Flüssigkeit aus der Brust

bananabanana

655

bearbeitet 20. Oktober, 05:52 in Gesundheit & Pflege
Hallo,

ich hab leider ein bisschen gegoogelt und nun mache ich mir ein bisschen Sorgen :D
dachte mir, ich frag mal im Forum, ob jemand so etwas kennt, bevor ich mich verrückt mache.

Kurz: Ich habe 11 Monate lang gestillt, im Februar damit komplett aufgehört und seitdem kommt immer was raus, wenn ich die Brust ausstreiche.
Laut ärztin im Juni, ist alles okay, ich soll nichts ausstreichen und gut ist. Irgendwann hörts auf
Nun. das hat es nur leider nicht.

Ich habe weder einen Knoten oder so ertasten können, aber gestern Abend dachte ich mir, tastest mal wieder die Brüste ab, routine Checkup.
Und dieses Mal kam aus der einen Brust statt der gewohnt weißen-wässrigen Flüssigkeit, gelb-Braune .. so wie butter.

Tja. Ich mach mich nun komplett irre. Laut google kann es alles oder Nichts sein (Oh Wunder)

Kennt das wer? Hat das noch wer und lebt noch? :D

Kommentare

  • Ich hatte das 2 Jahre nach dem Abstillen. Dann auch grüne Flüssigkeit 😂 Lebe noch, war gar nix 😂. Arzt meinte kann durch Hormonveränderungen kommen.
  • @banana

    Nicht googlen, lieber zum Arzt gehen.
    Ich hatte das lange nach meiner 2ten Schwangerschaft auch, das immer mal wieder Flüssigkeit aus meiner Brust gekommen ist.
    War denke ich die Hormonumstellung.
  • Nach dem stillen kann echt sehr sehr lange noch was kommen. Vor allem, wenn du brav Abtastrate. Bei der Ärztin warst du ohnehin
  • @banana
    Bei mir ist es gleich wie bei dir. 😅
    Keine Sorge das ist ganz normal. 😬
  • Leni220619Leni220619

    1,559

    bearbeitet 21. Oktober, 19:45
    @banana hatte ich auch noch 8Monate Nach dem Abstillen und das obwohl ich gerade mal 1 Monat stillen konnte. :) Wurde bei mir dann ebenfalls dunkler und irgendwann war’s ganz weg. Ganz normal denke ich! :)
  • Vielen Dank ihr lieben

    Das beruhigt ungemein...
    Dachte schon es geht zu ende mit mir 🤣🤣🤣 tja. So darf sich mein Mann noch ein bisschen länger mit mir abmühen 😬😬😬
    Leni220619
  • Eine gute Freundin von mir hat auch 12 Jahre nach dem abstillen immer mal wieder "Milch" bzw Flüssigkeit in der Brust. Meistens kurz vor ihrer Periode. Liegt wohl an den Hormonen bzw Hormonschwankung, lt Arzt ist das aber auch nicht ungewöhnlich. Würde mir daher auch keine Sorgen machen aber es vllt beim nächsten FA Check up mal ansprechen.
  • @banana Bei mir kommt auch noch was 😂
  • @banana Kann sein, dass dein Leben lang Flüssigkeit aus der Brust kommt. Ist normal. 🙈
  • Ich habe fast ein Jahr nach dem stillen 🤱 noch Flüssigkeit verloren. Das liegt bei uns vor allem daran, dass er immer wieder zum Busen greift und zwirbelt. Also es kann sehr lange dauern
  • @bananaIch hatte das auch, mein arzt meinte es wäre „alte abgestandene milch“ 🥲 sehr nett haha
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum