Schwanger aber man sieht noch nichts..

Hallo ihr lieben,
Da ich hin und her gerissen bin und ich nicht weis was ich denken oder tun soll...
ich bin eigentlich laut Ssw-Test den ich am 6.4 gemacht habe schwanger und auch beim FA schon ein Attest bekommen.
Jetzt hatte GV und am nächsten Tag eine leichte Blutung, bin dann gleich zu meinen Artzt. Der hat einen Ultraschall gemacht und leider noch nichts gesehen obwohl ich rechnerisch in der 6. Woche schwanger bin. Da ich sonst aber einen sehr unterschiedlichen Zyklus habe. Und ich eigentlich genau sagen kann wann der Geschlechtsverkehr(Zeugung) war, ist alles ein wenig durcheinander in meinem Kopf. Weil meinen Eissprung kann ich nicht sagen wann der war.
Weil mein Frauenarzt auch was von einer Eileiterschwangerschaft gemeint hat ...
Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen.
Vielen Dank schonmal.

Kommentare

  • Hallo @lia_

    Ich fürchte so richtig beruhigen kann dich erst ein schlagendes Herzchen auf dem US. Ich erhole mich aber gerade selbst von meiner Eileiterschwangerschaft und OP letzten Mittwoch und kann dir vl ein bisschen helfen, auf was du achten kannst, bzw. tun sollst.
    Erstmal muss man in der 6. Woche noch nichts am US sehen müssen. Jedes Baby wächst Individuell und wenn du sagst, du weißt nicht genau wann dein Eisprung war, kann sich das auch gut was verschoben haben :) Ein Test kann ja 4 Tage vor ausbleiben der Periode schon anschlagen.
    Deine Blutung nach dem GV kann genauso eine Kontaktblutung sein und muss auch noch garnichts heißen. Wenn die Blutung allerdings häufiger und teilweise grundlos auftritt, solltest du auf jeden Fall wieder zum Arzt und es kontrollieren lassen.
    Wenn der Verdacht einer Eileiterschwangerscahft im Raum steht, is es eig unumgänglich den ß-HCG Wert im Blut engmaschig zu kontrollieren.
    Neben den leichten Blutungen war das nml bei mir der einzige Hinweis, dass etwas nicht stimmen könnte. Schmerzen hatte ich nml nichtmal kurz vor der OP und da war der Eileiter sogar schon eingeblutet. Auch am Ultraschall hat man erst in der 10 Woche etwas erahnen können, weil es sich an einer so breiten Stelle eingenistet hat.

    Also zusammengefasst: Dir bleibt aktuell leider nichts anderes übrig als Abwarten. Wenn dir etwas komisch vorkommt, geh lieber einmal zu viel als zu wenig zum Arzt und wenn du starke Schmerzen und/oder Blutungen bekommst, sofort ins Krankenhaus.

    Wenn du Fragen hast, kannst du dich gern immer bei mir melden, gerne auch als PN.

    Ich wünsch dir alles alles Gute und starke Nerven für dich nächste Zeit.
  • Vielen lieben Dank für eure tollen Worte.
    Ja es ist so ein blödes Gefühl einfach...
    ich habe schon überlegt vielleicht zu einem anderen Frauenarzt zu wechseln aber wie gesagt, ich bin guter Hoffnung dass alles gut wird.
    Jetzt muss ich warten, die haben Blut abgenommen gestern, der Befund ist allerdings aber noch nicht da... die Zeit ist einfach so lange wenn man warten muss. Einmal HCG wert und welche Blutgruppe.
    Noch dazu ist der GV (Befruchtung) erst knapp 4 Wochen her, und positiv bin ich schon seit 1,5 Wochen..
    naja abwarten und Tee trinken, am Donnerstag muss ich nochmal kommen da kann Bzw muss man evtl. schon etwas sehen..
  • Das klingt aber eh als wärst du gut betreut :)
    Und egal wie der HCG Wert aussieht. Lass dich erstmal nicht verrückt machen. Wichtig ist wie er sich entwickelt.
    lia_
  • Okay super, ja dann warte ich jetzt mal ab ......
    hilft ja nichts, dir wünsche ich alles alles gute. & wie gesagt vielen lieben Dank schonmal.
    Aska
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum