Nachtschreck?

Hallo!
Meine Tochter (2 Jahre geworden) fängt seit ein paar Tagen einmal in der Nacht voll zum weinen an, schlägt um sich und lässt sich null beruhigen. Sie hört damit erst auf wenn ich sie richtig aufwecke (was manchmal ein paar Minuten dauert) und sie hochnehme und ihr gut zurede. Wenn sie dann munter ist und aufgehört hat zu weinen, schläft sie gleich wieder ein sobald ich sie hinlege und schläft dann ganz friedlich bis in die Früh. Also keine Zahnungs oder Bauchschmerzen, weil sonst würde sie ja öfter munter werden 🤔 jetzt hab ich mir gedacht vielleicht träumt sie schlecht? Oder ist es ein Nachtschreck (da kenn ich mich noch nicht so gut aus)?

Sie macht das erst seit ich sie abgestillt habe, aber verlangt überhaupt nicht nach der Brust. Vielleicht verarbeitet sie noch die Veränderung dass sie seit einer Woche ohne Busi einschläft und auch in der Nacht nicht mehr dauern nuckeln darf, so wie vorher? 😅🤔
Aber wie gesagt, sie weint überhaupt nicht nach der Brust

Hat jemand ähnliche Erfahrungen oder vielleicht aufmunternde Worte für mich? Sie tut mir richtig leid

Kommentare

  • Hi! Wir haben das so 1-2 im Monat nur das er eben nicht aufwacht und anfassen alles nur verschlimmert. Manchmal denke ich vlt träumt er nur schlecht. Bei uns hilft dann eine Flasche aber auch nicht immer und irgendwann geht es vorbei und er schläft normal weiter.

    Es ist nicht schön anzusehen aber da handelt es sich wohl um eine Phase denke ich mir immer wieder.
  • wir hatten das immer wieder seit sie 7 Monate alt war.. anfangs fast jede nacht, immer von 0:30 bis 3:30..da konnte man die uhr danach stellen 🙈 mit einem jahr wurde es immer besser und jetzz mit 22 monaten hat sies gaaaanz selten mal (letztes mal mit 18 monaten?)

    das ist so so schlimm wenn man ihr nicht helfen kann 😞 da kann mann nur abwarten und dabei bleiben....
  • Klingt nacht Nachtschreck. Mit 2 ist auch gerade das typische Alter dafür.

    Aufwecken sollte man das Kind nicht. Gut zureden und streicheln aber schon.
    Gibt im web eh ein paar Erklärungen dazu.
    Der Nachtschreck ist harmlos, hat nix mit Alptràumen zu tun und schadet dem Kind nicht.

    Für die Mama zwar schirch anzuschauen, aber das Kind kann sich in der früh nicht mehr daran erinnern.
  • Danke euch 🙈

    Gibt es vll einen Thread wo ich mir bissl was zu Nachtschreck durchlesen kann? 🤔
  • Ich hab auch gelesen dass die Kinder beim Nachtschreck sitzen und die Augen offen haben, aber meine Tochter macht das im Liegen und mit Augen zu 😅 kann das trotzdem Nachtschreck sein?
  • Unsere maus hatte auch oft die augen zu und erst nach 2 std oder so aufgemacht.. also kann vorkommen
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum