ich habe schon seit langem eine leichte Inkontinenz, die auf einen schwachen Beckenboden zurück zuführen ist... Jetzt bin ich durch Zufall über einen Beckenbodentrainer (perifit) gestolpert und habe etwas recherchiert...bin am überlegen mir diese oder einen ähnlichen zu kaufen...ist aber doch ein bissi eine Investition also wollte ich Mal fragen ob hier jemand Erfahrungen hat oder eventuell auch Empfehlungen für mich hätte?

Beckenbodenübungen habe ich schon Zick ausprobiert aber bin da sehr inkonsequent und habe auch keinen Besserung gemerkt...

Kommentare

  • SlayerBeda schrieb: »
    Hallo zusammen... Ich habe schon seit langem eine leichte Inkontinenz, die auf einen schwachen Beckenboden zurück zuführen ist... Jetzt bin ich durch Zufall über einen Beckenbodentrainer (perifit) gestolpert und habe etwas recherchiert...bin am überlegen mir diese oder einen ähnlichen zu kaufen...ist aber doch ein bissi eine Investition also wollte ich Mal fragen ob hier jemand Erfahrungen hat oder eventuell auch Empfehlungen für mich hätte?

    Beckenbodenübungen habe ich schon Zick ausprobiert aber bin da sehr inkonsequent und habe auch keinen Besserung gemerkt...

    ich hab den Elvie! Hat meine Physio entwickelt und empfohlen. Er hat sogar eine Medizinprodukt Zulassung und wird daher auch von der Kasse bezahlt wenn man eine Privatversicherung hat.

    Ich habe dadurch deutliche Verbesserungen gespürt.
  • @Klumpenstein ich hab auch den Elvie, die Uniqa hat ihn aber nicht übernommen. Hattest du eine spezielle Verordnung?
  • @Klumpenstein ich hab auch den Elvie, die Uniqa hat ihn aber nicht übernommen. Hattest du eine spezielle Verordnung?

    Ich hab keine Privatversicherung. Meine Physio meinte aber, dass die richtige Verordnung wenn dann aber wohl wichtig sei..
  • Danke für euer Feedback...habe auch UNIQA und sie zahlen nichts :-(

    Ich habe mich jetzt für einen Perifit entschieden, da gibt es derzeit 20% Rabatt....Mal schauen, ich berichte euch dann ob's was bringt ... Hier auch noch ein Link mit dem 20% Rabatt falls wer will

    http://perifit-germany.refr.cc/sophiefelsinger
  • Hallo. Belebe den Thread mal wieder :) Bist du zufrieden @SlayerBeda? Überlege mir auch einen anzuschaffen weil meine Physio den aufgrund von Rückenproblemen wg schwachem Beckenboden empfohlen hat.

    Hat sonst noch jemand in der Zwischenzeit Erfahrungen damit gemacht? :)
  • Ich hab den Perifit und den Elvie. Den Elvie schon länger, den Perifit seit Weihnachten.
    Der Perifit ist halt noch mehr gameification, aber wirkungsvoller und 100 mal besser in der Anwendung finde ich den Elvie...
  • Danke @Klumpenstein dann werde ich mir den Elvie und die Unterschiede mal anschauen, hatte von dem nämlich noch nie was gehört :)
  • Ich habe keinen Vergleichswert aber mir hilft der perifit... Mir kommt schon vor das es weniger "Unfälle" gibt bei niesen, Husten, lachen etc.
  • SlayerBeda schrieb: »
    Ich habe keinen Vergleichswert aber mir hilft der perifit... Mir kommt schon vor das es weniger "Unfälle" gibt bei niesen, Husten, lachen etc.

    Ich denke auch, dass der Perfit sicher auch seinen Dienst macht 😊!! Finde einfach nur für mich persönlich den Elvie effektiver, angenehmer. Auch wenn die ganze App lächerlich ist im. Vergleich zum Perifit (der ist ja wirklich quasi ein vaginaler Gameboy hahha).

    Ich muss auch sagen, dass für mich der Perifit iwie so "groß" ist... weiß nicht wie ich es beschreiben soll 😂
    Ich hab 2 Kinder geboren und ebenso ein normales Sexleben mit einem normalen Mann etc 😂😂😂

    Aber oft hab das Gefühl, ich krieg den Perifit gar nicht gscheid rein.
    Ich muss auch oft dagegen halten Sicherheitshalber, damit er nicht rausflutscht. Hat das sonst noch jemand??

    Beim Elvie ist das alles absolut kein Thema.
  • @Klumpenstein War bei mur genauso, habe deswegen von der 100-Tage-Zufriedenheitsgarantie Gebrauch gemacht. Ging problemlos zurück. 👍🏻

    Werde mir irgendwann mal den Elvie holen, vermutlich nach dem 2. Baby. Habe nicht das Gefühl, dass ich noch Extra-Training bräuchte (der den hohen Preis rechtfertigt 😄).
  • anianom schrieb: »
    @Klumpenstein War bei mur genauso, habe deswegen von der 100-Tage-Zufriedenheitsgarantie Gebrauch gemacht. Ging problemlos zurück. 👍🏻

    Werde mir irgendwann mal den Elvie holen, vermutlich nach dem 2. Baby. Habe nicht das Gefühl, dass ich noch Extra-Training bräuchte (der den hohen Preis rechtfertigt 😄).

    gut zu wissen. Hatte schon gegoogelt und keine Berichte gefunden. dachte schon iwas passt bei mir nicht 😂 ...
  • Hab auch schon überlegt mir sowas zu zulegen. Wie oft und wie lang macht ihr die Übungen?
  • fraudachs schrieb: »
    Hab auch schon überlegt mir sowas zu zulegen. Wie oft und wie lang macht ihr die Übungen?

    Elvie gibt es vor die Dauer. Ich schau, dass ich es zumindest 3 mal die Woche schaffe. Leider bin ich manchmal schleißig.
  • Hallo,
    Ich habe einen Perifit und bin sehr zufrieden.
    Der Unterschied zum elvie ist das der Perifit auch die Entspannung anzeigt und misst. Was wohl wichtig ist da es sonst zu einer Verspannung kommen kann und die meisten Frauen wohl ihren Beckenboden nicht richtig entspannen können.
    Ich hab den Perifit durch einen Rabattcode günstiger bekommen.

    Das Problem mit dem „rausrutschen“ ist wohl wenn zu viel mit den Bauchmuskeln gearbeitet wird.
    ElWi1
  • @applepie wo hast du den Rabattcode gefunden?
  • ApplepieApplepie

    100

    bearbeitet 10. Mai, 22:05
    @fraudachs in einem Post.
    Ich kann dir aber auch gern meinen weitergeben.
    Wenn man einen kauft bekommt 5 Codes zur Weitergabe.
    20% sind es dann weniger
  • Applepie schrieb: »
    Hallo,
    Ich habe einen Perifit und bin sehr zufrieden.
    Der Unterschied zum elvie ist das der Perifit auch die Entspannung anzeigt und misst. Was wohl wichtig ist da es sonst zu einer Verspannung kommen kann und die meisten Frauen wohl ihren Beckenboden nicht richtig entspannen können.
    Ich hab den Perifit durch einen Rabattcode günstiger bekommen.

    Das Problem mit dem „rausrutschen“ ist wohl wenn zu viel mit den Bauchmuskeln gearbeitet wird.

    Beim Elvie wird auch An-und Entspannung trainiert :)!
  • @fraudachs
    Auf die Frage wie oft.
    Am Anfang sagt Perifit 5min
    Und die besten Ergebnisse gibt es bei 5 mal die Woche.

    Ich hab 10 Tage 5 min gemacht und dann auf 10min gesteigert.
    Und ich hab jetzt nach drei Wochen schon deutlich eine Verbesserung.
    Man kann beim Perifit auch angeben wie lang man in der Woche trainieren mag und er zeigt dir dann an ob du dein Wochenziel schon erreicht hast.
  • @Applepie Nein, bei mir lag es definitiv nicht an den Bauchmuskeln - und auch nicht an fehlender Kraft/Spannung im Beckenboden. Musste ihn richtig „festhalten“ mit dem Beckenboden, und so konnte ich wiederum nicht die Entspannung gut üben, weil er dann eben nach und nach, teilweise sofort, rausgeflutscht wäre.

    Könnte mir vorstellen, dass manche Geräte anatomisch zu manchen Frauen einfach nicht passen. Ich mein, wir sind alle so unterschiedlich. 🙈
  • @anianom @Applepie bei mir absolut genauso. Ich habe erst gedacht ich sei zu feucht und es flutscht deshalb raus. Aber ich komme mit dem Perifit gar nicht klar, ist genauso wie anianiom es beschreibt... laienhaft könnte man sagen "Ich bringe den nicht mal gscheid rein und er flutscht raus" - der passt einfach definitiv nicht zu mir.
  • @applepie das wäre super. Danke
  • @fraudachs
    Hab dir eine Nachricht geschrieben.
  • @anianom hast du im stehen oder liegen geübt?

    Im stehen tue ich mir teilweise auch etwas schwerer mit den Übungen.
  • Applepie schrieb: »
    @anianom hast du im stehen oder liegen geübt?

    Im stehen tue ich mir teilweise auch etwas schwerer mit den Übungen.

    mitn Perifit soll man im liegen üben meines Wissens.

    mitn Elvie stehen und liegen möglich, wobei stehen natürlich Immer anstrengender ist
  • @Klumpenstein

    Man kann mit dem Perifit auch im stehen üben um den Anspruch zu steigern. Steht extra in der Beschreibung.
  • Applepie schrieb: »
    @Klumpenstein

    Man kann mit dem Perifit auch im stehen üben um den Anspruch zu steigern. Steht extra in der Beschreibung.

    Ah okay, da ich den im Liegen schon ned reinbringe, hab ich das gar nicht probiert haha.
  • @Applepie Im Liegen. 😌 Wenn der Elvie mal wieder im Angebot ist hole ich mir den zum Vergleich.
  • anianom schrieb: »
    @Applepie Im Liegen. 😌 Wenn der Elvie mal wieder im Angebot ist hole ich mir den zum Vergleich.

    Ich kann dir gerne anfragen, ob es einen Rabatt gibt. Meine Physio hat den entwickelt! :)
  • Elvie steht zwar auch, dass man es im stehen machen soll, meine Physio hat aber klar empfohlen es anfangs im Liegen zu machen, oder sitzen und ab und an als Vergleich in stehen :) Also falls jemand den Elvie hat und da inputs mag
  • falls jemand am perifit interesse hat , ich hab 20 % Codes - die kann ich per mail verschicken . ich trainiere jetzt seit einer woche mit dem peri und bin voll zu frieden .

    ich mach von mo - fr - immer gute 10 minuten täglich .



  • @incredibiles könntest du mir einen Code zukommen lassen? :)
    danke
    incredibiles
  • Gibt es die Codes den noch?
    incredibiles
  • incredibilesincredibiles

    1,325

    bearbeitet 23. Mai, 09:17
    ihr habt ne PN

    @wuhselwuh @isabella_w92
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum