10. SSW

Hallo zusammen
Ich bin neu hier. Ich bin in der 10. SSW. Ich hatte leider bereits 5FG immer zwischen 5.-7. SSW. So weit wie jetzt war ich noch nie und hoffe natürlich, dass es diesmal bis zum Schluss bleibt! Nun ist es so, dass mich meine Angst mal mehr und mal weniger plagt. Symptome schwanken auch. Meine Brust spannt noch ein wenig, aber seit ein paar Tagen weniger. Übelkeit hab ich in Kombination mit Hunger und musste gestern das erste mal erbrechen am Morgen. Heute nicht.
Ich fühle mich momentan so wie sonst immer vor der Mens. Habe Pickel bekommen, bin schlecht gelaunt und seit heute mega Rückenschmerzen im Kreuz. Die Rückenschmerzen machen mir Angst, die sind ja so früh eher nicht normal und können auf eine FG hindeuten? Dass ich mich so fühle wie wenn meine Mens kommen würde, zeigt dass das die Hormone möglicherweise wieder absinken?
Oder hat das auch jemand?
Vielen Dank und liebe Grüsse

Kommentare

  • @Anja27 tut mir sehr leid, dass du das durchmachen musstest. Prinzipiell sind halt Schwangerschaften sehr individuell. Ich hatte z. B. kaum mit Übelkeit zu kämpfen, nur so in der 7. 8. Woche. Zwischendurch hab ich mich auch wieder oft unschwanger gefühlt und ich hatte oft so bauchziehen wie bei der mens, aber ist eben alles sehr individuell, deshalb wird dir keine hier so richtig deine Sorgen nehmen können. Ich wünsche dir aber auf jeden Fall alles Gute 🙂 🍀
  • bearbeitet 28. April, 08:47
    Hi,
    Es tut mir sehr leid, dass du eine FG hattest und gleichzeitig gratuliere ich dir zur erneuten Schwangerschaft.

    Also erstens: wer sagt,dass man so früh in der Schwangerschaft keine Rückenschmerzen hat? Nur weil es keines der gängigen Symptome ist heißt das nicht, dass es nicht möglich ist. Der ganze Körper verändert sich gerade und stellt sich auf die anstrengenden nächsten Monate ein, da können durchaus auch Rückenschmerzen auftreten oder es sind die Mutterbänder sie sich dehnen und sich bei dir im Rücken bemerkbar machen. Alles soweit normal.

    Zweitens: extrem viele Frauen fühlen sich in den ersten Wochen der Schwangerschaft wie kurz vor der Periode weil die Anzeichen so ähnlich sind. Nicht umsonst gibt es so viele Frauen die denken, sie wären schwanger und dann ist es doch nur PMS. Das zeigt, wie ähnlich sich das anfühlt und ist daher bei dir sicher kein schlechtes Zeichen.

    Drittens: ist die Wahrscheinlichkeit einer FG am höchsten bevor das Herz zu schlagen beginnt. Wenn erstmal Herzaktivität erkennbar ist, sinkt das Risiko für eine Fehlgeburt deutlich. Positiv denken. Du hast es schon so weit geschafft!!

    Viertens und letztens: jede Schwangerschaft ist anders. Ich hab zwei gesunde Kinder und hatte keines der typischen Schwangerschaftssymptome. Da hätte ich mir auch denken können, ob irgendwas nicht normal läuft denn alle anderen übergeben sich ja jeden Morgen... Nein! Jede Frau erlebt ihre eigene Schwangerschaft und die Symptome schwanken eben. Das hat aber absolut NICHTS damit zu tun, dass etwas nicht stimmen könnte. So schlimm das klingt aber wenn was nicht stimmt, merken die meisten Frauen das erst wenn Blutungen eintreten.

    Ich wünsche dir eine. Langweilige Schwangerschaft und gebe dir noch einen Tipp: Google keine Symptome oder sonstiges. Du machst dich damit nur irre!

    Alles Gute!
  • @Anja27 Es tut mir leid, dass du das bereits 5 x durchmachen musstest :( Meine erste SS endete auch in einer FG in der 11. SSW. Aktuell bin ich wieder schwanger und habe es schon bis zur 34. SSW geschafft. Ich kann dir nur sagen, dass sich meine 1. SS und die 2. SS nicht wirklich viel voneinander unterschieden haben. Also für mich hätte gefühlsmäßig in der 1. SS nichts darauf hingedeutet, dass etwas nicht stimmt.

    Das du dir Sorgen machst ist total verständlich und kann ich sehr nachvollziehen. Ich konnte mich in der 2. SS anfangs noch nicht so richtig freuen weil immer etwas Angst dabei war. Alles in allem kann man aber leider einfach nur abwarten und seinem Körper vertrauen schenken. Denke positiv, lass es auf dich zukommen und geh am besten erst in der 7. oder 8. SSW zum Arzt (sofern du keine Probleme hast) - dort kann man dann auf jeden Fall schon etwas erkennen und auch das Herzchen sollte schon schlagen. Ich hab damals bis zu 11. SSW gewartet weil ich dieses Mal einfach sicher gehen wollte, dass man dann schon etwas sieht. Bei meiner ersten SS war ich recht früh dort und man konnte noch nichts sehen. Ich musste dann jede Woche wieder hin und das war letztendlich viel schlimmer für mich als einfach abzuwarten und auf meinen Körper zu vertrauen. Das warten hat sich letztendlich dann gelohnt und ich konnte dann schon den Herzschlag sehen. Alles Liebe für dich!
    Tikasha
  • @Anja27 wie geht es dir? Warst du in der Zwischenzeit beim Gyn? Die Symptome sind so unterschiedlich, daran kann man (leider) den Zustand der Schwangerschaft nicht feststellen. Ich hatte 2 FGs, bei beiden konnte man das Herz in der 7./8. Woche schon schlagen sehen. Deshalb war ich in dieser Schwangerschaft erst in der 10. SSW beim Gyn und da sah man schon ein kleines Gummibärchen. Ich drücke dir fest die Daumen 🍀
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum