Heparin spritzen 💉

elaraelara

12

bearbeitet 9. Juni, 13:53 in Schwangerschaft
Hallo zusammen,

wer von euch muss ebenfalls Heparin spritzen? Und wie geht es euch damit?
Ich kann mich bisher noch nicht selbst spritzen. Das darf mein Mann erledigen 💉 Bis dato auch noch in den Bauch (so lange es halt geht) und ich kĂ€mpfe immer wieder mit riesengroßen blauen Flecken (komischerweise vorwiegend links), die dann auch ewig lange nicht mehr weggehen.

Ist das normal? Habt ihr Tipps und Tricks fĂŒrs richtige/schmerzfreie Spritzen?

Alles Liebe 🍀

Kommentare

  • bearbeitet 9. Juni, 14:31
    Hallo @elara, ich muss die ebenfalls spritzen, seit ca. 1 Jahr schon (nicht durchgehend), es ist nicht angenehm aber man gewöhnt sich dran, ich spritze die selbst, mein Mann konnte und wollte das nicht
    mit blauen Flecken kĂ€mpfe ich auch immer wieder, es passiert halt manchmal, tut mir leid dass ich dir keinen Tipp geben kann, man muss halt durch! :) viel GlĂŒck 🍀
  • Viennagirl87Viennagirl87

    1,145

    bearbeitet 9. Juni, 19:37
    @elara ich musste im Zuge meiner Hormonbehandlung tÀglich mehrmals spritzen. Ich habe es selbst gemacht.
    Ich weiß halt nicht wie weit deine Schwangerschaft schon fortgeschritten ist, aber mir hat es geholfen, mich krumm hinzusetzen und eine Speckrolle beim Bauch zu bilden, diese fest zwischen Daumen & Zeigefinger zu nehmen, die Spritze relativ zĂŒgig in die Haut einzufĂŒhren und vor dem Rausziehen hab ich die Speckrolle losgelassen und die Spritze rausgezogen und dann kurz auf der Stelle gerieben. Ich denke, dass kann man auch am Oberschenkel so durchfĂŒhren. Am Anfang hatte ich auch blaue Flecken, da ich die Methode noch nicht heraussen hatte, aber gegen Ende hab ich das mit den blauen Flecken gut hinbekommen. Ich denke, das es wichtig ist, dass man entspannt ist und in der Region keine Muskeln anspannt.

    Alles Gute wĂŒnsche ich dir!! 🙂
  • Ich habe eine Zeit lang auch Heparin spritzen mĂŒssen, die blauen flecke mĂŒssen nicht unbedingt von den Nadeln kommen, das hat Heparin an sich, dass es blaue Flecken verursachen kann.
    Ich fand es immer einfacher in den Bauch als in die Oberschenkel zu spritzen, hab auch immer selbst gespritzt, das war mir lieber, so konnte ich auch immer „ausprobieren“, ob es an einer Stelle schmerzhaft ist... mir hat auch immer geholfen, wenn ich mir verschiedenes vorgestellt habe, wie zb meine Haut ist weiche Butter und da kann die Nadel leicht durchgleiten oder die Nadel ist so dĂŒnn wie eine hautpore und rutscht einfach hinein
    WĂŒnsche dir alles gute 🍀
  • Ich musste im Wochenbett 6 Wochen lange Spritzen
oder waren es sogar 8 đŸ€”Das mit den blauen Flecken ist leider normal
ich hab immer in den Oberschenkel gestochen. Manchmal tat es irrsinnig weh und war dann auch ein riesiger blauer Fleck, und manchmal war es kaum schmerzhaft und auch nicht blau. Das kann man glaub ich kaum beeinflussen.

    Schau, ich hab noch ein Foto von damals wir es aussah bei mir 😅🙈56002440-ca01-11eb-bbdb-d5c22dce66aa.jpeg
    elara
  • @elara Ich muss die ganze Schwangerschaft durchspritzen und habe in der ersten Schwangerschaft fĂŒr mich festgestellt, dass ich nicht mit dem Pen arbeiten kann. Ich nehme die Einwegspritzen und meistens in die rechte/linke Bauchfalte, außer der Einstich funktioniert gar nicht und tut zu sehr weh, dann spritze ich in die Innenseite des Oberschenkels.
    Habe seeehr kleine und seltenere blaue Flecken. Davor waren sie cirka Tellergroß und taten auch weh.
    Alles Gute!
  • Danke fĂŒr eure Antworten :)
    Ist wohl bei jedem echt unterschiedlich. Ich hoffe, wir bekommen den Dreh noch raus. đŸ€Ł
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum