Freie Taufe

Ich wusste jz nicht so recht, wo ich dieses Thema einordnen soll..

Hat jemand von euch für sein kind eine freie taufe organisiert oder war schon mal bei sowas dabei?

Mein mann und ich sind beide o.b. und haben mit der traditionellen kirche nichts am hut..

Eine taufe ist aber dennoch etwas schönes für Familie u Freunde, daher würde es mich interessieren, ob schon jemand Erfahrung damit hat u mir berichten mag oder vl sogar Kontakte nennen kann (wien).

Lg ☺️

Kommentare

  • @Kampfkeks was verstehst du denn unter einen freien Taufe? 😌 Wir hatten bei der Großen eine Willkommensfeier mit einer freien Rednerin. 🙂
  • @Talia56 im prinzip genau das ☺️

    Praktisch ein namensgebungsfest oder willkommensfeier ohne konfession
  • Unser Sohn wurde frei getauft letzten September.

    Im Raum Wien/NÖ sind Eva Fassl und Regina Hartl sehr bekannt. Wir waren bei Regina (https://www.freietrauung.at/) und werden es beim zweiten Kind wieder so machen.

    Sie hat viele Vorschläge, auch Rituale, man kann es machen wie man mag. Eine riesige Sammlung an Texten und Gedichten, aber man kann sicz selbst natürlich einbringen. Bei uns wurde zb der kleine Prinz und auch das Gedicht ‚eure Kinder‘ von khalil Gibran gelesen, das liebe ich sehr.

    Wir hatten einen Termin mit ihr wo wir von uns und unserem Sohn erzählt haben und später noch einen wo die Paten dabei waren.

    Hatten es mit Musik untermalt (zB Mein Apfelbäumchen von Reinhard Mey).

    Abgehalten haben wir es in einem Gasthaus, die Taufe im Freien - ähnlich wie bei einer Hochzeit aufgebaut.

    Sie übergibt auch Paten- und Taufurkunden und die Paten haben eine Lebenskerze besorgt die angezündet wurde.

    Es war wirklich schön und hat allen gefallen, auch älteren Verwandten die skeptisch waren (weil ohne Kirche ist es ja keine Taufe 😅).

    Hast du noch konkrete Fragen?
    SunshineGirl
  • Wow das klingt ja richtig schön.. Genau so hätte ich mir das auch vorgestellt im nächsten jahr.. Madame kommt ja erst im mai und so eine feier soll auch nicht von corona überschattet werden

    Wie viel vorher sollte man sich da denn in Verbindung setzen?

    Ist zwar noch lange hin, aber ich bin jz im Mutterschutz u hab vieeeeeeel zeit 🙈🙈
  • @Kampfkeks sie macht auch Hochzeiten, wenn ihr zwischen Mai und September einen Termin wollt würde ich etwa 6 Monate vorher mal anfragen. Da müsst ihr dann eh auch die Location vorreservieren.

    Es gibt wirklich tolle Sachen! Viele machen die Zeremonie zuhause und pflanzen einen Lebensbaum oder verbrennen wünsche fürs Kind in einer feuerschale. Sie hat viele tolle Ideen.

    Ach ja, die Kosten für die Rednerin waren so bei 500/600€ bin nicht mehr ganz sicher.
    Wenn ihr eine redegewandte Freundin oder Verwandte habt könntet ihr das rein theoretisch auch selbst machen. Bekannte von uns haben es selbst moderiert. Wir wollten die Feier aber einfach genießen ☺️
  • @Kampfkeks im Endeffekt wars bei uns wie schon von mydreamcametrue beschrieben...wir hatten Diana Albu-Lisson als Rednerin, da wir sie auch bei unserer Hochzeit hatten. Es war ein tolles Fest und sehr feierlich. 🙂
  • Preislich also ähnlich wie bei der freien trauung... Das wollte ich damals auch aber mein mann meinte, Standesamt reicht aus 😅
  • @Kampfkeks es war günstiger als die freie Trauung, 😌
    Kampfkeks
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum