Buchempfehlungen

Hallo ihr Lieben!

Ich bin ganz neu hier, und auch noch ganz frisch in freudiger Erwartung. Bin in der 5. SSW und habe noch einen ganzen Monat bis zum FA Termin - mein Kopf rattert und ich frage mich wie ich das bis dahin nur aushalten soll :) Habt ihr Empfehlungen wie ich diese Zeit am Besten "durchstehe" ohne mir ständig Gedanken zu machen ob sich alles so entwickelt wie es sich entwickeln soll? Ich dachte ich werde mir (anstatt ständig Schauergeschichten im Internet zu lesen) 1 - 2 Bücher zulegen. Habt ihr hier vl. Empfehlungen?

Vielen Dank im Voraus.

Liebe Grüße
Bianca

Kommentare

  • Kann dir folgendes Buch empfehlen, da sind echt tolle Bilder und Informationen wann was passiert und sich wie entwickelt etc. 06e45cb0-8635-11eb-b939-b96d2974a427.jpeg

    „Die selbstbestimmte Geburt“ von Ina May Gaskin find ich ebenfalls total super ist aber eben zum Thema Geburt und nicht Schwangerschaft direkt also vielleicht für etwas später geeignet🙂

    Bianca_KVicpri
  • Hallo! 😊

    Wie schön, ich gratuliere dir recht herzlich zu deiner Schwangerschaft und wünsche dir alles Liebe ! 🌸

    Ich hab auch einige Bücher verschlungen und am Liebsten dieses hier:

    a0ff7980-8638-11eb-b939-b96d2974a427.jpeg

    Es macht Mut, ist total informativ von Beginn an bis zur anfänglichen Babyzeit. 😊
    _sarah_Bianca_K
  • Gratulation 😊

    Ich fand das Buch ganz toll, wie ein Adventkalender in dem man jeden Tag eine Seite lesen kann

    zo26ve8aira8.jpg
    Bianca_K
  • Hallo,

    ich kann absolut "Hebammen Sprechstunde" von Ingeborg Stadelmann empfehlen. Hab das an einem Wochenende fast ausgelesen, weils erstens wirklich gut geschrieben ist und auch total interessant ist!

    Bianca_K
  • Vielen lieben Dank für die Tipps :)
  • Hi also falls du noch Bücher suchst:
    Die letzten 2 Sachbücher, die ich gelesen hab und sehr interessant fand: Willpower - Roy F. Baumeister, The Power of Habit – Charles Duhigg

    Wer auf Thriller, Suspense steht: Blackout - Morgen ist es zu spät von Marc Elsberg. Das Buch zeigt relativ realitätsnah was passieren würde, wenn wir einen großflächigen Stromausfall in Europa hätten. Während der Protagonist versucht der Ursache auf die Schliche zu kommen und immer tiefer darin verwickelt wird, muss er sich nun zudem den alltäglichen Herausforderungen des Alltags ohne Strom stellen. Da merkt man erst wie abhängig von Strom die Menschen, die soziale Struktur, die Wirtschaft, die Versorgung etc in einer modernisierten Welt sind. Sehr fesselnd!
    Bianca_K
  • Ich schlage dir kein Buch vor ( obwohl ich selbst auch einige gelesen habe :-). Ich war auch letztes Jahr schwanger und würde dir raten voller Vertrauen auf die natürlichste Sache der Welt zuzugehen. Es passiert gerade ein Wunder in dir ❤️. Genieß jeden Moment wo es dir gut geht ( Schwangerschaftsübelkeit kommt früh genug ;-) und fühl in dich und deinen Körper! Ich finde Yoga, Meditation und Bewegung an der frischen Luft wunderbar. Genug Ruhe, wenn dein Körper danach verlangt ( eher im dritten Trimester). Spür, was in dir passiert! Es ist bestimmt alles gut und entwickelt sich prächtigst. Alles Liebe 🙂
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum