Baby 8 Monate a. war krank und seit dem trinkt er voll wenig- wäre über Tipps und so sehr dankbar

bearbeitet 9. März, 12:01 in Gesundheit & Pflege
Hallo 👋🙂
am Wochenende war mein kleiner Mann etwas fiebrig das haben wir aber schnell runter bekommen aber jetzt trinkt er kaum noch und weint wenn ich ihm die Brust anbiete .... habt ihr Erfahrung damit oder Tipps ?
Lg Lana 🥰

Kommentare

  • Mein Sohn war auch oft fiebrig im ersten Jahr. Einfach da sein, viel kuscheln immer wieder mal die Brust oder etwas Wasser anbieten.
    Ruhigen Kopf bewahren. Sie holen sich das was sie brauchen.
    Meistens machen wir uns erwachsenen zu viele Sorgen.
    Babys regulieren das recht gut selber.
    Einfach weiter beobachten. Sollte die Haut fahl und die Spannkraft fehlen. und trocken werden, dann musst etwas unternehmen.
    Ev schauen ob der Mund oder Rachen stark gerötet sind, dann könnte ihm das ja auch schmerzen
  • Meine war gerade krank (Fieber, Schnupfen) . Sie ist 15 Wochen alt und hat schon beim Anblick der Flasche geweint und wollte nicht... Komischerweise hat sie im Schlaf bzw. Halbschlaf getrunken, somit hab ich sie immer im Schlaf zum trinken hergekommen. Vielleicht funktioniert das bei dir auch... Ich muss sagen sie hätte sonst wirklich keinen ml getrunken.. Jetzt geht's ihr besser.
    Gute Besserung für deinen Zwerg, nur nicht Stressen lassen ❤️
  • Vielen Dank @Sabrinak ❤️🤗 und @MamaGlück20 ja das hab ich auch probiert, er trinkt auch nur im Halbschlaf 😅 hehe wenigstens und ja danke ihm gehts schon viel besser 😍❤️❤️☺️ Danke
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum