Wie viele Kinder und wie groß der Abstand?

2»

Kommentare

  • Wir haben auch einen größeren Anstand fast 7 Jahre - wollten das aber auch immer so dass der Abstand größer ist aus mehreren Gründen
    1. wollten wir für jedes Kind mehr Zeit haben in der Baby und kleinkindphase - da der große dann auch schon selbstständig ist und sich mit Freunden trifft und so
    2. Reisen wir unglaublich gerne und haben dazwischen mehrere Fernreisen gemacht was ja mit einem ganz kleinen Baby nicht möglich ist und
    3. liebe ich das mama sein einfach so sehr dass ich mir gar nicht mehr vorstellen kann ohne Kinder in Urlaub zu fahren oder einfach zu sein deshalb möchte ich die Zeit wo die Kinder bei uns und mit uns sind einfach so lange wie möglich hinaus zögern
    Deshalb sind wir zur Zeit auch am überlegen wann und ob der beste Zeitpunkt für Zwergi nr 3 ist…
  • tweety85tweety85

    2,281

    bearbeitet 12. 01. 2023, 14:00
    Wir haben kurze Abstände , kinder sind jetzt 8,5,3 und 2 und es ist phasenweise schon sehr anstrengend🥵, denk mir öfters, dass größere Abstände schon besser gewesen wären. Wenn alle mal in der Schule sind finde ich es aber schon wieder praktisch, dass sie alle so nah beinanderen sind zwecks lernen und sich gegenseitig helfen und jetzt im Kindergarten werden sie auch bald alle 3 in einer Gruppe sein können. Ist halt schön, weil sie sich gut verstehen und hoffe es bleibt so! Aber ja, anstrengend ist es wirklich. Aber waren alle gewollt so.
  • Bei uns sind zwischen Kind 1 und Kind 2 15 Monate Unterschied und zwischen Kind 2 und 3 werden es dann 2 Jahre und 9 Monate sein.

    Dann sind wir aber auch fertig 🤣

    Besonders der Abstand zwischen 1 und 2 ist teils echt anstrengend, da die Große HS ist und dadurch teils sehr unberechenbar, dafür andererseits auch wieder extrem empathisch, mitfühlend und liebevoll ist 🥰🥰

    Für Nr. 2 wird es wahrscheinlich sehr schwierig, wenn die kleine da ist, da er ein totales Mamakind ist und mich sehr sehr ungern teilt 🙈
  • Ich wollte ursprünglich ca. 2,5 Jahre abstand zwischen den Kindern. Werden aber jetzt noch warten und so um 3 Jahre abstand versuchen, da wir dieses Jahr eine riesen Baustelle haben und ich nicht nach der Geburt alleine sein will mit Kleinkind und Baby. Was ich so gelesen habe schreiben oft welche das >3 Jahre einfacher ist.
  • Unsere zwei sind 1 jahr und 10 monate ausernander.
    Der große is 2 jahre und die kleine 3 monate.
    soso
  • Ich habe bereits 3 Kinder, die 12 Jahre, 8 und knapp 7 Jahre alt sind. Altersabstände sind einmal 3 Jahre und 3 Monate und einmal 21 Monate.
    Aktuell bin ich mit dem vierten Kind schwanger, das dann 7 Jahre und 3 Monate jünger sein wird als die Jüngste.

    Ich fand den Abstand von 21 Monaten perfekt!

    Jetzt werden wir wohl ein Einzelkind großziehen, dass aber in einer Großfamilie aufwächst 🙈
  • Meine Tochter ist 4, mein Sohn ist 2 (sind genau 24 Monate auseinander) und ich bin aktuell mit unserem dritten Kind schwanger, das Baby kommt dann im Juni (also ca. 2,6 Jahre Abstand zu dem jüngsten 😄)
  • Bevor ich gewusst hab, dass ich Zwillinge erwarte, war mein Plan 3-4 Jahre zwischen den Kindern zu haben. Da ich dann aber eben mit Zwillingen gesegnet wurde (😅) haben wir mit dem Abstand doch länger gewartet. Also unser drittes Kind kommt 7 1/2 Jahre später auf die Welt (bin aktuell in der 32. Ssw). Und ich finds super! Meine zwei helfen mir schon in der Schwangerschaft so viel, sogar beim Schuheanziehen 😊. Mir war wichtig, dass sie schon selbstständig sind (vor allem beim anziehen, Klo gehen usw.)
    tweety85
  • Also unser Abstand ist 3,5 Jahre zwischen der Großen und den Zwillingen. Gott sei Dank ist der Abstand so groß, weniger könnte ich mir gar nicht vorstellen. Es reichen 2 Wickelkinder vollkommen aus, die Große kann hingegen alle Bedürfnisse ausdrücken und ist bei vielen Sachen schon eine tolle Bereicherung.
  • Ich habe zwei Kinder im Abstand von fast vier Jahren. Eigentlich wollte ich nur 3 Jahre Abstand haben, mein Mann meinte aber jeder Monat mehr Abstand ist ein Vorteil. Er hatte recht. Mein Sohn ist mit vier schon sehr empathisch gewesen, hat seine Schwester immer sehr geliebt, nie hingehaut, bereits gut schlafen können und keine Windel mehr getragen. Nur alleine anziehen wollte er sich nie. Also ich musste immer zwei Kinder anziehen. Jetzt ist er 5,5 und die Kleine 1,5 und es ist sehr gut so. Später wird es sicher komplizierter wenn die Interessen auseinander gehen aber das bekommen wir auch irgendwie hin. Eine Herausforderung wird der Herbst. Da startet die Kleine mit dem Kindergarten und der Große mit der Schule. 4 Jahre später haben wieder beide genau zur gleichen Zeit den Wechsel in der Schule. Das ist irgendwie blöd, weil sie nie gemeinsam eine Einrichtung besuchen werden.
  • Wir haben 3 Kinder im Alter von 7 Jahren, 5 Jahren und 4 Monaten. Der Abstand zwischen den beiden Großen von 28 Monaten find ich super. Die können auch jetzt noch viel gemeinsam spielen.
    Die Kleinste hat Recht lang auf sich warten lassen, daher ist auch der Abstand jetzt eher groß mit 7 und fast 5 Jahren.
    whatabout4
  • Ich habe bereits drei Kinder. Nr 1 ist 4,5 Jahre alt. Nach 17 Monaten kam Nr 2, er ist jetzt 3 Jahre alt. Nach weiteren 19 Monaten kam Nr 3, die ist jetzt 1,5 Jahre alt. Zur Zeit bin ich schwanger mit Baby Nr 4. Abstand zur Jüngsten wird 27 Monate sein! Es wird quasi unser „Nachzügler“ 😂 danach soll aber auch Schluss sein 🥰
    Bimbolinko
  • Wie macht ihr das mit mehr als 2 Kindern im Urlaub mit der zimmerbuchung? Gibts da noch Doppelzimmer mit Zusatzbett oder muss man meistens 2 Zimmer buchen ?
  • Ich habe 4 Kinder der älteste ist 4 dann 2 , 1 und 2 Wochen 🥰
    Sarah6rumplbär
  • coco1 schrieb: »
    Wie macht ihr das mit mehr als 2 Kindern im Urlaub mit der zimmerbuchung? Gibts da noch Doppelzimmer mit Zusatzbett oder muss man meistens 2 Zimmer buchen ?

    Ich habe eine Bekannte die 4 Kinder hat. Sie war eigentlich nie klassisch mit Hotelzimmer auf Urlaub sondern meistens mit dem Wohnmobil oder eben Ferienwohnung
  • @Bimbolinko Wow Hut ab 😮 Ich habe einen bald 2 Jährigen daheim und im Juni kommt Kind Nr. 2. Ich könnte mir im Moment nicht vorstellen, noch zwei jüngere Kinder zusätzlich zu meinem Sohn zuhause zu haben (plus zusätzlich noch ein 4jähriges Kind)!
    Hoffe, dass ich dann ab Juni halbwegs mit zwei Kindern zurecht komme 😅Ich bewundere echt jede Mama, die das so gut schupft 🤩
    Bimbolinko
  • CoCoMaMaCoCoMaMa

    890

    bearbeitet 15. 01. 2023, 15:11
    Haha!

    2000 ist mein erster Sohn geboren.
    (2008 unser vierbeiniger 🤪)
    2017 Sohn 2
    2019 - 22 Monate später - Sohn 3 und schließlich
    2020 - 20 Monate später - unser viertes Kind, eine Tochter.

    Bei uns haben auch alle angenommen, dass die Familienplanung abgeschlossen ist, weil wir ja jetzt unsere Tochter bekommen haben...

    Und ja, ist sie - aber DAS ist nicht der Grund! 🤣


    Zur Urlaubsfrage:
    Wir haben immer Appartments oder mobile homes gemietet. Das ist organisatorisch stressfreier für uns. Keine Zeiten, die man einhalten muss fürs Essen, dafür versorgen wir uns halt auch zeitweise selbst und die anderen male gehen wir aufwärts essen.
  • Zwecks Urlaub (habe zwei Kinder 0 und 2 + zwei Bonuskinder 7 + 9) - wir nehmen Familienzimmer oder zwei Doppelzimmer mit Verbindungstür…
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum