Eierstockzyste

Hallo 👋

Kennt sich jemand von euch aus mit Zysten?
War bei meinem Frauenarzt der hat ĂŒber den Ultraschall eine 6cm große Zyste gesehen.
Jetzt ist das genau um den Eisprung herum heißt, dass das ich diesen Monat gar keinen hatte?

Kommentare

  • Ich hatte eine 8cm große Zyste am linken Eierstock. EisprĂŒnge hatte ich schon aber irgendwie keine Befruchtung. Mir wurde die Zyste dann samt Eierstock entfernt.

    Wurde 1 Jahr danach schwanger 

  • Das freut mich fĂŒr dich, dass alles gut verlaufen ist.
    Manche Zysten bilden sich von alleine auch zurĂŒck hoffentlich keine OP.
  • Ja sicher. Aber bei der GrĂ¶ĂŸe eher unwahrscheinlich. Meine Zyste wurde 2 mal operiert und vom Eierstock abgetragen aber sie ist immer wieder nachgewachsen đŸ€·đŸ»â€â™€ïž

    Ich habe es zuerst mit gelbkörperhormonen versucht aber das habe ich nicht vertragen. Akupunktur hat sie dann eine Zeit lang nicht wachsen lassen aber irgendwann gab es leider keine Hoffnung mehr und Stiel Umdrehung war mir zu riskant.
  • Ich hatte/ habe auch immer wieder Eierstockzysten- mal links, dann wieder rechts. Meistens haben sie sich aber von alleine zurĂŒckgebildet- ich war einmal im Monat beim FA zur Kontrolle. Einen Eisprung hatte ich trotzdem.

    Zweimal wurde ich, weil sie dann einfach schon zu groß waren, operiert- hoffe aber das bleibt dir erspart đŸ™đŸ»
  • @Amanda1401 ich hatte nach meiner Fehlgeburt auch eine sehr große Zyste am Eierstock
5,4x3x4cm laut Befund. War dann aber bei der nĂ€chsten Kontrolle 6 Wochen spĂ€ter nicht mehr da. 😌
  • elianeeliane

    1,230

    bearbeitet 4. 06. 2021, 13:33
    Es kommt zusĂ€tzlich auch drauf an was fĂŒr eine Art von Zyste es ist - ich hatte zwei Dermoidzysten, auf jedem Eierstock eine, die können grĂ¶ĂŸer werden aber nicht wieder kleiner. Letztendlich wurden die auch operativ entfernt, da die eine immer grĂ¶ĂŸer wurde. Laut Ärztin haben die aber keinen hormonellen Einfluss. Aber immer mehr Verwachsen mit dem Eierstock können sie (d.h. zuwarten macht den Eingriff möglicherweise komplizierter) und ob sie eh gutartig sind, kann man auch erst sagen, wenn sie entfernt wurden.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner NĂ€he austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum