Kinderzimmer Doppelbett Lösung

Hallo 👋 ich plane gerade das Kinderzimmer für unseren Sohn. Beim Einzug wird er so ca 2 1/2 sein.

Ich möchte kein Kinderbett das schmal ist. Ich gehe davon aus wir werden noch länger zu zweit drin schlafen.

Daher suche ich etwas breiteres und bin auf diverses gestoßen. Von japanischer Matratze bis normale Matratze für erwachsene oder Doppelbett ?

Wie habt ihr das gemacht?

Ist nur eine Matratze überhaupt gut für den Rücken?

Was hab ihr an der wand damit sich nicht der Kopf gestoßen wird?

Und rutscht die Matratze alleine nicht weg?

Danke 💐

Kommentare

  • Hallo @YvonneHwir haben ein 120x200 HausBett mit Matratze für unseren Zwerg im Kinderzimmer. Sie wollte immer sehr viel Platz beim Schlafen haben und hat sich zB im Gitterbett nie wohl gefühlt. Die Größe ist für uns optimal weil ich auch mit genug Platz daneben liegen kann.

    An der Wand hab ich kleine Pölster aus dem Internet, die genau eine Länge von 200 ergeben ☺️
  • Wir haben das Flekke Bett von Ikea. Das kann man zu einem 160 cm Bett ausziehen, oder später als 80 cm großes Einzelbett nutzen. Wir sind sehr zufrieden mit dieser Lösung und haben für jedes Kind eines davon.
  • LisaLisaLisaLisa

    2,192

    bearbeitet 11. 03. 2021, 08:21
    Wir haben eine 140 x 200 cm grosse matratze sodass man sich auch gemütlich dazulegen kann bze später evtl. auch mal ein freund da schlafen kann.
    Am bettende ein holzbrett als rausfallschutz, da das bett relativ hoch ist und den kuschel-elefanten dann beim „ausgang“ dass er nicht versehentlich rausrollt in der nacht. Würde auf alle fälle einen laztwnrost dazu empfehlen, nicht nur matratze am boden. Das hatten wir anfangs, war für mich extrem unbequem und die matratze kann auch nicht atmen und fängt im schlimmsten fall zu schimmeln an.
    Rundherum hab ich mittlerweile eine von diesen geflochtenen bettschlangen hingegeben dass er sich den kopf nicht in der nacht anhaut.
    Er schläft seit er knapp 2 jahre alt ist im bett.4214b720-823a-11eb-b939-b96d2974a427.jpeg
    AunovaJulia839KrümelchenMC
  • Wir haben es so ähnlich wie @LisaLisa ebenfalls auf der Seite mit Schaumstoff ausgepolstert

    55df7fd0-88b9-11eb-b939-b96d2974a427.jpeg
  • Es gibt auch sehr niedrige Betten in 140 oder 160. Matratzen dazu sind aber teurer, da es Spezialanfertigungen sind . Von einer Matratze direkt am Boden würde ich aber abraten. (Schimmelgefahr wegen der Feuchtigkeit!) japanische Futons sind zwar dafür gedacht, aber ich hab schon so oft gehört und gelesen, dass es schwierig mit der Durchlüftung ist
  • im Kinderzimmer haben wir ein Bett 90x200 bei dem man ein zweites Bett (ebenfalls 90/200) unten reinschieben kann. Das heisst am Tag schieb ich es rein, damit mehr Platz und abends zieh ich es raus, dann haben die Mädels jeweils ihren eigenen Schlafplatz
  • KaffeelöffelKaffeelöffel

    10,174

    bearbeitet 19. 03. 2021, 15:25
    Wir haben einen Bettrahmen und einen Lattenrost sowie eine Matratze gekauft. Matratze am Boden legen wird nicht empfohlen wegen Belüftung bzw. Schimmel-Bildung (würde glaub ich eh schon erwähnt).
    Da es eben nur ein Bettrahmen ohne Bettbeine ist, ist das Ganze nur ca. 20cm hoch (mit Matratze 30). An der Wandseite haben wir nichts. Sie hat sich noch nie den Kopf an der Wand angehauen. So stark können sie den Kopf ja da gar nicht dagegen knallen, dass man sich da Sorgen machen müsste.

    Allerdings haben wir nur die Größe 90x200. Rückblickend betrachtet hätte ich aber ein größeres Bett genommen weil wir sehr oft noch bei ihr liegen/schlafen müssen.

    Das eine Matratze mit 140 bzw. 160cm eine "Spezialanfertigung" ist, ist nicht richtig @Babsi123 ! Du bekommst in jedem Jysk (vormals dänischen Bettenlager) und jedem BettenReiter bzw. Möbelhaus Matratzen in der Größe. Das ist eine ganz normale, gängige Größe für die man auch keine Lawine zahlt! Ich hab immer Matratzen in der Größe besessen als ich noch allein gelebt hab. Sind nicht teurer als 90x200er Matratzen!
  • 1jo9am3boi21.jpg

    So sieht das bei uns aus.
  • @Kaffeelöffel OK nur Spezialanfertigungen ist nicht richtig, das geb ich zu, aber ich hab schon öfter erlebt das 160 im Verhältnis teurer war als 2x 80 oder normale 90er und dann zum Bestellen war (ich hab seit über 20 Jahren ein 160er Bett. Jysk hat zb gar keine 160.
  • Hmmm ok Danke für die vielen Ideen. Also ich möchte wirklich ein Doppelbett - die Hausbetten gefallen mir sehr gut aber meinem Freund eher nicht.

    Aber es muss ja oben kein Haus sein. Ich finde das mit dem Rausfallschutz super und dem ein und Ausstieg.
  • Jetzt hab ich abgeschickt 😅 Es steht sowieso noch nicht fest ob wir etwas fertiges kaufen oder etwas anfertigen lassen von daher mal sehen 🤗 Ich dachte halt es gibt da mehr fertige Lösungen aber ich glaube da muss man eh separat was machen lassen wenn man es so will.
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps


Registrieren im Forum