FFP2 Maske im Kreissaal

bearbeitet 28. Februar, 18:25 in Geburt
Hallo hab eine Frage, eig. an die jenigen die gerade erst Entbunden haben.

Musstet ihr in dem Krankenhaus wo ihr entbunden habt eine FFP2 Maske tragen?

Kommentare

  • Nur am Weg in den Kreissaal, dann nicht mehr.
  • Auch nur am Weg in den Kreissaal, bei der Geburt selbst nicht ... und auf der Station war es so, dass man im Zimmer die Maske nur dann tragen musste, wenn die Ärzte/ Krankenschwestern bei dir was gemacht haben ansonsten nicht ...und immer dann, wenn man sein Zimmer verlassen hat.
  • Im Kreissaal nicht. Auch nicht am Zimmer (nicht mal wenn Personal rein kam 🤷🏼‍♀️)
    Ansonsten schon. Also immer sobald man das Zimmer/den Kreissaal verlassen hat.
    Fand ich aber nicht schlimm. Musste mit der Maske drauf sogar ein paar Wehen veratmen 😂
  • Ich hab selbst die ersten paar Stunden mit Wehen die FFP2 getragen, weil ich wegen der Wehen vergessen hatte sie runter zu geben 😂
  • Also ich hab die Maske bei der Geburt tragen müssen wo ich am wehentropf hing war nicht so lustig bei dem Preis Wehen hab ich darum gebeten das ich sie bitte weg geben darf weil ich es nicht mehr ausgehalten habe
  • @Bimbolinko also das find ich richtig heftig!! Gerade da wo die Atmung einfach ALLES ist was du noch selber kontrollieren kannst.... darf ich fragen in welchen KH du entbunden hast ?
  • Ich habe sie bis eine viertel Stunde bevor mein Sohn kam getragen. Hab auch drauf vergessen, sie runter zu geben. Die Hebamme meinte dann, dass es an der Zeit wäre, sie runter zu nehmen 😉 Ich muss dazu sagen, dass ich eine schnelle Geburt hatte, also ich war grad mal 30 Minuten im Kreißsaal.

    Im Zimmer musste ich sie nicht tragen. Auch nicht, wenn Personal reinkam. Eben nur außerhalb des Zimmers.
  • Meine ist zwar schon 8mon ...aber ich hatte die maske bis ich im Kh war.
    Wurde dan bei der untersuchung getestet und habs dan eig irgendwann abgenommen.hat keiner was gesagt..würde ich persönlich schon heftig finden eine zu tragen mit den wehen
  • Ich persönlich finde es eine Frechhheit aber gut..
    Hab in Klosterneuburg gefragt bei denen ist es so, dass die Maske getragen werden soll bis zur Geburt und der Vater darf dabei sein wenn der Muttermund 4 cm offen ist. Also ich habe schon ein Kind spontan bekommen und weiß wo von ich rede, dass ich nieeeeeemals meine Wehen gut verschnaufen hätte können mit Maske .. leide jetzt schon unter der normalen Maske unter Kurzatmigkeit und mir wird extrem schlecht 😒😒😒😒 kann ja noch super werden 🥴🥴🥴🥴
  • Mir hat die Hebamme sogar beim CTG schreiben immer die Maske abgenommen. Obwohl noch keine Wehen da waren. Sie meinte einfach, es ist wichtig dass ich ordentlich atme und das geht mit FFP2 halt nicht.
  • Ich hab im SMZO entbunden. Musste im Kreissaal so lange eine tragen, bis mein negativer Test kam. Auf der Station nur außerhalb vom Zimmer und wenn eine Schwester reingekommen ist.
  • @Mondi Ja finde ich ehrlich gesagt auch in lkh Leoben durch den wehentropf hat ich auch kaum Pausen von den Wehen also mir ging es da richtig scheisse ich hatte ja in dem Sinnen Glück das mit der kleinen alles gepasst hat
  • Es kommt sehr aufs KH an.. Ich musste die Maske (aber nur die normale weil als Schwangere ist man doch von der FFP2 Pflicht ausgenommen????) nur am Gang oder wenn Pflege Personal oder Ärzte anwesend waren. Ab dem Zeitpunkt wo die Wehen begonnen haben durfte ich sie abnehmen. Ich könnte mir ganz schwer vorstellen die Geburt mit Maske durch zu stehen 😳 ist ja so schon ein Kraftakt
  • @JuJu08 von der FFP2 Maskenpflicht beim einkaufen ist man ausgenommen
    Das KH kanns schon verlangen
  • @paramedicgirl
    Das wusste ich wirklich nicht. Ich bin immer mit der normalen Maske bei uns ins KH..... Dachte man ist grundsätzlich ausgenommen.
  • @JuJu08 sorry, hab nochmal nachgelesen, Schwangere sind auch da ausgenommen
    Hab sie allerdings selbst öfters getragen, da ich in der Schwangerschaft von der Arbeit aus oft in Krankenhäusern und bei Niedergelassenen Ärzten war, und ich einfach auf der sicheren Seite sein wollte
    Aber selbst bei der Einleitung im KH hab ichs getragen
  • Ich musste keine tragen. Auch die normale Maske war nur am Gang Pflicht (also nicht einmal im Zimmer wenn Personal anwesend war).
  • Also ich durfte als Schwangere im kh ne normale Maske tragen. Während der Entbindung im Kreißsaal gar keine! Ds wird dann normalerweise eh der corona Schnelltest gemacht. Mein Mann musste aber ffp2 maske tragen. Kann mir nicht vorstellen dass man während der Entbindung ne Maske tragen muss!😳
  • Ich hab vor 11 Monaten mit OP-Maske entbunden. Allerdings ging meine Geburt so schnell das niemand auf die Idee kam, auch ich nicht, dass sie mich stören könnte. Hab sogar mit OP-Maske mehrere Presswehen veratmet während ich von der Ambulanz zum Kreißsaal gegangen bin.
  • @ParamedicGirl ich glaube das wird überall anders gehandhabt, bei uns in NÖ kenne ich einige Krankenhäuser die einen sogar explizit auffordern eine FFP2 Maske zu tragen (beim CTG schreiben, nicht bei der Geburt)
  • Ich hab letzte Woche im KH nachgefragt und hab als Antwort bekommen, natürlich keine Maske während der Entbindung! Sobald ich ins KH komme, wird sowieso ein Antigen- und PCR-Test gemacht, also kann von mir keine Gefahr ausgehen. Mein Freund muss nur bei seinen Besuchen nach der Geburt FFP2 Maske tragen, bei der Geburt selbst offenbar auch nicht (wird ebenfalls getestet).
  • @jennyrr das so oder so, aber von der Regierung sind sie ausgenommen
    Bei mir im KH wurde auch jedem eine FFP2 gegeben
Hey! 1 Frage - 100 Antworten!
Im BabyForum kannst du dich einfach, sicher und anonym mit (werdenden) Mamas und Papas in deiner Nähe austauschen. Registriere dich jetzt, um alle Bereiche zu sehen und mitzuplaudern:Kostenlos registrieren

Social Media & Apps

Registrieren im Forum