Komische Veränderungen beim Eisprung

bearbeitet 22. November, 10:49 in Kinderwunsch & Babynamen
Hallo ☺️

Nächstes Monat ist unser erster Übungszyklus. 😍 Was Verhütung betrifft nehme ich seit Jahren keine Hormone mehr.
Mein Zyklus ist meistens so 26-29Tage lang.

Was mir seit 2-3 Zyklen auffällt das ich um den Eisprung herum weniger Zervixschleim habe. Zuvor merkte ich es immer mit leichten Krämpfen und nach den Eisprung kam immer so ein Geleeartiger Klumpen aus der Scheide. Letztes Monat machte ich Ovulationstests. Da hatte ich am ZT 16 meinen Eisprung und am ZT 27 begann meine Periode. Ist die zweite zyklushälfte zu kurz?
Ich merke halt seit 2-3 Zyklen, das ich weniger zervixschleim habe und hab auch keine Krämpfe mehr und dieser Klumpen nach den Eisprung ist auch nicht mehr. Habe irgendwie Angst das was nicht passt. Taste auch den Muttermund ab, der war dieses Monat zur zyklusmitte sehr weich, hoch oben und leicht offen. Aber der zervixschleim war so weiß durchsichtig klumpig und nicht flüssig wie sonst immer.

Kennt das jemand von euch???
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum