An alle Zwillingsmütter & werdende Zwillingsmütter

Mein aller größter Wunsch ist es Zwillinge zu bekommen 😍
Da meine Mutter ein Zwilling ist und die Cousine meiner Mutter auch Zwillinge hat. Habe ich irgendwie die Hoffnung auch welche zu bekommen. Hab auch gelesen wenn man schon über 30 ist größer ist und stärker gebaut ist, wäre die Chance auch erhöht Zwillinge zu bekommen. Das trifft bei mir alles zu 😅Wie war das bei euch, gibt es Zwillinge in der Familie? Würde mich echt interessieren. ☺️😍

Kommentare

  • Das betrifft sicherlich nur die erhöhte Chance auf zweieiige Zwillinge. Eineiige kann man wohl nicht beeinflussen, weil es eine "Laune der Natur" und eigentlich ein Fehler bei der Teilung ist.
  • Ja meine Mutter ist auch zweieiig und die Cousine meiner Mutter hat sich zweieiige.
  • @sunshine2907 Dann hast du vielleicht eh Glück und bist erblich "vorbelastet" ;-)
  • Ich bin zwar keine Zwillingsmami, würds mir aber auch irgendwie wünschen
    Meine Oma ist ein zweieiiger Zwillung, und mein Freund auch

    Hab aber auch schon gelesen, dass das keinerlei Einfluss hat, ob es in der Familie schon Zwillinge gibt 🤷🏼‍♀️
    Da sind sie sich bis heute irgendwie nicht einig

    Bei mir würde das mit dem Gewicht auch passen

    Da hilft jetzt leider nur warten 🙈
  • AurynAuryn

    6,773

    bearbeitet 29. 09. 2021, 18:01
    @ParamedicGirl versteh ich das gerade richtig? 😍 oder meintest du die Threadverfasserin muss warten
  • bearbeitet 29. 09. 2021, 21:41
    @Auryn nö, bin nicht schwanger 😂
    Aber sowohl die Threaderstellerin als auch ich müssten warten um zu sehen, ob hinter dem "Zwillingsgen" vielleicht was steckt
  • @sunshine2907 aaalso ich bin gerade mit eineiigen Zwillingen in der 25. ssw und hab mich jetzt entsprechend natürlich viel mit dem Thema beschäftigt.

    Ich dachte immer, dass ich erblich vorbelastet sei, weil es in meiner Familie - sowohl von Papa´s, als auch von Mama´s Seite - Zwillinge gibt (meine Cousinen, meine Urgroßmutter, meine Großcousins und noch weitere). Herausgestellt hat sich jetzt aber, dass das alles eineiige Zwillinge sind und dass, wie die Mädls oberhalb schon schreiben, nur zweieiige Zwillinge "weitervererbt" werden können. Es wird nämlich quasi die Eigenschaft der Eierstöcke, mehr als eine Eizelle pro Zyklus abzugeben, weitergegeben.
    Erbfolge und Genetik hin oder her, so gibt es dennoch Familien - wie bei meiner - bei denen auch eine Häufigkeit an eineiigen Zwillingen vorkommen kann. Auch wenn es wohl tatsächlich nur eine Laune der Natur ist.
    In dem Ort aus dem ich ursprünglich her komme (Rohr im Kremstal in Oberösterreich) gibt es auffallend viele Zwillinge oder sogar auch Drillinge - alle auf natürlichem Wege entstanden und die Mütter sind weder größer, noch älter und fülliger als der Durchschnitt :smiley: (das trifft auch auf mich, meine Tante und Großtante zu: alle um die 1,60 m und um die 50 kg) Wir scherzen immer und sagen, "das ist das Rohrer Wasser". Und jetzt das Witzige: ich lebe seit 14 Jahren in der Steiermark und war an dem Tag, an dem unsere Zwillis gezeugt wurden in Rohr... also wenn das kein komischer Zufall ist, weiß ich´s auch nicht 😅
    Ich drück dir auf jeden Fall ganz ganz fest die Daumen, dass dein Wunsch in Erfüllung geht
    🍀🍀
    sista2002
  • Ich hab zweieiige Jungs, aber künstlich entstanden.
    Davor 1 Tochter, auch künstlich.

    Freiwillig würd ich nie mehr wieder 2 Babies gleichzeitig haben wollen. Zum Glück sind sie schon 4 jahre und es wird besser.

    Ich wünsch dir trotzdem das dein wunsch in erfüllung geht.
  • @Nasty ich versteh dich…☺️
    Ich glaube, man stellt sich Zwillinge zu habe so romantisch vor…wie durch eine rosarote Brille…bis man dann selbst welche hat. 😂
    Nastybeeediri
  • @_Lisi_ Gratuliere dir ☺️😍
    Hahhaa das ist ja witzig. 😅Ich bin gespannt und kann e nur abwarten. Ich würde es halt schön finden. Auch wenn es nicht leicht ist zwei Babys gleichzeitig zu haben. Wohnen aber bald neben meinen Eltern und hätte da genug Unterstützung ☺️
  • @sunshine2907 es ist auch schön, aber auch mega anstrengend und herausfordernd. 😉
  • Hey! Also ich drücke dir die Daumen :)
    Hab auch zweieiige Zwillinge nach IVF und könnte es mir nicht mehr ohne vorstellen. Sie sind jetzt 6 Monate, sicher ist es oft anstrengend, ich kenne es aber auch nicht anders, weiß also nicht, wie es mit einem ist. Und sie sind soooo süß zusammen 🥰
    Lg
  • Hi! Ich bin in der 16 ssw mit Zwillinge schwanger! Lg
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum