Hungeranzeichen Baby

Hallo,

meine Kleine ist 4 Monate und hat Anfangs immer sehr schön zu verstehen gegeben wann sie Hunger hat (schmatzte, suchte,...) seit ein paar Wochen gibt sie keinerlei Anzeichen mehr das sie etwas möchte. Ich lege sie auf Verdacht an wenn sie dann weint, manchmal trinkt sie dann und manchmal nicht.

Hat jemand auch solche Erfahrungen gemacht und Tipps für mich? Gibt es "untypische" Hungeranzeichen die ich vielleicht übersehe?

Danke für eure Hilfe.

Kommentare

  • Meine Kleine hat schon nach knapp 2 Wochen aufgehört, irgendwelche Zeichen zu zeigen, wohl aber auch deswegen, weil sie stundenlang geschriehen hat
    Ich hab einfach in dem "Rhythmus" weiter gemacht, den man davor schon gemerkt hat, das waren so alle 2 Stunden bei ihr
    Jetzt ist sie 6 Monate, das schreien ist besser geworden, aber Zeichen zeigt sie noch immer keine, sie fängt eimfach zum brüllen an, dann biete ich ihr was an, wenns will, dann gut, wenn nicht, dann auch gut
  • Ist bei uns auch schon immer so. Mehr als anbieten kann man eh nicht denk ich. Der Stellenwert von Essen/Trinken sinkt ja auch weil sie schon begriffen haben dass man sich eh schnell um ihren Hunger kümmert und außerdem sind Spiele und Ablenkungen dann mehr und mehr interessanter als Essen :D
  • Mein Baby hat mit 3 Monaten den Daumen zum Nuckeln entdeckt. Für mich ist es seitdem auch schwieriger zu erkennen, wann er nur saugen und wann er trinken will.

    Wenn er (zusätzlich) unruhig wird und / oder die letzte Mahlzeit länger her ist, biete ich die Brust an. Ist er hungrig / durstig, trinkt er. Wenn nicht, halt nicht oder nur ganz kurz.
  • @saai ja da hast du recht. Sie trinkt immer so viel bis der erste Hunger gestillt ist und dann spielt und ratscht sie mit dem Busen, weil sie weiß das die Milchbar 24h offen hat :D
  • Danke für eure Nachrichten :)
  • @saai ja da hast du recht. Sie trinkt immer so viel bis der erste Hunger gestillt ist und dann spielt und ratscht sie mit dem Busen, weil sie weiß das die Milchbar 24h offen hat :D
    Dieses "Busen als Snack-Mahlzeit" erlebe ich auch. Ich frage mich, wie ich mein Baby da jemals an drei Mahlzeiten pro Tag gewöhnen werde. Zum Glück habe ich da noch etwas Zeit. Sie ist erst 4 Monate alt. ;-)
  • Ich glaube, Kinder essen noch sehr lange neben den 3 Hauptmahlzeiten zusätzlich noch 2 Snacks.

    Abgesehen davon wird der Magen von alleine größer und die Sättigung hält dementsprechend mit der Zeit auch immer länger an, so dass sich das Kind von alleine früher oder später an weniger, größere Mahlzeiten gewöhnt.

    Und jetzt im Sommer ist Trinken bei Säuglingen nicht nur Nahrungs-, sondern auch ganz viel Flüssigkeitsaufnahme. Beim Stillen ist die erste Milch wohl auch etwas wässriger, als die Milch, die nach längerem Trinken kommt. Deshalb Trinken Babys im Sommer oder in warmen Gegenden auch eher häufig und kürzer.
  • Mein Großer ist drei. Es gibt auch mal mehr Snacks :D je nach Bedarf. Snacks sind bei uns aber: Naturjoghurt mit Getreide, Obst, Nüsse. Kein fruchtzwerg etc :D
  • @Albe Meine Kinder sind 4,7 und 9. Drei Mahlzeiten pro Tag würde bei uns nie funktionieren. Es sind 5 bis 6. 😂
  • :D Also sind die Hinweise zur Beikost, die mir die Kinderärztin neulich in die Hand gedrückt hat eher Wunsch als Realität. Danke @Doris83, dann kann ich mir den Stress schon einmal ersparen. :)
  • Meine ist 6 und isst früh, Vm, Mittag, Nm, Abend 😅. Mir gelingt es nicht immer darauf zu achten das es „gesund“ ist. Va ab Mittag werd ich öfter mal nachlässig.
  • jennyrrjennyrr

    1,320

    bearbeitet 31. 07. 2021, 23:08
    Ich hab momentan ein ähnliches Dilemma, mein Sohn (knapp 4 Monate) zahnt und wir haben eine eindeutige Brustschimpfphase hinter uns. Sobald er dann vor Hunger geweint hat, ließ bzw. lässt er sich nicht mehr anlegen. Mittlerweile lege ich ihn einfach alle 2 Stunden an und meistens trinkt er jetzt brav und stressfrei, zeigen dass er Hunger hat tut er irgendwie kaum und wenn ist es eben fast „zu spät“ und er flippt mir am Busen wieder aus …
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum