Zähne + Ernährung + Schlaf

julsn01julsn01

17

bearbeitet 17. März, 22:37 in Entwicklung & Erziehung
Hallo Leute!!

Hab ein paar Fragen! Lisa ist jetzt 14 Monat alt.

Lisa hat immer noch nur 2 Zähne und ich hoffe echt bald,dass sie mehrer bekommt.
Sie isst mir immer wieder nix. Da mag sie nur ihre Flasche. Ich war so froh,dass sie jetzt durchschläft,aber seit ein paar Tagen kommt sie wieder in der Nacht. Sie bekommt auch noch in der Früh ihre Flasche,weil sie einfach nix essen will. Wird das Mal besser??
Wie macht ihr es unterm Tag mit schlafen?? In Jänner hat sie ihre 2 schlafln gemacht. Jetzt ist es vorbei. Ab und zu macht sie es und ab und zu gar einmal. Aber wir kämpfen so,wenn es um schlafen geht. Habt ihr ein paar Tipps??

Zur Zeit weiss ich einfach nicht mehr weiter und mich macht das fertig,dass die Zähne einfach nicht kommen.

Kommentare

  • Noch eine Frage. Ab wann habt ihr die Kinder nach vorne schauen lassen im Buggy und Autositz??
  • Im Buggy ganz nach Bedarf wechselnd ab ca 11 Monate.
    Im Kindersitz noch nicht und geplant auch noch solang wie möglich nicht (da geht's nicht nur um die Eindrücke sondern auch um Sicherheit).
  • Zähne: unsere Tochter hat mit 4 Monaten ihre ersten Zähne bekommen, also das genaue Gegenteil. Wie du schreibst, da will sie halt einfach nur Fläschchen, aber es wird wieder anders! Du könntest ihr vielleicht alternativ noch Grießbrei anbieten, weiches Essen wie Suppe mit aufgeweichten Backerbsen und weichem Gemüse, kühle Gurke mag meine Kleine auch, da kann sie genau da beissen wo es sie quält. Das Gute ist dass sie sich durch die Fläschchen alles holt was sie benötigt, du musst dir keine Sorgen machen dass sie hungert. Das verstehe ich sehr gut dass du da frustriert bist weil sie sich( und euch..) quält und du keine weiteren Zähne siehst, aber nicht verzagen, der Körper bereitet sehr viel vor. Alles Gute!
  • @zwuckerl_2019 das mit die Bäcker den ist eine gute Idee. Könnte ich probieren. Grießbrei magt sie gar nicht,außer grießnockerln. Aber das auch nicht immer. Meine Lisa ist Heigl 🥵🥵🥵
  • Unsere Maus hat auch mit 4 Monaten die ersten beiden Zähne bekommen. Jetzt mit 15M hat sie 14 🙈 bei uns isst sie immer schlechter, bevor der nächste Zahn kommt. Unsere mag dann auch eher Suppen, Quetschies, bzw pürierte Früchte. Vl kündigt sich ja bei euch auch der nächste Zahn an.... vor allem: sie können auch mehrere auf einmal bekommen! Bei uns waren es 4 Backenzähne gleichzeitig, dass war echt hart 🙈
  • Im Buggy ab 6M im Autositz ist sie weiterhin rückwärtsgerichtet
  • Buggy werd ich machen wie es ihn freut, sobald er sicher sitzen kann.
    Und Autositz - solange rückwärts wie möglich, da es 5 mal sicherer ist. Die gegurteten reboarder gehen oft bis 25kg, einen gibt's momentan sogar bis 32kg.
  • Unser Großer hat ab dem 13. Lebensmonat wöchentlich einem Zahn bekommen. Gegessen hat er schon immer schlecht.
    Er ist jetzt 3 und trinkt sehr oft noch vorm Schlafen gehen oder auch in der Früh ein Flascherl!
    Den Kinderwagen haben wir ca mit einem Jahr gedreht - unsere Kleine war jetzt 5 Monate und würde jetzt am liebsten schon alles sehen und nur vorne raus schauen 🙈
    Im Reboarder ist er bis 2 gesessen, mir wäre länger lieber gewesen; aber da hat er nicht mehr mitgemacht
  • Lisa isst auch sehr schlecht. Aber sie isst seit 3 Monat so schlecht. Kinderarzt sagt,dass sind die Zähne,aber diese Zähne brauchen sehr lange bis die endlich durchbrechen.
    Reboarder hab ich schon so,dass sie im Gegenverkehr schaut,heute hab ich es sitzend gemacht. Hab nur nicht gewusst,wann sie die richtige fahrseite schauen darf
  • Zwischen in Fahrtrichtung schauen dürfen und ob es sicher ist, in Fahrtrichtung zu schauen, ist ein Unterschied.
    Ab wann der Sitz gedreht werden darf/muss steht im Handbuch, das wird so niemand beantworten können.
  • Ein sitz nach isize muss bis 15 Monate rückwärts benutzt werden zum Beispiel...
  • Was Auto oder kinderwagen betrifft musst du selbst entscheiden.

    Kinderwagen ab 6 Monaten ca, meine waren alle drei recht Zeitig dran mit selbst aufsetzen. Lehne hatte ich aber noch bis 10/11 Monaten auf halbliegen gestellt.

    Essen hab ich keine Tips. Meine hatten mit 1 Jahr alle 20 Milchzähne.
    Hab mir aber sagen lassen das es nicht an den zähnen liegt wenn kinder schlecht essen. Also auch mit wenig zähnen kann gut gegessen werden. Du kannst praktisch alles was du isst pürieren. Brot kann man gut weich lutschen 😅
    Kann dir nur raten den (unbewussten) Druck raus zu nehmen. Isst sie ok, tut sies nicht auch ok.
    Das während dem zahnen von schlaf bis essen alles schlechter ist ist ganz normal. Da hilft nur Geduld.

    Schlaf ändert sich noch 100 mal. Wird besser und schlechter.
    Auch mit 6,5 Jahren ist er nicht immer gleich gut. Die Zwillinge (3,5) haben überhaupt erst 5x durchgeschlafen. Zumindest gleichzeitig. Einer braucht immer was.

    Mit 14 Monaten würde ich nur 1x am Tag schlafen lassen. Dann klappt es vielleichtvauch nachts besser.
    Habt ihr ein Ritual? Das hilft dem Kind zur Ruhe zu kommen, sich auf schlafenszeit einzustellen. Sollte immer gleich sein.

    Flaschi ist doch völlig in Ordnung wenn sie nicht mehr mag.
    Meine Kinder frühstücken heute noch nicht richtig. Ausser vielleicht Wochende. Sie haben bis 2 ihre Pre bekommen in der Früh. Dann normale Milch, jetzt Kakao. Die Kleinen bestehen nochimmer auf Flasche. Also jetzt kein Babyflascherl mehr aber so eine Trinkflasche mit Sportverschluss.

    Gebt euch zeit, hab geduld auch wenn es sich ewig hinzieht.
  • Nasty schrieb: »
    Mit 14 Monaten würde ich nur 1x am Tag schlafen lassen. Dann klappt es vielleichtvauch nachts besser.

    Das war bei uns auch ein Game changer. Haven mat 1 Jahr umgestellt auf Mittagsschlaf, das ist 2-3 Tage mühsam aber dann wurde der Schlaf deutlich besser.

    Moritz hat 8 Zähne und immer wenn einer kommt isst er schlechter bzw. spuckt stickiges aus. Ich hab dann einfach unser Essen püriert, das ging besser. Grundsätzlich richte ich für ihn immer eine Portion, isst er weniger als die Hälfte bekommt er im Anschluss ein Flaschi damit er satt ist. Ich mach das ganz ohne Druck. Ein paar Bissen richtiges Essen kommen ja doch immer rein. Nachmittags kannst du zb Joghurt mit Obstmus geben oder Quetschi, ich geb gern die von pumpkin organic damit er extra Gemüse noch bekommt.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum