Wollwalk Pflegetipps

Da Wollwalk Produkte ja total beliebt sind, und auch viel genutzt werden möchte ich hier eure Erfahrungen und Tipps sammeln.

Wie pflegt man denn Wollwalk richtig, damit man lange Freude hat damit?
Welches Waschmittel verwendet ihr, wenn doch mal eine Wäsche nötig ist?
Handwäsche oder Maschine?
Pflegt ihr Jacken/ Anzüge die mit Stoff gefüttert sind anders?

Freu mich schon auf eure Antworten 🙃
Welche Bürste verwendet ihr zum Ausbürsten?

Kommentare

  • Da häng ich mich dran 🤣🤣 hab auch null Ahnung, meiner ist nämlich einer mit stoff drinnen (also hab den nähen lassen) 😁
  • Den richtigen Wollwalk Overall wasche ich eigentlich nie. Einmal hat ihn meine Mama von Hand mit Wollwaschmittel gewaschen, ist gut gegangen. Deshalb scheu ich mich etwas vor diesen Produkten weil ich die Sachen einfach in der Maschine waschen will :D Mit Bodys etc. klappt es eh recht gut, aber mit Overall, Jacken würd ich mich das nicht trauen
  • Ich hab meine immer ganz selten gewaschen (1 oder 2 mal) im Wollwaschprogramm mit Wollwaschmittel (hatte ecover oder klar) und so wenig wie möglich schleudern. Die Disana sind glaub ich schon ein bisschen eingegangen, also wenn du sicher gehen willst besser Handwäsche. Bei iobio wäre mir nichts aufgefallen dass sie kleiner wurden aber das Fleece wird mit der Zeit weniger schön.
    Dann hab ich sie noch in ein Bad mit Lanolinspülung (von Ullrich) gelegt.

    Gebürstet hab ich nie, eher trocken ausgeklopft. War nie so schlimm.
  • @itchify von so einem Lanolinbad hab ich auch schon gelesen.... würdest du das auch bei Jacken machen, die gefüttert sind? Soll man das generell (auch ohne vorher waschen) machen?
  • bearbeitet 11. 03. 2021, 22:42
    Also ich musste die Wollwalkoveralls (Petit Cochon & Kiwi&Fuchs) meines Sohnes schon mehrfach waschen (hab sie eh auch gebraucht gekauft), weil er immer die vollen Quetschis um sich schleudert. :D

    Ich benutze spezielles Wollwaschmittel von Ulrich, was rückfettend ist und werfe die Overalls in die Waschmaschine - möglichst kalt und möglichst wenig/langsam schleudern, aber da ist eh der Wollwaschgang auch gut, muss man halt von der Waschmaschine abhängig machen.

    Alle 4-5 Wäschen leg ich die Overalls in Wollimprägnierung von Ulrich ein (über Nacht), danach wring ich sie aus und lass sie nochmal eine Runde in der Maschine schleudern mit kleinster Drehzahl (die saugen sich sonst so voll mit Wasser voll, dass sie zu lange zum trocknen brauchen und so dann zu müffeln anfangen).
    Nach der Imprägnierung merkt man richtig, wie der Wollwalk wieder wasserabweisender geworden ist..

    Trocknen lasse ich sie immer am Wäscheständer liegend und heizungsnah, schaue aber, dass ich sie zwischendrin gut umpositioniere, damit wirklich alles gut durchtrocknen kann.

    Und groben Schmutz bürste ich mit der Wunderbürste raus (funktioniert allerdings nicht bei Essensresten und die landen bei meinem Sohn immer auf dem Wollwalk :D )

    Ich hatte am Anfang auch Skrupel, weil man ja überall liest "bloß nicht waschen", aber ein Overall, der von einem Kleinkind getragen wird, wird nunmal dreckig und zumindest die Overalls, die wir haben, halten mehr aus, als man glaubt.. :)
  • @whataboutme die Sachen von Ulrich hab ich auch schon entdeckt! Bin am überlegen, ob ichs mir bestell! Da ist halt eben die Frage, obs auch für gefütterte Sachen geeignet sind 🤔 das hab ich leider noch nicht herausgefunden.... vor allem wäre da toll, weil man gleich Waschmittel und Lanolinsbad von einer Marke beziehen könnte 🙃

    Die Wunderbürste hab ich schon bestellt 🤭 hab da einige Fotos gesehen, die echt überzeugen 🙃 👍
  • Ich weiß nicht genau, was du mit gefüttert meinst, aber die Overalls meines Sohnes haben Stoff innen (Baumwolle) und das Imprägnieren bzw. das Wollwaschmittel macht dem Stoff gar nichts aus.
  • @whataboutme ja genau, das meinte ich 😊 wusste leider nicht wie ichs besser formulieren könnten🙈🤭

    super, dann bestell ich mir die Pflegereihe von Urlich 🙃 danke!
  • Ich benutze ebenfalls die Wunderbürste zum ausbürsten. Finde die Wollwall Produkte toll, aber das mit der Pflege ist so eine Sache...hab mich damit abgefunden dass er einfach dann nicht mehr so schön aussehen wird..
  • Wir haben den wollwalk overall jetzt bald 1,5 Jahre, er wird zeitweise echt viel getragen und am Spielplatz auch mal komplett gatschig, aber gewaschen hab ich ihn noch nie. Ich lass den gatsch eintrocknen und bürste ihn dann raus, geht problemlos. In der Waschmaschine trau ich mirs ehrlich gesagt nicht und bei handwäsche soll man ja auch nicht reiben, da geht der gatsch ja ohnehin nicht raus, vermute ich.
  • Wir mussten den Walkoverall 1x waschen weil das Harnsackerl im KH übergegangen ist.
    Unserer ist innen mit Jerseystoff.
    Wollwaschgang & Wollwaschmittel.
    Hat toll funktioniert.
    Aber ansonsten hätte ich ihn wohl nicht gewaschenen (erst vor Weitergabe).
  • @wölfin hast du ihn auch noch nie mit Lanolin behandelt?

    @insecure und hattest du den Eindruck, dass er nach der Wäsche anders (fester, kleiner) war?
  • Wir haben seit Geburt Wollwalk Overalls/Jacken - haben die immer vor Erstbenützung mit Wollwaschgang und Wollwaschmittel gewaschen - hab mir da nie Gedanken drüber gemacht - bis jetzt nichts passiert.
  • Einmal hab ich den wollwalkanzug im wollwaschprogramm gewaschen weil die Bündchen u der anzug extrem gatschig waren u ich das nicht per hand waschen wollte 🙈

    Ansonsten hab ich die Bündchen immer im Waschbecken ausgewaschen.. Wollwalk trocknen lassen u ausklopfen falls dreckig
  • Ich habe den Anzug nur 2 mal gewaschen und immer Handwäsche. Es habe ihn danach in einem Handtuch ausgewrungen und auf einem Handtuch neben der Heizung trocken lassen. Hat wie neu ausgesehen
  • @Nadine_ Nein 🙈. Soll man das? Ist mir neu.
  • Ich wollte ihn anfangs waschen weil er so „gemüffelt“ hat 😂😂😂 dachte die näherin hat in „verstunken“ daweil wars der wollwalk-geruch 😂.

    Zahlt sich die wunderbürste und das ulrich-zeug aus wenn man nur ein kind und 1 walkoverall (derzeit) hat?! 🤔

    Ansich würde ich ihr ja ne gatschose überziehen, dh dreckig wirds nur an den händen.

    @Nadine_ Ich hab eben auch nen stoff drinnen (glaube es ist jersey)
  • @wölfin hab es des öfteren im Internet gelesen 😅🙈
  • Ich wasch auch niemals wollwalk Jacken od Overalls ... meine Tochter war schon voller gatsch damit und trzdem hab ich ihn nie geschwaschen, hab bisher immer alles mit einer Bürste weggebracht :-)
  • @sdo1992 aber verliert sich mitn der Zeit nicht das Wollfett? 🤔 anscheinend werdens dann wasserdurchlässig? 🧐
  • @Nadine_ nein überhaupt nicht. Ist genauso wie ich ihn gekauft habe 😊
  • Find auch dass er immer noch so sauber und gut aussieht wie ich ihn gekauft hab 😀
  • Also wir pflegen den Wollwalk gar nicht. Je weniger umso besser
    Werde den Walk dann aber nach dem Saisonende 1 x mit Wollwaschmittel von ECO waschen.

    Hab den Walk immer nur ausgeklopft, nie gebürstet. Er sieht wie neu aus. Finde die Wallwalks gar nicht empfindlich. Mein Sohn sitzt oft auf der Erde oder ist kurz in den Gatsch gekommen, hab nur getrocknet und ausgeklopft.

    Glaube je weniger Pflege umso besser. Wir haben den von Ehrenkind. Und ich liebe den Wollwalk heiß.
  • Hat jemand an guten Tipp, wie man Kettenfett aus einem hellen Wollwalk kriegt? 🙄 😑
  • @Mohnblume88
    Bei uns war auch 2 mal so ein Fleck drinnen beim Fuß, ich hab zuerst gar nix gemacht und plötzlich war er von selbst weg nach 3-4 Tagen (sie hatte ihn da täglich an).
    Der Anzug Ist ja auch schmutzabweisend und selbstreinigend.
    Bei beiden Malen war nach ein paar Tagen gar nix mehr zu sehen
    Mohnblume88
  • Habs mit Gallseife rausgewaschen - wieder halbwegs sauber aber die Imprägnierung an dieser Stelle ist natürlich futsch!

    2ihzi2t5bca5.jpeg
  • Wie bekomme ich Gras vom Wollwalk herunter? Es war feuchtes Gras welches nun oben klebt und überhaupt nicht mehr runter will.
    Und wo kauft ihr die wunderbürste? Welche ist das genau?
    Danke 😊
  • @schorsch07 ich habs bei wahl-reitsport.at bestellt 😊
  • Ich hatte mal einen kleinen Fleck Motoröl drauf, wollte es mal weg waschen. Hab dann vergessen und nach einigen Tagen ist es mir wieder eingefallen und dann war er nicht mehr zu finden - deshalb heißt es ja auch, dass sie selbstreinigend sind…
    Würde einmal einfach abwarten wegen den Grasflecken usw
  • Bin mir sicher, die verschwinden von selbst
  • @Nadine_ danke schau ich mir an 😊
    @coconut es sind keine Flecken. Es picken richtige Grashalme oben, die ich nicht mal absaugen kann.

    seqxqy2nb32y.jpg
  • Ah ok, das ist lästig, so wie oft in den Schuhen bei klettverschlüsse
  • @schorsch07 die gehen bestimmt mit der bürste weg! Ich nehm die inzwischen bei vielen Kleidungsstücken zB bei waschpeeling. Auch Tierhaare bekommt man super weg damit
  • Hallo wollwalkfans! Bin unschlüssig ob ich für meine knapp 2,5 jährige eine wollwalkjacke/mantel kaufen soll oder 1 jacke und 1 mantel und 1 hose?

    Was habt ihr als Ausstattung???

    Overall wirds vermutlich nicht mehr weil falls wir dann keine windel mehr brauchen ist das doof. 😬
  • @Wienerin1982 wir haben nur noch eine Jacke. Bei Bedarf nehmen wir ne Thermohose.
    Wienerin1982
  • @Nadine_ Hast du ne normale jacke oder ne längere… also eine die übern popsch geht?

    Bin unschlüssig, zum toben ist ne „kurze“ besser, aber wenns hockerlt oder sich bückt ist der rücken/popsch frei…. Ich hab nämlich auch lieber längere jacken 😂
  • @Wienerin1982 wir haben eine etwas längere. Lass sie immer etwas größer Anfertigen, so gehts für 2 Winter 😊
    Ich mags länger damit auch die Hüfte gut eingepackt ist wenn sie sich bücken 🙃 sonst rutscht oft alles hoch und der Rücken ist frei 🙈
    Wienerin1982
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum